• anne1105
    Dabei seit: 1224633600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1240384507000

    also klamotten finde ich in der türkei kaum, große frauen scheinen die nicht zu kennen ;-)

    es gibt keine damenschuhe groeße 42 und auch schlecht klamotten für 1,83 cm große frauen, also hosen o.ä.

    ansonsten kaufe ich schmuck, tee, gewürze o.ä.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1240384619000

    Convers waren oder sind immer wieder mal "modern". Ich kann mich erinnern, dass die mal vor 10 Jahren der absolute Renner bei uns waren. 70,- DM für ein paar Schuhe, das in Amerika, umgerechnet keine 10,- DM gekostet haben ... laut amerikanischer Verkäuferin.

    Convers sind in Amerika die "Deichmanns oder Reno´s". ;)

    Mit diesem Hintergedanken, dürften die dann in der Türkei ca. 10- u. 15,- €uro kosten. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1240387090000

    @anne1105 sagte:

    also klamotten finde ich in der türkei kaum, große frauen scheinen die nicht zu kennen ;-)

    es gibt keine damenschuhe groeße 42 und auch schlecht klamotten für 1,83 cm große frauen, also hosen o.ä.

    ansonsten kaufe ich schmuck, tee, gewürze o.ä.

    Moin - also Hosen müsstest du doch aber bekommen :frowning: . Wenn ich mir dort eine Jeans kaufe, dann werden die dort ja als Service auf die richtige Länge gebracht und bei mir muss immer massig abgeschnitten werden.

    LG

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • bodrum
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1240393946000

    Eher nicht ..... Ich bin 1,73 m groß und habe mir letztes Jahr zum ersten mal eine Jeans in der Türkei gekauft. Mit flachen Turnschuhen oder FlipFlops geht es gerade so, aber unsere Länge 34 bzw. Gr. 76 hier ist um einiges länger. Und mit 1,83 m braucht man wahrscheinlich sogar Länge 36.

  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1240397235000

    Danke Brigitte ;)

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • Zeckchen
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1240398517000

    Bis auf ein paar Gewürze, Tees, Schmuck oder Medikamente würde ich in der Türkei gar nichts mehr kaufen. Wo wir vor 5 Jahen noch Hosen und Turnschuhe für 10 Euro bekommen haben, oder auch nachgemachte Markenhandtaschen für 10 Euro, da bekommt man heute nichts mehr für den Preis. Die Türken sind nicht doof und haben auch gemerkt das der Euro da ist. Vor allem ist die Qualität von Schuhen und Textilien auch der Horror. Da kann man günstiger und viel bessere Qualität haben, wenn Du z.B. Schuhe bei Deichmann kaufst. Die kannst Du auch wenigstens umtauschen wenn Sie nach 2 Wochen kaputt sind. Medikamente sind dort super günstig. Aber Achtung: nur für den Eigenbedarf mit nehmen. LG Zeckchen

  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1240400467000

    Dann ist das mit den Jeanslängen wohl nicht überall gleich in der Türkei. In dem Laden in Manavgat, wo wir unsere letzten gekauft haben, dort waren die Hosen mit Sicherheit auch für größere Menschen lang genug. Ich habe eine Hosenlänge von 32 und es mussten mind. 6 cm abgeschnitten werden. Und selbst die Jeans die wir für unseren 190 cm großen Sohn mitgebracht haben waren zu lang. :shock1:

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1240404722000

    @Zeckchen sagte:

    Da kann man günstiger und viel bessere Qualität haben, wenn Du z.B. Schuhe bei Deichmann kaufst.

    DEICHMANN gibt es doch auch schon in der Türkei. Wer dort einkaufen möchte hier ist die Adresse in Antalya:

    Murat pasa mah. Evliya celebi cad. 591 sok.

    07010 Antalya

    www.deichmann.com.tr

    :D :D

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14917
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1240407483000

    Danke, Riviera-tr ---nachdem Du ja die besten Infos liefern kannst, zum Thema Türkei-Shopping: Vielleicht wär ja ne Aufklärung über die unterschiedlichen Qualitäts-Stufen der Textilien mal ganz gut. Es gibt ja wohl zwei oder oft drei verschiedene. Mit den gleichen Fake-Labels...

    Fest steht ja auch, dass viele große Markenproduzenten von Bekleidung in der Türkei fabrizieren oder zumindest nähen lassen...

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1240409823000

    @Günter,

    Ich verstehe soviel von Textilien wie eine Tomate vom fliegen :D . Da müsste man einen Fachmann aus der türkischen Textilbranche fragen. Aber ich weiss z.B. das die Zeit der Fakeklamotten in der Türkei gezaehlt ist. Ein Verbot dafür steht vor der Tür dank der EU Gesetze ;)

    Also kauft ein solange es die Fakes in der Türkei noch zu kaufen gibt :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!