• Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 518
    geschrieben 1286368057000

    Wir haben aufgrund der guten Bewertungen und des "Geheimtipps" in einem Reiseführer vor drei Monaten etwa über unser Reisebüro zwei Doppelzimmer im Hotel Idee gebucht, zu einem Schnäppchenpreis. Kleines Hotel mit 20 Zimmern, ideale Lage, Essen sehr gut und landestypisch, Ausflugsmöglichkeiten 1a. Genau das, was wir wollten. Gut zwei Wochen vor Abflug haben wir die Tickets und die Hotelvoucher erhalten, also alles bestens. Dann, knapp drei Tage vor Abreise wurden wir benachrichtigt, dass das Hotel überbucht sei und wir entweder auf ein Alternativhotel in dem Ort ausweichen müssten oder auch kostenfrei stornieren könnten. Das alternativ angebotene Hotel war den Bewertungen nach völlig inakzeptabel. Andere Urlaubsziele waren so kurzfristig äußerst begrenzt verfügbar. Mehr als ärgerlich das Ganze!

    Warum ich das hier ins Forum schreibe? Um die Leute zu warnen, die günstig im Hotel Idee buchen möchten. Es wird vermutet, dass der Hotelbetreiber viel zu viele Buchungen zugelassen hat um am Ende diejenigen rauszuschmeissen, bei denen nicht so viel verdient ist. Wir waren nämlich nicht die einzigen, wie wir erfahren haben.

     

    Freundliche Grüße

    Irene

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1286368490000

    Hotelüberbuchungen können passieren, ist zwar Ärgerlich aber so ist es nun mal.

    Das ihr nicht die einzigen wart ist möglich, im Internet verbreitet sich Kritik schneller als Lob.

    Das Hotel hat versucht den Schaden zu regulieren und sich entschuldigt (nehm ich an), nun eine Warnung auszusprechen und zu unterstellen das der Hotelbetreiber dies absichtlich macht halte ich für ziemlich fragwürdig ...

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1286385407000

    Ich findes es vollkommen richtig, dass vor Buchungen gewarnt wird. Die Machenschaften der Hoteliers ist eine Unverschämtheit. Zuerst die Zimmer preiswert anbieten, dann wenn sie sich doch noch teuerer verkaufen lassen, die Leute die preiswert gebucht haben, einfach mit dem Angebot eines Alternativhotels oder der kostenlosen Stornierung abzuspeisen. Kenne mich mit dem Reiserecht diesbezüglich nicht aus, wahrscheinlich kann man da nichts machen. Leider, solche Hoteliers müßte man auf Schadensersatz verklagen können.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15573
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1286392497000

    Das Idee ist ein Hotel im unteren Preissegment--hat drei Sterne, wird aber sonst ganz gut bewertet.

    Euch hat es nun leider mit Überbuchungen erwischt.

    Sogar in einem vielgelobten Top-Hotel kam das gerade vor, im September....

    Da waren es sogar 200 Personen---Ursache : Ein neues Reservierungs-System.

    Bei solchen Mini- Hotels machen die Inhaber doch fast alles...Empfang, Reservierung, Einkauf--und die-stop-sales mit den Veranstaltern.

    Ich finds jetzt schon sehr weit hergeholt, hier von bewussten Überbuchuchungen zu sprechen.Auf der Basis von reinenVermutungen?? Das geht gar nicht!

    Da wäre ich an Deiner Stelle mal vorsichtig, mit solchen Behauptungen, das kann ganz schnell gegen Dich ausgehen--das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

    Wir können Dich da nicht schützen!

  • tara67
    Dabei seit: 1144454400000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1286393136000

    Hallo

    Das ist uns im September auch passiert, aber es war ein Hotel in Evrenseki. Wir wurden erst am Flughafen in Antalya darüber informiert, dass das gebuchte Hotel leider nicht zur Verfügung steht. Wir wurden dann in ein Hotel gebracht, das überhaupt nicht den gebuchten Leistungsmerkmalen entsprach.

    Sind es denn die Hotels die "überbuchen" oder die Reiseveranstalter?

    Gruss Tara

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1286438222000

    In der Regel sind es dir Hoteliers, denn die nehmen die Buchungen ja an, die RV vermitteln die Gäste ja nur an das Hotel. Denke ich jedenfalls.

     

    lg sidekumköyfan

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15573
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1286440031000

    Zum Thema Überbuchungen:

    Kein Reiseveranstalter überbucht bewusst.

    Das Thema ist leider so, dass alle Hotels schauen, die Kisten bis zum letzten Platz voll zu bekommen.

    Bei der Übersicht der Reservierungen muss der Hotelier rechtzeitig an den Veranstalter eine message schicken (das nennt sich: stop-sale!)

    Manche RVs haben -auf internen Zugängen zu ihrer Seite- die Möglichkeit geschaffen, stop sale auch über das WEB zu ermöglichen. Das ist natürlich perfekt gelöst. Andere arbeiten mit Fax über die regionalen Incoming Agents oder direkten Informationen an den Veranstalter selbst.

    Geht das alles zu langsam oder kommt der Hotelier damit zu spät, dann passieren solche Geschichten wie Überbuchungen. Der RV verlässt sich auf die ihm genannten Kontingente. Es ist noch ein wenig komplizierter, aber grob geschildert sollte es so mal ausreichen.

    Die RV ihrerseits brauchen auch einen gewissen Vorlauf, um die Angebote aus den

    IBEs(Internet Booking Engines) herauszunehmen. Wenn das alles zu knapp läuft, dann kommt es zu Überbuchungen..

    Das Thema in Evrenseki - den Hotelnamen lassen wir mal anstandshalber draussen ;) - kam über eine neugeschaffene Reservierungszentrale ( das ist eine kleine Kette von Hotels) zustande.

    Auch hier war es die "Schuld" der Hotels, nicht der Reiseveranstalter. Hier ging es um gleich 200 Überbuchungen.

  • tara67
    Dabei seit: 1144454400000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1286457407000

    @Günter

    Danke für die ausführliche Erklärung, hat mich wirklich interessiert wessen "Schuld" das ist. ;) Bei unserem gebuchten Hotel in Evrenseki handelte es sich nicht um die von dir nicht namentlich genannte Hotelkette, sonder es war ein anderes Hotel. Name leider enfallen... :laughing:

    Gruss Tara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!