• wer_ner
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1318402767000

    Hallo,

     

    ich werde mit meiner Familie im Leihauto von Adana über Geröme, Konya, Silifke nach Izmir fahren.

     

    Ich war früher 1990 rum schon öfter in der Türkei, aber immer im Sommer.

     

    Nun interessiert mich, was Ihr an Informationen für mich habt, woran ich denken sollte. Bitte nicht nur meine Fragen beantworten, ich wäre auch an sonstigen Tips interessiert.

     

    Fragen:

    1) wir starten am 23.12.  - Weihnachten wird in der T ja nicht gefeiert, sind dann (sonst) alle Einrichtungen geöffnet?

    2) findet man generell noch preiswerte Pensionen oder sind die alle zu

    3) (dumme Frage, ich weiß), aber haben die Zimmer Heizung oder empfiehlt sich ein warmer Schlafsack

    4) Sind im Geröme-Tal die unterird. Städte geöffnet? Sind Sehenswürdigkeiten geschlossen, die im Sommer offen wären?

    5) Braucht man von Adana nach Geröme und Konya Winterreifen?

    Wie bekommt man die?

    6) Sind die Sehenswürdigkeiten an der Küste geöffnet?

    7) Wie sieht es in Pamukkale aus? Ist das offen?

    8) Dort gab es früher ein Thermalbad. Gibtś dass noch, kann man das im Winter nutzen?

    9) Wo in der Nähe von Izmir kann man gut noch ein paar Tage am Meer verbringen (Anfang Januar)?

     

    Vielen Dank für die Hilfe,

    Werner

  • amca
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1318418788000

    Nun interessiert mich, was Ihr an Informationen für mich habt, woran ich denken sollte. Bitte nicht nur meine Fragen beantworten, ich wäre auch an sonstigen Tips interessiert.

    Vielen Dank für die Hilfe,

    Werner

    Nicht nur die Fragen zu beantworten sondern auch noch weitere Tipps zu geben würde bedeuten Dir Deine ziemlich ausgedehnte Tour durch verschiedene Jahreszeiten komplett zu planen. Eigentlich sollte man sich bei einem solchen Vorhaben selbst darum bemühen,.. das Internet bietet da einige Möglichkeiten an. Nur so viel,... zumindest für die ersten Etappen empfehle ich warme Skibekleidung.

    Ich persönlich würde auf "Kappa" im Winter ganz verzichten und eine Tour entlang der Küste vorziehen, da gibt es Sehenswürdigkeiten en masse, die einen bei zumindest angenehmen Temperaturen erfreuen können.

    "Ben böyleyim, böyleydim, her zaman da böyle olacağım..."
  • wer_ner
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1318486418000

    Hallo amca,

     

    ich habe mich sehr wohl informiert.

    Wie schon angedeutet, waren meine Frau und ich schon oft in der Türkei, nur ist das lange her.

    Klar warme Kleidung in Kappa und für die Anreise ist Pflicht :-)

     

    Warum nicht Kappa? Auch wenn kalt ist, dachte ich, dass es für meine Kinder ganz was Neues und Interessantes wird.

     

    Würdest Du sagen, dass ich mir alle Fragen aus dem Internet beantworten kann, dann müßte ich wohl intensiver suchen ;-)

     

    Werner

  • amca
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1318512896000

    Hallo Wer-ner, ich will Dir keineswegs unterstellen dich unvorbereitet auf eine solche Tour zu begeben, nur die Art Deines Beitrages und die vielen gestellten Fragen deuteten darauf hin.

    Sicher kannst Du die ganze Route im Internet erfassen, einfach mal Göreme anclicken, danach Konya u.s.w., danach die Witterungsbedingungen(die allerdings variieren können), Unterkuntsmöglichkeiten und.. und ....!

    Sicher ist Kappadokien auch im Winter hochinteressant, dennoch bin ich der Meinung dass es bei angenehmeren Temperaturen mehr Spaß macht.

    Eine Tour entlang der Küste beschert Dir und Deiner Familie bei nahezu frühlingshaften Temperaturen, und unendlich viel Sehenswürdigkeiten, (Mersin, Silfike, Anamur, Gazipasa,Alanya,Side usw.) immer der D400 folgend bis Antalya, wahrscheinlich mehr Vergnügen.

    Statt Kappa empfehle ich Dir stattdessen ab Antalya die Fahrt entlang der Lykischen Küste, über Demre, Myra(Nikolaus), Fethiye, Dalyan usw. über Mugla nach Izmir. Unterwegs kannst Du überall in bekannten und weniger bekannten Ortschaften Quartier zu zivilen Preisen nehmen.

    Ein wirklich gut gemeinter Rat noch einmal,..spar Dir Kappadokien für eine Zeit im Frühsommer (o Frühherbst). auf und verbinde das mit einer Ballonfahrt.

    Sehenswürdigkeiten und informelle Links entlang der von mir empfohlenen Reiseroute würde ich Dir bei Interesse Deinerseits per PN zukommen lassen.

    mfg  Martin

    "Ben böyleyim, böyleydim, her zaman da böyle olacağım..."
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1318544620000

    Hier ein wichtiger Tip von mir: Besorge dir auf jeden Fall Schneeketten. Winterreifen wirst du sowieso nicht haben!

  • wer_ner
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1318596629000

    Hallo Martin,

     

    wir kommen aus dem Kalten. Schnee wäre nicht so schlimm.

     

    Ich bin noch nicht ganz dahinter gekommen, warum nicht Kappa. Ist die Besichtigung der Stätten erschwert oder nicht möglich? Oder geht es Dir vorallem um die Temperatur?

     

    Im Grunde ist es so, dass ich den Kindern sowieso nicht so viel auftun möchte.

     

    Also an der Küste 1-2 Burgen, ein Theater, einmal Felsengrab usw.

     

    Wenn man ich Pensionen schläft, was sind denn momentan zivile Preise? Ich habe da keinerlei Vorstellung.

     

    Wir können Kappa machen oder nicht, verschieben ist eher nicht drin, weil wir nicht gleich wieder hin kommen :-).

     

    Tips per PN hätte ich gerne.

     

    Werner

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!