• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1355133824000

    ...Du mußt garnichts, Brigitte. Du mußt Dich noch nicht einmal im Nachhinein beschweren, wenn Du etwas falsches bekommst... ;)

  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1355135398000

    Brigitte:

     ... und ihr kommt jetzt mit, ich soll den Beipackzettel vor ihmmit der von ihm vorgeschlagenen Vergleichspille abgleichen. :ned_wirklich:

    _________________________________

    ...doch...., ich hätte es auf jeden Fall gemacht. Hier in Deutschland darf nur der Apotheker selbst oder eine ausgebildete PTA verschreibungspflichtige Medikamente herausgeben, eine Apothekenhelferin darf es nur unter Aufsicht der oben genannten, und das wohl nicht ohne Grund.

    Ich weiss nicht, ob und wie es in der Türkei geregelt ist, zumal die Pille dort nicht verschreibungspflichtig ist. Deshalb kann und möchte  ich nicht beurteilen, ob der "Herausgeber" der Pille dich wissentlich veraxxxxt oder zwecks mangelnder Kenntnisse schlicht geirrt hat.  Darum gilt für mich immer: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"

  • alterstrolch11
    Dabei seit: 1312848000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1355137222000

    @Brigitte: Danke für deinen Beitrag. Möchte nur hinzufügen, dass dir der beste Beipackzettel nichts genutzt hätte. Denn auch Medikamente werden in der TR gefällscht und zum Verkaufen angeboten, wie auch alle anderen Sachen. So ein Kauf lohnt sich ganz einfach nicht. Wer es  zum allen Trotz doch macht, dem ist seine Gesundheit wohl nicht viel Wert. Der gehört ganz einfach zum Psychodoc.

    @berthro: So staatlich sind die Apos in der TR nicht, wie du es beschreibst. Die stehen unter staatlicher Obhut un das ist alles. Da in der TR die Korruption zum Geschäft gehört, kann man sich ausmahlen, was da unter der Schublade so läuft. Abgesehen vom Antibiotika, dass du dir so lobst(damit kannst du dich im Handumdrehen umbringen), würde ich keiner Frau ein Kontrazeptiva in der TR empfehlen, es sei denn die hat nur noch das Schnackern im Kopf. Die ist dann eh nicht mehr zu retten.

    Sei einfach du selbst, denn alle anderen gibt es schon.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44421
    geschrieben 1355138316000

    @Brigitte

    Zunächst einmal bist du überhaupt nicht berechtigt, Medikamente für eine nicht mitreisende Person einzuführen.

    Die ständige Wiederholung der Zollbestimmungen zur Einfuhr von Arzneimitteln aus nicht EU Ländern halte ich für meinen Teil für überaus mühsam!

    :?

    Ich bestreite nicht, dass der Apotheker in deinem Fall fahrlässig gehandelt hat, das ist allerdings nicht beispielgebend sondern vielmehr ein Einzelfall.

    Persönlich lehne ich den eigenmächtigen Kauf/Verwendung verschreibungspflichtiger Medikamente generell ab, allerdings nicht aus moralischen sondern aus gesundheitlichen Gründen.

    Das hat @sachsenmaus schon ganz gut begründet: Nicht von ungefähr sind bestimmte Arzneimittel nur auf explizite Verordnung des Arztes anzuwenden, dazu gehören auch scheinbar alltägliche Substanzen wie Hormone oder Antibiotika!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15173
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1355138445000

    @alterstrolch11 sagte:

    Da in der TR die Korruption zum Geschäft gehört, kann man sich ausmahlen, was da unter der Schublade so läuft.

    Ich pflege meine Medikamente in der Eczane aus den für Jedermann einsehbaren Regalen zu kaufen. Ich weiss nicht, in welchen obskuren Läden Du Deine Deals machst! (;

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • alterstrolch11
    Dabei seit: 1312848000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1355139756000

    @Sokrates: Ich mache keine Deals. Wenn du bei Eczane einkäufst, dann ist es deine Sache. Über dein Wissen oder Gewissen will ich nicht urteilen, denn das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

    Sei einfach du selbst, denn alle anderen gibt es schon.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44421
    geschrieben 1355139814000

    Auch wenn es nicht zum Threadthema gehört, hier eine kleine Information:

    Es gibt ein CPI Rating für das Aufkommen von Wirtschaftskriminalität und Korruption.

    Die TR liegt hier im Jahr 2012 auf dem 54sten Rang (61/2011), Griechenland (EU Beitritt vor 29 Jahren!) auf dem 94sten (36/2011). Zum Vergleich: Deutschland liegt auf Rang 13, die Schweiz auf 6 und Finnland, Neuseeland und Dänemark teilen sich die Bestnote.

    Soviel nur zu kernigen Behauptungen wie "Korruption gehört zum Geschäft" ... :shock1:

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • alterstrolch11
    Dabei seit: 1312848000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1355141199000

    Rating hin, Rating her. Das ändert nichts an der Tatsache, dass viele Sachen in der TR(unter anderem Medikamente) gefällscht sind. Und ausserdem ist es ein Risiko für die Gesundheit und falls einen der Zoll erwischt, wirds richtig teuer.

    Sei einfach du selbst, denn alle anderen gibt es schon.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1355141982000

    ...das ist schlicht Unsinn. Es gibt in der Türkei die gleichen Medikamente wie hierzulande, Medikamente, die sogar in Deutschland produziert werden und beispielsweise auch als Re-Import auch in deutschen Apotheken erhältlich sind.

    Nachgeahmte Artikel gibt sowohl in der Türkei, als auch in vielen weiteren Ländern. Auch in Deutschland übrigens.

    Aber was das alles mit dem eigentlichen Thema zu tun hat/haben soll, ist mir nicht ersichtlich... ;)

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15173
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1355143078000

    @alterstrolch11 sagte:

    Ich mache keine Deals. Wenn du bei Eczane einkäufst, dann ist es deine Sache. Über dein Wissen oder Gewissen will ich nicht urteilen, denn das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

    Mit dieser Antwort outest Du Dich aber als total unwissend - mal abgesehen von Deiner Orthographie.

    Lt. Deiner Hotelbewertung warst Du ja mal in der Türkei, hast aber vermutlich das Hotel nicht verlassen. Sonst hättest Du mitgekriegt, dass "Eczane" auf Deutsch "Apotheke" heisst!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!