• haribol
    Dabei seit: 1130544000000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1255445844000

    Hallo,

    ich war in 1997 mit meiner Familie das letzte Mal in der Türkei.

    Am Flughafen wurden wir schon abgezockt, weil wir als Niederländer erst mal 20 (DM damals noch) zahlen mussten für ein Visum, sogar minderjährige Kinder auch :( .

    (Mit der Begründung Türken müssen in den NL auch ein Visum haben, als Vorbeugung gegen die zunehmende Zahl illegal Eingeschleusten)

    Jetzt wollen wir demnächst nach Kos (GR) und an einem Tag einen Tagesausflug nach Bodrum machen. Sollte ich wieder ein Visum brauchen, hat sich der Ausflug schon erledigt. Wer weiß Bescheid?

    Viele Grüße,  Harry

  • ElaO
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1255446398000

    Laut den Einreisebestimmungen der Türkei:

    3. Angehörige folgender Länder können vor der Einreise bei dem zuständigen türkischen Generalkonsulat oder bei der Einreise an der Grenze ein Visum erwerben:

    a) für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten:

    Australien, Brasilien, Belgien, Holland, Grossbritannien, Kanada, Irland, Italien, Österreich, Portugal, Spanien, U.S.A., British National Overseas (BNO) passport owners, Malta.

    -Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend - nicht kreischend wie ihr Beifahrer!-
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1255447993000

    @haribol,

    damit Du von den 'bösen Türken' nicht 'abgezockt' wirst bleibe doch bitte in Griechenland ;)

  • 106MHC
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 617
    gesperrt
    geschrieben 1255459807000

    @riviera

    Es wäre besser, nur die Info zu geben. Es nicht nötig vom "abzocken" zu sprechen, oder von den "bösen Türken".!

    Sei doch bitte nicht so empfindlich und schlage nicht gleich zurück "...bleibe doch bitte gleich in Griechenland."

    Wenn bestimmte Länder Geld für ein Einreisevisum verlangen, ist es vollkommen richtig, dann ebenfalls eine Gebühr zu verlangen! Gleiches Recht für Alle. Das ist kein "ABZOCKEN".

    Gruß Willi

  • dbaerchen67
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1255518881000

    Wobei Holland nicht gleich Niederlande ist, das finden unsere Nachbarn aus Limburg nicht so toll. Somit stimmt die oben erwähnte angabe j anicht, demnach benötigen nur die Holländer ein Visum aber jemand der aus der Provinz Limburg kommt nicht.

  • haribol
    Dabei seit: 1130544000000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1255532162000

    @ dbaerchen67,

    ich habe inzwischen rausgefunden ( Danke ElaO und Internet), dass Niederländer für Einreise in die Türkei ein Visum brauchen. Einige Foris benützen "Niederländer" und "Holländer" durcheinander. Ob man aus Limburg, Holland oder sonstwo herkommt ist dabei unwichtig. Mit einem niederländischen Paß braucht man ein Visum.

    Für einen Tagesausflug finde ich das nicht lohnend. Für einen zweiwöchigen Strandurlaub sieht das schon anders aus.

    (NB Ich habe die Türkei in bester Erinnerung als ich 1983 einen 4-wöchigen Rundfahrt gemacht habe, und Tourismus noch kaum ein Thema war. In Side gab es damals einen Campingplatz und 2 Hotels ;) . 1995/7 sah es schon ganz anders aus :shock1: .

    Harry

  • 106MHC
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 617
    gesperrt
    geschrieben 1255561785000

    @haribol

    Auch Deutsche brauchen ein Visum für die Türkei. Es wird bei der Einreise erteilt. (Stempel im Paß oder ein Zusatzpapier zum Personalausweis)

    Der einzige Unterschied zu NL ist, das es nichts kostet.

    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.

    Gruß Willi

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42913
    geschrieben 1255562982000

    @Riviera_tr sagte:

    @haribol,

    damit Du von den 'bösen Türken' nicht 'abgezockt' wirst bleibe doch bitte in Griechenland ;)

     

    Lieber Melih, lass doch einfach mal die Kirche im Dorf und anerkenne, dass sich jemand lieber im Vorwege Gedanken macht, als peinlichst abgewiesen hinterher auf den Tisch zu kotzen!?

    :?

    Schön ist die Situation für keinen Beteiligten, auch nicht für die Menschen, die sich als Europärer sehr frei zu bewegen gewohnt sind!

    Häme jedoch hilft in diesem Moment am allerwenigsten!!

    :disappointed:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42913
    geschrieben 1255563842000

    @haribol sagte:

    Ich habe die Türkei in bester Erinnerung als ich 1983 einen 4-wöchigen Rundfahrt gemacht habe, und Tourismus noch kaum ein Thema war. In Side gab es damals einen Campingplatz und 2 Hotels ;) . 1995/7 sah es schon ganz anders aus :shock1: .

    Harry

     

    In der Tat, Harry, inzwischen hat sich auch im Vergleich zu 1997 die Lage erheblich geändert ... ähnlich wie in Zandvoort.

    Die Zeit bleibt nicht stehen ... Interessen wachsen aus dem Boden und werden befriedigt ... das ist Markt.

    Auch ich sage manchmal "Leider!" - aber wenn wir erwarten, dass sich Computer und Autos entwickeln, ist die Sehnsucht nach Stillstand im Tourismus romantisches Wunschdenken!

    Das kann sich - wie das 15l/100km Auto! - heute kaum noch jemand leisten ... ergo müssen wir umdenken und -lenken!!

    Letzte Frage:

    Möchtest du wissen, was "*******" auf Türkisch heißt, damit du feststellen kannst, wie die Ankommenden mit türkischem Pass in Schipol empfunden haben??

    ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!