• magicfly7
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1454232363000

    Beim Besuch mehrerer Türkeihotels fiel uns auf, dass die Hallenbäder oftmals überheizt waren. Bahnenschwimmen bei 34-36 Grad ist kaum möglich, nach 1 Minute hat man einen roten Kopf. Dieses Jahr hatten wir uns für den Aufenthalt im Commodore Elite entschieden. Neben den super Hotelleistungen verfügt dieses Hotel auch über ein großes Hallenbad mit einer gleichmäßigen Wassertemparatur von 28 Grad. Beim täglichen Besuch dieses Schwimmbads traf ich nur zufriedene Schwimmer an, zumal auch an den großen Glasfronten total trocken waren. In anderen Hotels läuft dort das Kondenzwasser in Strömen und an Decken und Wände befindet sich meist Schimmel.

    Nun gibt es in jüngster Zeit auch für das Commodore bereits Gästebewertungen, welche auf "zu kühles" Wasser hinweisen. Wir hoffen nur, dass diese Einwände vom Hotel ignoriert werden. Hallenbäder in Deutschland werden im Durchschnitt auf 26 Grad aufgeheizt und wer es in der Türkei noch wärmer will, sollte in die Badewanne. Bei Diskusionen über das warme Wasser im Kumköy-Beach (35°C) stellten wir fest, dass gerade wohlbeleibte Damen diese Temperaturen wünschen. Diese plantschen dann 10 Minuten am Beckenrand und verlassen dann wieder das Becken. Viele Schwimmer regen sich über das warme Wasser auf, sagen nichts und suchen sich für den nächsten Urlaub ein anderes Hotel. Beispiele dafür kennen wir einige.

    Wir hoffen nur, dass wir auch in Zukunft bei Wassertemparaturen unter 30°C schwimmen können und nicht die Warmbaderlobby die Überhand gewinnt; der aktuell tiefe Heizölpreis könnte dazu beitragen.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1454234748000

    Ja und? Jedem wird man es nicht recht machen können ;)

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1454234990000

    vllt möchte die überwiegende mehrzahl der gäste lieber entspannt planschen und nicht sportlich ihre bahnen ziehen.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1454239076000

    Es gibt doch sicher Hotels mit Sportbädern. Die ganzen Fußballvereine werden ja sicher auch nicht grad in 35 °  schwimmen wollen. An die ich ehrlich gesagt nicht so ganz glauben kann, so günstig ist Energie in der Türkei ja auch nicht grade.

    Zum richtig schnellen Schwimmen sind die Aussenpools sicher perfekt geeignet. Soll auch die Haut straffen ;)

  • SirSigma
    Dabei seit: 1164067200000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1454239969000

    Über 30 Grad ? Super - kannst du die Hotels hier aufführen ? Ich liebe warmes Wasser und im Frühling sind wir immer in der Türkei zum Wellness Urlaub.

    Am 02. März geht es diesmal Richtung Beldibi ins Akka Antedon (mit hoffentlich warmen Wasser).

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1454315223000

    Ich hatte dazu schon im Limak-Lara- Thread geschrieben. Es gibt dort einen Aushang, laut dem es 2011 eine amtliche Verfügung gab, dass die Indoor-Pools nur noch eine Maximaltemperatur von 28° haben dürfen. War mir auch neu. Meine letzte Messung letzte Woche ergab 29,1°. Ich bin Messfreak und messe eigentlich immer selbst nach, die meisten Pools haben zwischen 28 und 31 °C, Temperaturen wie 35 oder 36° habe ich noch nie erlebt. Die an den Schwimmbädern angeschlagenen Temperaturen entsprechen selten der Wirklichkeit. Einmal hatten sich einige ältere Damen beschwert, dass das Wasser viel zu kalt sei, es hatte 29,2°. Es wurde großartig bekannt gegeben, dass die Temperatur selbstverständlich den Wünschen angepasst werde. Am übernächsten Tag waren es dann 29, 1°. Angeschlagen wurden aber 32,5 °C. Die älteren Damen waren voll des Lobes, wie freundlich ihre Wünsche berücksichtigt wurden. Das bewies mir nur, was ich schon lange wusste, der Placeboeffekt wirkt auf fast allen Gebieten und Ebenen.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1454315443000

    @SirSigma: Im Antedon waren es im November durchgängig etwas über 30° C, nie aber über 30,5. Für mich eigentlich schon zu warm, 29° sind die absolute Schmerzgrenze.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1454324297000

    Inndoor Pools um 30 Grad sind doch Top,und die meisten Urlauber wollen ja auch nicht umbedingt 20 Bahnen schwimmen,sondern ein wenig plantschen.

    Rummstein hast du wirklich ein Termometer dabei,um das Schwimmbecken nach der Temperatur zu kontrolieren. :frowning:

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1454328432000

    Nein, aber ein Thermometer, und das wirklich und in echt :D   (Messpistole)

    Damit kann man auch nicht nur die Temperatur des Wassers messen, sondern die aller Oberflächen, also auch von Speisen. Deshalb hatte ich das Ding ursprünglich mal mitgenommen, weil so viele schreiben, das Essen sei "immer" lauwarm, und siehe da, alle Gerichte waren im Normbereich, also heiß, im Widerspruch zu vielen Berichten.

    30° im Hallenbad (und sogar auch im Indoorpool :D ) geht gerade noch, aber alles darüber kann gefährlich werden, denn nicht alle Gäste wollen nur planschen. Das kann man ja im Whirlpool, soweit vorhanden. Der ist dann meist auch noch wärmer, so um die 35°C.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1454336632000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @magicfly7 

    Hallo,

    Ich bin einer dieser Warmbader, denen der Hotelpool in Commodore im Oktober 13 zu kalt war, und zwar deswegen weil das Hotel auf die Wünsche der Bahnenschwimmer eingegangen ist und die Temperatur gesenkt hat. Ich bin jedoch der Meinung, dass ein Wellnesshotel speziell in der kalten Jahreszeit mehr für Erholungssuchende da sein sollte und nicht vorrangig für sportliche Bahnenschwimmer.

    @ lieber Rumsstein, im überheizten Whirlpool möchte ich mir keine Bakterien einfangen, davor grausts mir.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!