• Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1201091261000

    @Delphiny sagte:

    Angenommen sie würden den Preis den ich hier zahle dan auch nicht akzeptieren, könnte es dan vor Ort auch Probleme geben?

    Vor Ort kann es Probleme geben aaaaber da in Deutschland deine Buchung akzeptiert wurde weiss ich nicht ob du für Zuzahlung gezwungen werden

    kannst. Ob das Hotel eine Differenz verlangt wird sich erst beim C/I herausstellen, da man ja die Ausweise vorzeigen muss.

    Und noch was: dieses Problem muss dann das Hotel mit dem RV regeln also kann dir das Hotel den Zutritt nicht verweigern.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1201567028000

    Naja, ich hab hier lange nicht mehr reingeschaut und lese viel Verwirrendes ... zunächst war Nina höchst aufgebracht, man spekulierte und polemisierte und jetzt ist alles wieder Friede-Freude-Eierkuchen??

    Wörtlich gelesen habe ich die Aussage eines Hotelmitarbeiters des Kumköy Beach Resorts, dass INLänder wegen der Gefahr, von ausländischen Gästen als "störend" empfunden zu werden, nicht erwünscht seien.

    Jetzt lese ich, man wolle vermeiden, dass INLänder über deutsche Veranstalter gebucht würden ...

    :frowning: :frowning: :frowning:

    DAS IST BIZARR!!

    Für mich bleibt diese Angelegenheit äußerst schwindlig und das Hotel, schon allein wegen der unglücklichen Aussagen (egal wierum man sie dreht!!), völlig tabu!!

    Sei nun letztendlich der Preis oder eine absurde "Schutzmaßnahme" für ausländische Gäste der Grund - beides ist für mich absolut inakzeptabel und ich finde auch nicht, dass den Vermittler oder den Veranstalter hier eine Schuld trifft.

    In allen Aspekten war dies eine unerfreuliche Veranstaltung - Gott sei Dank ausgenommen für Nina, die letztlich doch noch einen schönen Urlaub erleben konnte!

    Einen besonderen Dank an TH und PG, die diesen Thread so reichlich mit intoleranten und abwertenden Aussagen befruchtet haben.

    Ihr könnt wahrhaft stolz auf euch sein! :?

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1214834129000

    Eingefügt aus einem anderen Thread:

    @Sulina sagte:

    Ich bin ein wenig verunsichert und hoffe ihr könnt mir bitte helfen. Im Herbst möchte ich mit meinem Freund (türkische Staatsangehörigkeit und lebt auch in der Türkei) gemeinsam in der Türkei eine Woche in einem Hotel Urlaub machen. Das Hotel möchte ich gerne schon im Voraus von Deutschland aus buchen und bin auch schon fleißig am Schauen bei den Reiseveranstalten und so. Nun habe ich gehört daß einige Hotels keinen in der Türkei lebenden Türken akzeptieren :frowning: . Wir freuen uns wirklich sehr auf diesen Urlaub und möchte natürlich auch vor Ort keine Probleme bekommen.Wir möchten gern in Side Urlaub machen. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich am Besten ein Hotel finde, wo wir auch beide ;) akzeptiert werden. Würde gern über einen Reiseveranstalter buchen.

    Ganz ganz lieben Dank im Voraus

  • Harabeli
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1214845727000

    Sulina, es kann nach hinten losgehen, über einen deutschen Reiseveranstalter zu buchen. Kulturfuzzis Beispiel zeigt, dass du selbst dann nicht vor Überraschungen sicher bist, wenn der deutsche Reiseveranstalter keine Klausel hat, die eine Buchung von Türken mit Wohnsitz in der TR verhindert.

    Ich habe unlängst in einem Hotel in Side, das aus moralischen Gründen solche Paare aus Prinzip ablehnt, erlebt, wie dieses Prinzip zweimal erfolgreich umgangen wurde: Tag1: Ein türkischer Mann erscheint an der Rezeption und bucht für sich allein ein Zimmer. Am folgenden Tag2 kommt eine ältere Dame, die bei einem deutschen RV eine Pauschalreise gebucht hat. Die beiden lernen sich gaaaaaanz plötzlich kennen und sind bereits zum Abendessen ein Paar, als das sie fortan auch offen auftreten. ;)

    Eine denkbare Methode zur Umgehung des zuweilen höheren Walk-In-Preises ist die Nur-Hotel-Buchung online bei einem internationalen Hotelportal, das auch von der TR aus buchbar ist. Zur Sicherheit sollte man/frau aber zwei Einzelzimmer buchen.

  • Kulturfuzzi
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1214852463000

    Hallo Sulina,

    wenn Du von Deutschland aus buchst, muss Dein Reisepartner einen Wohsitz in Deutschland haben. So wollen es die Veranstalter (das Gesetz?). Ich habe damals aus Vorsicht bei der Buchung in Deutschland angegeben, dass mein Reisepartner keinen Wohsitz in Deutschland hat. Das war vielleicht dumm. Denn ich habe gehört, wenn die Buchung erst einmal akzeptiert ist und die Namen auf der Liste im Hotel stehen, kann Dich keiner mehr rausschmeißen (Aussage eines befreundeten Anwalts).

    Sicherer ist es auf jeden Fall, wenn Dein Freund ein Hotel für Euch organisiert (Du kannst ja gucken, was Dir gefällt, und er bucht dann direkt im Hotel). Dass man aus moralischen Gründen (nicht verheiratet) abgelehnt wird, habe ich persönlich noch nie erlebt.

    Und: es kann sogar auf diese Weise preisgünstiger sein als über einen deutschen Veranstalter (das berühmte Handeln ist in der Türkei nicht nur auf dem Basar, sondern auch in diesem Bereich üblich...)

    Viele liebe Grüße und viel Glück ;)

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk (Ina Deter)
  • Kulturfuzzi
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1214853095000

    P.S.: Und Du brauchst ja ohnehin nur EINEN Flug für Dich. Und den bekommst Du günstig übers Internet auf den Homepages der Billig-Airlines TUIfly oder Condor (SunExpress)! :D

    Also, viel Spaß

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk (Ina Deter)
  • Harabeli
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1214869094000

    Kulturfuzzi,

    es gibt Hotels, die sich als Familienhotels verstehen und Westeuropäisch-Türkische Paare mit erheblichem Altersunterschied unter Prostitution einordnen und deshalb nicht gern sehen.

    Dann gibt es auch Hotels, die an solchen Paaren verdienen wollen und ihnen am liebsten den Stunden-Tarif abknöpfen würden - und das auch tun, wenn das Paar an der Rezeption erscheint und ein Zimmer buchen möchte.

  • Sulina
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1214904325000

    Vielen vielen Dank für Eure Antworten. Mensch, das ist ja ziemlich kompliziert :( und ich finde es ganz schrecklich, daß man so tun muss, als ob man sich nicht kennt, getrennt bucht und nicht ganz normal als Paar einchecken kann. Und das wohl in einigen Häusern deutsch-türkische Paare so abgestempelt werden, ist das Letzte und diskriminierend. Aber wir werden natürlich nicht aufgeben ;) , weil wir uns wirklich sehr auf diese paar Tage freuen. Er zahlt seinen Teil auch selbst. Also es geht hier definitiv nicht um Sextourismus, wo deutsch ihren türkischen Freund finanziell aushält. Das regt mich ja total auf.

    Naja auf jedenfall habe ich ihn auch gebeten, er soll sich mal bzgl. Hotels umschauen und nachfragen.

    Und wenn ich das auch richtig verstehe, es ist besser ich buche 2 Einzelzimmer. Wisst ihr über welche internationalen Hotelportale ich so buchen kann (hab z.B. mal geschaut bei med Hotel). Oder vielleicht kennt ja jemand ein paar Hotels. Oder vielleicht kennt ja jemand von Euch ein paar Häuser, wo man nicht "schief" angeschaut wird wenn man gemeinsam einbucht ;).

    Lieben Dank und einen schönen Tag Euch allen

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12668
    geschrieben 1214907311000

    Natürlich ist es kein Sextourismus :frowning:

    Ihr werdet doch nur Händchenhaltend zusammen sein :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1214908944000

    aber mich bei den kopfkissen ermahnen... na warte! :laughing: :rofl: :rofl: :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!