• gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1283261704000

    Viele wissen scheinbar auch gar nicht genau was sie eigentlich gebucht haben. Im letzten Urlaub habe ich erlebt wie lautstark gemeckert wurde, dass man ab 23.30 Uhr an der Bar bezahlen muss oder das der frischgepresste Orangensaft nicht all inkl. ist und 1,50 € kostet oder dass der Handtuchwechsel 0,50 Cent kostet u.s.w. Alles Sachen die in der Hotelbeschreibung ob im Katalog oder Online nachzulesen waren. Wem das nicht passt, der sollte sich vorher doch richtig informieren und nicht hinterher nur meckern. Vor allen Dingen sollte einem auch das Preis/Leistungsverhältnis mal bewusst sein. Niemand will viel Geld für den Urlaub ausgeben, aber alles muss inklusive sein! Wie soll dass denn gehen?

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1283263132000

    ...Ja wie soll das gehen....?

    Wenn man die genauen Zahlen kennt, dann wird klar, dass es eben separat zu zahlende

    Leistungen geben muss, die auch die Rendite eines Hotels gewährleisten.

    Nimm mal ein 5 Sterne Hotel, Türkische Riviera.

    Das F&B Budget, das ein Hotel intern pro Person zur Verfügung stellt - AI---also für alles Essen, alle Getränke, samt Miternachts-Süppchen liegt bei 4*Hotels  etwa um die 8,-- -8,50 Euro.

    Bei einem 5 Sterne Hotel ganz selten mal leicht über 10 Euro...Aber oft auch um die 9,--Euro.

    Damit müssen Küche und Barchef auskommen..

    Ich nehm noch nicht mal den Orangensaft ins Visier , der ist bei einigen sogar noch dabei. ;)

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1283271130000

    jeder nimmt sein Urlaubshotel anders wahr..aber dafür gibts dann ja die vielseitigen Bewertungen..

    wenn ich lese Hotel war nicht schön weil Gäste in Badelatschen kamen, oder der Strand steinig ist oder der O-Saft Geld kostet, oder zu schnell abgeräumt wurde, ist doch besser als gar nicht :-), die Animation kein guten Morgen sagt ,,etc etc

    frage ich mich manchmal schon, was das für Leute sind..

    daran kann doch nicht der Bewertungsstern einer Anlage abhängen..??

     

    Deutsche sind eh im Urlaub am pingeligsten, finde ich.. und man sollte über manche Bewertungen mit Kopfschütteln schmunzeln..

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1283271465000

    ....hast grundsätzlich schon Recht....ingridjohanna. Aber vergessen wir nicht die Zahl von 82 % Weiterempfehlung/ im Schnitt (Tendenz übrigens steigend)

    Das rückt so manche Einzelmeinungen in ein anderes Licht.

    Aber wenn ein Hotel natürlich völlig daneben liegt siehts im Vergleich eben noch düsterer aus.

    Mir gings darum, mit der Fabel vom Meckerportal --falsch- von den Meckerportalen

    aufzuräumen. Sowas würde völlig anders aussehen. ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42907
    geschrieben 1283273276000

    Hab ich nie so gesehen, das "Meckerportal" ... ich sehe nur ein erhöhtes Aufkommen nicht ganz ernst zu nehmender Verrisse zur sehr heißen und stark gebuchten Jahreszeit.

    Ich glaub, um die aktuell grade wieder zu beobachtende "Erscheinung" ging´s auch im E.P.:

    Da stürzen mehrfach prämierte und traditionell gut bewertete Häuser plötzlich ab - und manch User fragt sich, warum.

    Meine Meinung: Erstens ist diese Zeit am anfälligsten für negative Erlebnisse, zweitens bewertet ein minder begeisterter eher, als ein recht zufriedener Urlauber (das typisch teutonische Missionsgebahren halt) und drittens dürfte auch die vermehrte Abgabe von Bewertungen absolut eine Rolle spielen.

    Steigt dessen ungeachtet die Weiterempfehlungsrate, kann man feststellen, dass es sich eben nur um eine "gefühlte Verschlechterung" handelt.

    Die offenbar wachsende Zufriedenheit der Urlauber, die es tatsächlich gibt, ist auch ein Verdienst all der User, die informative und objektive Infos über ihre Reisen beibringen. Sie helfen potenziellen Interessenten, das wirklich passende Hotel zu finden.

    Insgesamt also alles mindestens im "grünen Bereich" ... ;) :D

  • Gundi22
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1283280956000

    Ich sehe HC nicht als Meckerportal, sondern nutze HC generell für meine Urlaubsplanung. Natürlich sind viele Bewertungen subjektiv. Jetzt wurde ordentlich über das RD hergezogen. War selbst dort und da kann man die Bewertungen anders wahrnehmen. Besuch mit Buggy im Restaurant wurde abgewiesen. Zu Recht. Vor sem Restaurant befindet sich ein "Parkplatz für Buggys und man bekommt hinter dem Eingang einen rollbaren Kinderhochsutz mit sterilem, eingeschweißten Tablett. Fand ich persönlich toll. Bin jetzt Oma und würde gern mit meinem Enkel gern mal in die Türkei. Diese Regelung fand ich absolut toll. Habe ich bisher in keinem anderen  Hotel so gelöst gesehen. Ein Buggy ist viel zu sperrig in den Restaurants. Schließlich will man viele Personen durchschleusen und das wird der Platz für Tische, Stühle und Hochsitze gebraucht.

     

    Gut finde ich auch, dass sich das Management zu den Beschwerden geäußert hat. Man ließt also auch in den Hotel HC und nimmt sich den Kritiken an.

     

    So das ist die Seite: Hotel schon besucht und kann Bewertungen nachvollziehen.

     

    Jetzt die andere Seite: Habe das Granada für September gebucht und naja Ihr kennt den Rest. Ich hoffe immer noch, dass viele Negativbewertungen verfaßt wurden .... neues Hotel, da kann man bestimmt meckern. Ich fahre dort hin, um Urlaub zu machen. Da ich aus der Baubranche komme, kenne ich die Anfangsschwierigkeiten. Ich werde mich am Positiven erfreuen und großere Mängel kann man auch auf einer entspannten Ebene mit den Verantwortlichen lösen. Hat bisher immer geklappt.

     

    An einem anderen Ort hier im Forum hatte ich schon angemerkt, dass die meisten Negativbewertungen von Usern kommen, die sich gerade erst angemeldet haben.

     

    Finde es aber spannend, dass diese Frage mal offen gestellt wurde. Hatte diese für mich auch schon oft gestellt.

    Nur wer es erlebt, kann wirklich mitreden.
  • Anna76
    Dabei seit: 1217116800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1283335780000

    @Mr.Behro sagte:

    Jepp, so ist es leider. Hauptsache supergünstig Urlaub machen wollen und wenn dann eine Kleinigkeit schief geht, ist gleich der ganze Urlaub schlecht. Manche Hotels bekommen sogar ab und an mal ne schlechtere Bewertung, weil der Transfer ne halbe Stunde länger gedauert hat. Da kann man sich ab und an nur an den Kopf fassen! :?

    Als wir zum ersten mal in die Türkei geflogen sind waren unsere Kinder 4 Jahre alt, und bei fast jedem Hotel was wir angefahren haben (unser war das letzte Hotel) mußten meine Damen zur Toilette. Zum Glück hatten damals die mitreisenden und auch der Busfahrer sehr viel verständniss.

    Wir haben bis jetzt nie was schlechtes sagen können über unseren Urlaub meine Eltern waren im Sentido Perissia schon 5x und fahren im Herbst wieder hin, wir waren jetzt 2x dort und ich und vor allem mein Mann sind ganz begeistert gewesen von dem Hotel. Wir waren vorher immer auf Mallorca und haben uns bei dem ersten Sentido Urlaub über so viel Luxus gewundert den gibt es in 3-4* auf Mallorca nicht. Wir würden allerdings auch nicht unbedingt unter 4 1/2* zur Türkei fahren.

  • Araber1961
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 160
    gesperrt
    geschrieben 1283336188000

    Sommersaison in den Hotels = Ausgebucht = Vollauslastung

     

    Vollauslastung = Kapazitätsgrenzen erreicht, Service leidet zeitweise

     

    Reklamationen nehmen zu und es werden mehr Bewertungen geschrieben.

     

     

  • Berufsurlauberin
    Dabei seit: 1234915200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1283336724000

    Ich gucke mich vor dem Buchen auch immer bei HC um und lese Hotelbewertungen, bislang habe ich immer -für uns- super Hotels gebucht und wir waren stets zufrieden. Die Bewertungen waren nicht immer 100 % zufrieden, jedoch muss mal bei den Bewertungen und den Meckereien selektieren. Es gibt Leute, die fahren in den Urlaub, um was schlechtes an der Hotelanlage zu finden und machen sich das zum Hobby, andere haben null Bock in den Urlaub zu fahren und mit den Kindern+Frau auf Familie zu machen - klar ist der Urlaub Scheiße und ich find negatives ... In den Sommermonaten kommt m. E. dazu, dass die Hotels voll ausgelastet sind, man vielleicht an der Bar anstehen muss oder nicht gleich einen Sitzplatz im Restaurant ergattert oder sich um die Sonnenliegen kloppt - und schon überwiegt der negative Bereich aus Sicht der Urlaubers - die Bewertung geht nach unten.

     

    Bewertungen sind immer persönlicher Natur. Was andere stört, stört mich noch lange nicht und wenn ich das Haar in der Suppe suche, finde ich immer was ...

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1283343443000

    passt sehr gut zu dem Thema hier..

    Deutsche und ihr Urlaub

    warten auf den nächsten Urlaub!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!