• hanni2202
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 3057
    geschrieben 1220020831000

    Als wir im Juni in der Türkei waren, holte uns unser türkischer Freund mit den Auto zu einem Ausflug vom Hotel ab. Wir hatten uns 2 min verspätet und es tat mir leid, das er so lange in der Somme wartete.

    Außerdem hatte der Chef der Rezeption uns gebeten ihm Bescheid zu sagen, wenn unser Freund da ist, er wolle kurz mit ihm reden, da er ihn kennt und sich freut ihn zu sehen.

    So kam es , das ich unserem Freund sagte er möchte doch bitte mal ins Hotel kommen. Unser Freund antwortete , es sei verboten in Hotels zu gehen. Ich kommte das nicht begreifen und fragte warum. Er antwortete das das so sei.

    Beide trafen sich dann vor dem Hotel und unser Freund wurde dann gebeten doch mit rein zu kommen. Unser Freund lehnte freundlich ab.

    Wir waren sehr verwundert darüber, das es " so sein soll".

    Kann es mir jemand erklären? Diese Geschichte hat ja nun wirklich nichts mit Prostitution zu tun.

    So bin ich und ich steh dazu
  • Danny1505
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1220022342000

    Hallo Hanni!

    Ich weiß auch nicht was das soll. Ich wollte als Gast in ein Hotel zum Abendessen weil dort meine Cousins untergebracht waren, es hat ne halbe Stunde gedauert bis ich endlich zur Rezeption rein durfte und dann war alles kein Problem mehr.

  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1220024548000

    Wenn man sich anders wie andere verhält,so wird man wenigstens nicht in eine Schublade gesteckt,den ist der Ruf erst mal beschädigt,hat kein Mensch mehr Respekt vor einen,und Respekt ist bei den Türken,ein nicht nur dahin gesagtes Wort.

    Was bei den gewissen Herren nicht mehr vorhanden ist.Die meisten dieser Herren haben dann auch noch ein Drogen Problem.Deswegen werden diese Herren auch nur ungerne im Hotel geduldet.Oder wie schon beschrieben erst garnicht rein gelassen.

    Stephan

  • hanni2202
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 3057
    geschrieben 1220027848000

    Drogen? Verstehe ich jetzt nicht . Unser Freund hat garantiert nichts mit Drogen zu tun.

    So bin ich und ich steh dazu
  • Danny1505
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1220029405000

    Es gibt überall solche und solche Menschen! Aber man kann doch nicht von jedem türkischen Mann das gleiche denken.

    Ich selber habe seit über einem Jahr einen türkischen Freund und ich hatte bisher überhaupt keine Probleme um mit ihm zusammen in einem Hotel Urlaub zu machen!

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1220030856000

    @ Danny

    Lebt dein Freund denn in Deutschland oder in der Türkei?

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Danny1505
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1220031020000

    @Plinze

    Er lebt noch in der Türkei.

  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1220034407000

    Hallo allerseits, interessante Beiträge. Da möchte ich mich gerne einklinken.

    Ist es in der Türkei grundsätzlich nicht erlaubt, Freunde mit auf das Zimmer zu nehmen?

    Einem guten Bekannten von mir wurde zweimal in verschiedenen Hotels untersagt, mich in meinem Zimmer zu besuchen.

    Einmal durfte er nach langem Bitten und Betteln für eine halbe Stunde mit aufs Zimmer, musste aber an der Rezeption seinen Ausweis abgeben.

    Was ist denn daran so schlimm, wenn man auf dem Zimmer mal in Ruhe reden, sich Urlaubsbilder ansehen, etwas trinken und auf dem Balkon sitzen möchte?

    Denkt man im Hotel er will bei mir übernachten ( bin Alleinreisender im Doppelzimmer)?

    Es war jedoch kein Problem, gemeinsam in der Lobby zu sitzen. Aber man fühlte sich ständig beobachtet!

    Das alles ist mir wirklich ein Rätsel.

    Florian

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1220037061000

    @ Danny

    O.k., ich dachte, er würde hier leben, denn dann wäre es ja kein Problem.

    @ florian

    In den Hotels in denen ich war, war es normal, dass sich Besuch anmelden musste (musste auch Ausweis abgeben).

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass es sonst ausgenutzt werden würde und viele dort einchecken ohne zu zahlen. Wie soll man das sonst überprüfen?

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1220037679000

    Es ist nachvollziehbar, dass man seinen Ausweis abgeben muss.

    Aber meine eigentliche Frage war: warum darf man als Einheimischer keinen Gast auf dem Zimmer besuchen?

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!