• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1208772092000

    @Matjes, ich möcht Dir ja gar nicht wiedersprechen. Aber verlauf dich mal bei 45° Hitze :laughing: so wie wir, dann ist das auf einmal eine riesen Stadt.

    Sicher ist "eine Fabrik mit dabei", aber die brauchen´s ja nicht unbedingt mitmachen.

    Ich habe in der zwischenzeit schon einige "türkische Kaffeefahrten" mitgemacht und da sind einige abgesprungen. Man muss sich bloß traun. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Renie
    Dabei seit: 1171756800000
    Beiträge: 503
    geschrieben 1208774674000

    ich bin letztes Jahr von Manavgat aus von der Hauptsrasse nach Alanya

    gefahren und wieder zurück.

    War für mich kein Problem.

    Wenn man sich verläuft, kann man ja fragen.

    Vom Dolmusbahnhof in Alanya, die Dalmatas Strasse immer gerade aus, so kommt man zum Hafen und auch, viele, viel Geschäfte wo man gut shoppen kann.

    Ich habe auch schon diese Kaffeefahrten mitgemacht.

    Man kann nicht einfach selber was unternehmen.

    Meistens liegen diese fabriken in der prärie so das Du gar keine Möglichkeit hast, irgendwas anderes zu unternehmen.

    LG Reni

  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1287
    geschrieben 1208775644000

    Ich würde euch raten ein Auto zu mieten 20-25 € dazu 10 Liter Sprit 15-20€

    Die Strecke nah Alanya ist wirklich gut zu fahren ,habe sie schon öfters gefahren. Wenn man dann noch lust hat ,verbindet man dann auch noch die Fahrt ,um ins Naturschutzgebiet Manavgat mit seinem Stausee zu fahren.

    Oder doch nah Manavgat ,und mit den großen Überlandbusse fahren.Habe ich auch schon gemacht,aber ist mir zu langweilig. ;)

    Stephan

  • Huelsbusch
    Dabei seit: 1109548800000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1209132863000

    @Matjes57 sagte:

    Hallo,

    so schlimm ist es gar nicht, wie Brigitte schreibt. Vom Dolmusbahnhof in Alanya durch den ersten Bazar über die Hauptstraße und dann immer gerade aus durch den nächsten Bazar oder eine Nebenstraße und man ist am Hafen, der einen tollen Blick auf die Burg bietet und von wo aus auch Bootsfahrten zu den Höhlen starten!

    Die Tagetouren würde ich meiden, da damit auch immer " Besuche"

    in Gold/Teppich- oder Lederfabriken verbunden sind! Die Zeit kann man wesentlich besser nutzen! ;)

    Gruß Matjes

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!