• pw6604
    Dabei seit: 1342310400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1465922617000

    Ich sehe dies etwas differenzierter.

    Wenn ich eine Reise für beispielhaft 2000 € buche, möchte ich auf für 2000 € Leistung habe. Sehe ich nun, dass der Preis für das Hotel über eine längere Zeit hinweg drastisch fällt bzw. das Hotel "verramscht" wird, so kann dies ja eigentlich nur auf Kosten eben jener Leistung gehen - auch ein Hotel kann nur ausgeben, was es zuvor eingenommen hat.

    Im genannten Fall könnte dies beispielsweise ein eingeschränktes AI-Angebot sein, weniger Servicekräfte, geschlossene Einrichtungen. Weil es schlicht für das Hotel nicht anders geht.

    Was wiederrum zur Folge hat, dass ich für meine 2000 € - welche ich ja immer noch bezahle - nicht den entsprechenden Gegenwert erhalte.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4955
    geschrieben 1465923286000

    Das kann sein, muss es aber nicht. Wenn ein bestimmtes Auto im Sonderangebot ist, heißt das ja auch nicht, dass sie deswegen schlechtere Sitze oder Billigreifen einbauen.

    Hotels, die die Leistung stark zurückfahren, riskieren, dass ihnen die Stammgäste weglaufen und neue Gäste nicht wiederkommen, und das will kein Hotelier. Es ist im Marketing durchaus üblich und legal, einige Zeit zum Selbstkostenpreis zu agieren, wenn es die Situation erfordert.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Gaby und Ritchy
    Dabei seit: 1446508800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1465928303000

    Hallo, es geht aber auch anders herum.

    Haben vor 10 Tagen gebucht, und siehe da.........heute ist die indentische Reise 210@ p.P teurer. Punktlandung würde ich mal sagen...;)

    Gruss Ritchy

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44677
    geschrieben 1465937400000

    kiana:

    Kaum zu glauben, aber die Dame aus dem RB hat mich tatsächlich zurück gerufen und hat mir nun unterbreitet, dass wir einfach umbuchen können! Dh wir buchen das gleiche Hotel in der gleichen Woche und zahlen den tagesaktuellen Preis und zusätzlich Umbuchungskosten von 50€ pP!

    Bin sehr gespannt ob sich das alles so bewahrheitet ... :frowning:

    Es wäre wahrlich ein Novum im Angebotsmanagement und erscheint mir momentan noch fast unglaublich.

    Was wenn jetzt alle TUI Frühbucher von dieser Option Gebrauch machen, da inzwischen hier breit kommuniziert? Ist die wirtschaftliche Not oder das kalkulierte Polster sooo enorm? 

    Beides kann nicht im Sinne der Verbraucher sein ... :?

    Keine Missgunst - aber die Entscheidung widerspricht fundamental allen bisherigen Handhaben!?

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • mohoonja
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1465992262000

    Und schon kommt sie wieder, die "Geiz ist geil" Mentalität. Unglaublich. Hättest Du im Falle einer Verteuerung dem Reisebüro bzw. Veranstalter deinen eingesparten Betrag ebenfalls überwiesen? ich glaube nein! Daher ist es für mich unveständlich, so zu handeln. Die Reisebranche, speziell in der Türkei liegt darnieder, da hilft solches Tun nicht weiter. Wie soll denn ein Reiseveranstalter noch kalkulieren? Manchmal hat man Glück beim Frühbuchen. manchmal eben nicht. 

    Gott sei Dank ist bei mir seit November 2015 der Reisepreis fürs Delphin Palace nahezu konstant geblieben. Wir reisen in zwei Wochen an und freuen uns auf einen schönen relaxten Urlaub, wie wir es im Delphin gewohnt sind.

  • kiana
    Dabei seit: 1198022400000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1465993532000

    Wir haben gerade umgebucht, es steht so in den AGBs bei unserem Veranstalter, dass der tagesaktuelle Preis im Falle einer Umbuchung gilt. 

    Zudem haben wir uns nun für ein anderes Reiseland entschieden und zahlen in Summe sogar fast 500€ mehr, sind aber nun auf den Kanaren. Und nachdem der tagesaktuelle Preis heute eben kein Schnapper war, dachten wir, dass wir das ganze nun trotzdem in trockene Tücher setzen, nicht dass wir am Ende leer ausgehen.

    Hätten wir uns für das gleiche Hotel  entschieden , hätten wir natürlich gerne auf die 980€ verzichtet. Wir sind eine Familie mit 2 kleinen Kindern, da fallen diese paar € überhaupt nicht ins Gewicht und wir hätten ein ganz schlechtes Gefühl dabei gehabt, wenn wir dermaßen geizig gewesen wären und deswegen von den AGBs Gebrauch gemacht hätten, nur um 980€ zu sparen!

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2483
    geschrieben 1466000671000

    Nun das ist jetzt aber ein anderer Sachverhalt. Nach Deiner ersten Schilderung wurde hier im Forum wohl angenommen, dass Ihr auf das gleiche Hotel zum gleichen Zeitraum umbucht. Wenn Ihr nun natürlich auf ein anderes Reiseziel umbucht, dann ist es klar möglich. Dann kostet es bei der TUI die angegebenen 50 Euro Umbuchungsgebühr pro Person oder im Kulanzfall nix, wenn die neue Reise teurer ist.

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9703
    Verwarnt
    geschrieben 1466017760000

    mohoonja:

    Und schon kommt sie wieder, die "Geiz ist geil" Mentalität. Unglaublich.

    Du hättest dich wg. der knapp 1.000 € bestimmt nicht geärgert, nee is' klar...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44677
    geschrieben 1466020530000

    @Domino

    Eben deswegen hätte mich der tatsächliche Ausgang bei exakt demselben Angebot eben brennend interessiert ... wie gesagt.

    @Malini

    Ich finde den Slogan längst überholt - er zerschellt genau an Fragen wie deiner und haben sich die Kreativen schon längst zeitgemäßer emotionaler Schnittstellen bedient.

    GiG ist durch. Nehmt das bitte zur Kenntnis!

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9703
    Verwarnt
    geschrieben 1466026788000

    Eben ;) - völlig überstrapaziert und des Öfteren deplatziert...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!