• kargeb
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1309505952000

    Ich habe bereits einiges an altem Schmuck (defekte Halskettchen,Sternzeichenanhänger, Ringe und Armreifen - nix besonderes und auch einiges in 8 Karat) mit in die Türkei genommen. Nach vorheriger Schätzung beim Juwelier in D, erhielt ich in der TR durchschnittlich 30% mehr für mein Altgold.

    Paloma Oceana - Fan 2013 + 2014
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6990
    geschrieben 1309513905000

    Bevor man seinen Goldschmuck mit in die Türkei nimmt, sollte man ihn eher hier in D an eine Scheideanstalt verkaufen. Geht ganz einfach, zu Hause wiegen, hinschicken, Überweisung kommt. Habe damit Anfang 2008 sehr gute Erfahrungen gemacht.

    - Schlimmer geht immer -
  • austernperle
    Dabei seit: 1200355200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1309533335000

    Hallo,

    kann mir jemand einen guten Juwelier in Side oder Kumköy empfehlen? War sonst immer bei einem bestimmten Juwelier in Antalya, der Weg ist mir diesmal von Side-Sorgun aber zu weit. Möchte alten Schmuck, den ich nicht mehr trage, eintauschen und mir eines neues "Glanzstück" zulegen.

    Kirsten

  • Sanitär
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1309553991000

    Hallo,kann dir Juwelier Dennis in Kumköy empfehlen.Das Geschäft liegt am neuen Einkaufszentrum direkt davor befindet sich der Taxistand.Super Beratung und faire Preise sind dort garantiert.Fragt nach Sahin Niyazi und bestellt viele Grüsse von Andre und Nicole.

  • supernails
    Dabei seit: 1269907200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1309728966000

    @duven sagte:

    Ich möchte gerne zur erhöhten Wachsamkeit beim Kauf von Schmuck oder Uhren, etc. in der Türkei aufrufen.

    Vor einigen Jahren haben wir in einem Juweliergeschäft in Tekirova ( Nähe Kemer) für meine Frau einen Brillantring im Wert von € 3200.00 gekauft. Natürlich mit Zertifikat.

    Nach ca. 1 Jahr in Deutschland wollten wir bei einem Juwelier in München den Wert nochmals bestätigen lassen. Der Ring war max. € 150 wert ( Goldpreis). Der Brilliant war falsch - trotz Zertifikat-. Eine Reklamation wäre wohl -ausser den Reisekosten in die Türkei - zwecklos gewesen, denn man hätte uns garantiert den Austausch des Brillanten vorgeworfen.

    Ich würde in der Türkei noch nicht einmal eine Badehose mehr kaufen ( die ja sicherlich auch gefälscht ist). Wie es mit Teppichen, etc. ist, daran möchte ich erst gar nicht mehr denken.

    Also Urlauber: Aufgepasst!!!!

    Gruß

    Willi D.

    Hallo,

    ja was kann man dazu sagen , ? warst du denn das erste mal in der türkei ??...das weis doch jeder das man bei sowas meist keine orginale bekommt und wer gibt schon so viel geld für schmuck in urlaub aus ...kann ich nur sagen selbst schuld und dumm gelaufen ...

    S.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1579
    geschrieben 1309734526000

    Betrug ist Betrug !

    Und den kann man nicht "schönreden" .

     

     

     

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1309761300000

    Nein, kann man natürlich nicht, zeigt aber "eindrucksvoll" was man in der Türkei unter Zertifikat versteht.

     

    Witzige Geschichte oder auch nicht je nachdem ;)

     

    Jemand hat mich im Urlaub angerufen, hy du bist doch grade in der Türkei, bring mir doch bitte dieses Tri color Ring von Cartier mit - so um die 150,- Euro wäre super.

     

    Gemacht, getan 130,- Euro mit Zertifikat :laughing: Draussen an der Türe, stand auch was von Juwelierfachgeschäft. Im Geschäft der obligatorische Tee, Teppiche, sehr gediegen, der Verkäufer sprach mit leiser einfühlsamer Stimme. Man merkte sofort, hier bist du gut aufgehoben. Wenn ich 500,- Euro für diese Fälschung geboten hätte, dann hätte auf dem Zertifikat halt 500,- Euro draufgestanden.

     

    Darum liebe User - Aufpassen. Zertifikat ist oftmals das Papier nicht wert.  ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Pauline1107
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1309905570000

    @austernperle sagte:

    Hallo,

    kann mir jemand einen guten Juwelier in Side oder Kumköy empfehlen? War sonst immer bei einem bestimmten Juwelier in Antalya, der Weg ist mir diesmal von Side-Sorgun aber zu weit. Möchte alten Schmuck, den ich nicht mehr trage, eintauschen und mir eines neues "Glanzstück" zulegen.

    Kirsten

    Kann dir ASYA Juwelier in Kumköy empfehlen, gegenüber vom neuen Einkaufszentrum. Hat auch Originaluhren von verschiedenen Marken, Silberschmuck und Edelstahlschmuck von Fossil. Wir sind schon ne halbe Ewigkeit bei ihm Kunde und mittlerweile gut befreundet!

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1309909075000

    @Pauline1107 sagte:

    Hat auch Originaluhren von verschiedenen Marken

    :laughing: voll original, klaro

           und mittlerweile gut befreundet!

     

    bin ich seit 18 jahren mit vielen :p

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:84.133+ü63.000 Pics+ü2328RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1309933902000

    @Adrian, wir lassen uns nicht nachsagen, dass wir es nicht versucht hätten. ;)

     

     

    Und noch eine kleine Geschichte zu "sehr gut befreundet".

     

    In Side gibt es ein Geschäft, das nennt sich glaube ich irgendwas mit Bayer in der Türkei. Wenn er die Leute anspricht, dann erzählt er, wo er in Bayern gearbeitet und wo er gewohnt hat. Dazu lässt er ein paar bayrische Wörter einfließen. Ist ja ansich nicht schlimm und ganz nett. Der Dialog endet dann mit, komm ich zeig dir mein Geschäft (Teppich und sonstiges). Ich sagte das erste mal, ich muss bloß schnell noch in die Apotheke und dann kommen wir vorbei. Eigentlich wollten wir bei ihm vorbeischaun. Weil er die Geschichte ganz sympatisch rüberbrachte. Weil ich so wahnsinnig Durst hatte, drängte sich noch ein Getränk dazwischen. ;) Nach einer Stunde machten wir uns dann auf den Weg zum türkischen Bayern in Side. Wir standen in dieser Straße und überlegten gerade, welches Geschäft ihm gehören würde und er sprach uns mit dem gleichen einstudierten Texterl zu und da merkten wir natürlich sofort, dass er sich noch nichtmal an die Leute die er eine Stunde zuvor zugetextet hatte - erinnerte. Und das, wo wir ihm doch soooooooooooooooooo sympatisch waren. :laughing:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!