• Jakobika
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1156952024000

    Hallo alle Zusammen,

    bin hier ganz neu und möchte erstmal ein dickes Lob an Holidaycheck loswerden. Die Idee dieses Portals ist wirklich klasse! Hab mich hier über unser Hotel (das allseits beliebte Sunny Hill) in Anlanya bestens informieren können. Ohne Holidaycheck würde ich jetzt nicht mit so einem guten Gefühl in die Türkei fliegen. Zumindest in Bezug auf unsere Unterkunft. Die Terrorproblematik lasse ich hier mal außen vor...

    Und jetzt mal einiger Fragen (ich fasse das mal zusammen zu einem Beitrag):

    Mit der Reisesbestätigung haben wir von Öger Tours einen Gutschein für einen Ausflug an den Manavgat-Wasserfall & Aspendos bekommen.

    Hat jemand schon mal diesen Ausflug mitgemacht? Sind Verkaufsfahrten inbegriffen? Wenn ja, kann man sich davor drücken??

    Kann man die Handtücher im Hotel mit an den Strand nehmen oder sollten wir besser welche von zuhause mit in die Türkei nehmen?

    Gibt es irgendwelche absoluten No-Go´s in der Türkei?

    Wo liegen die Preise für Liegen am Strand, Essen gehen, Discothekbesuch usw.?

    Sorry, wenn ich dumme Fragen stelle, aber ich war seit ner halben Ewigkeit nicht im Urlaub und noch nie in der Türkei.

    Seid also bitte ein bißchen nachsichtig mit mir ;o)

    Für weitere Tips und Tricks bin ich wirklich dankbar

    Liebe Grüße und Danke für eure Antworten

    Jakobika

  • Jacky1
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1156952439000

    Hallo

    wir fliegen auch mit Oeger und sind eigentlich mit denen immer zufrieden gewesen. Nur in Zukunft werden wir eher auf einen Reiseveranstalter achten der auch Umbuchungen im Notfall anbieten kann.

    Diesen Ausflug haben wir auch schon gemacht, Aspendos hat uns gar nicht gefallen, aber das ist reine Geschmackssache. Du wirst ganz sicher bei einem riesigen Juweliergeschäft (sie nennen das Schmuckfabrik :O) hingefahren. Da wir da schon mal drinnen waren weigerten wir uns ein zweites mal dort rein zu gehen und warteten draussen bis es wieder weiter ging. ( eine gute Stunde )

    Wir bekamen dort auch was zu trinken. Gezwungen wirst du sicher nicht an der Verkaufsshow teilzunehmen.

    Diesmal haben wir wieder 2 Ausflüge incl, auf die wir aber gerne verzichten.

    Liebe Grüsse Jacky

  • Tulpenkind
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1156956448000

    Also beim ersten Türkeiurlaub gehören der Manafgat-Wasserfall und Aspendos einfach dazu, Du musst halt nur für den Eintritt extra bezahlten. Aspendos fand ich schon sehenswert. Um die Verkaufsshow kannst du dich drücken, in dem du gar nicht erst in die Räumlichkeiten gehst. Nimm dir etwas zu trinken mit und setzt dich draussen hin. Alles andere was du gefragt hast, hängt ganz vom Hotel ab. Die Hotelbadehandtücher kann man normalerweise schon mit an den Strand nehmen. Essen kan man in der Türkei im allgemeinen ganz günstig.

    Als absolutes Nogo ist in der Türkei als Frau oben ohne an einem öffentlichen Strand zu liegen. ICh würde nocht mal am Hotelstrand oben ohne gehen, da dort doch auch Puplikumsverkehr herrscht.

    Gruß Tulpenkind
  • Wurstfee
    Dabei seit: 1151366400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1156969212000

    @'Jakobika' sagte:

    Hallo alle Zusammen,

    bin hier ganz neu und möchte erstmal ein dickes Lob an Holidaycheck loswerden. Die Idee dieses Portals ist wirklich klasse! Hab mich hier über unser Hotel (das allseits beliebte Sunny Hill) in Anlanya bestens informieren können. Ohne Holidaycheck würde ich jetzt nicht mit so einem guten Gefühl in die Türkei fliegen. Zumindest in Bezug auf unsere Unterkunft. Die Terrorproblematik lasse ich hier mal außen vor...

    Und jetzt mal einiger Fragen (ich fasse das mal zusammen zu einem Beitrag):

    Mit der Reisesbestätigung haben wir von Öger Tours einen Gutschein für einen Ausflug an den Manavgat-Wasserfall & Aspendos bekommen.

    Hat jemand schon mal diesen Ausflug mitgemacht? Sind Verkaufsfahrten inbegriffen? Wenn ja, kann man sich davor drücken??

    Kann man die Handtücher im Hotel mit an den Strand nehmen oder sollten wir besser welche von zuhause mit in die Türkei nehmen?

    Gibt es irgendwelche absoluten No-Go´s in der Türkei?

    Wo liegen die Preise für Liegen am Strand, Essen gehen, Discothekbesuch usw.?

    Sorry, wenn ich dumme Fragen stelle, aber ich war seit ner halben Ewigkeit nicht im Urlaub und noch nie in der Türkei.

    Seid also bitte ein bißchen nachsichtig mit mir ;o)

    Für weitere Tips und Tricks bin ich wirklich dankbar

    Liebe Grüße und Danke für eure Antworten

    Jakobika

    am 11.08.2008 sind wir auf der norwegian jewel und freun uns ohne ende drauf :-))
  • windsurfer
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1157290164000

    Wir waren schon einige male in der Türkei(9mal)und haben dort schon einiges erlebt und gesehen.Aspendos ist etwas landweilig, im vergleich zu Ephesus o.ä.,aber die Manavgat Tour sollte man machen.Da gibt es (je nach Anbieter)Mittags am Strand ein Essen und eine Tänzerin auf dem Schiff.Man kann auch im Fluß baden,was bei 40 Grad ganz angenehm ist.Am besten ist der Montag oder Donnerstag,weil dort ein fahrt zum Markt von Manvgat meistens dabei ist.Dort ist es günstiger als z.B. in SIDE.Man darf sich aber dort auch nicht über den Tisch ziehen lassen,wie überall nicht!!!!!!!!!

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1157357178000

    Antalya bei Nacht.

    Würde ich nie mehr machen.

    Absolut langweilig. Man wird mit dem Bus vom Hotel abgeholt und dann nach "Kaffeefahrtmanier" ins nächste Schmuckcenter kutschiert. Aufenthalt zwei Stunden. Dann gehts auf direktem Weg zu einem "umgebauten Fischkutter"? In der Zwischenzeit ist es dämmrig und man sieht nur noch die Lichter von den Hotels. Die sieht man aber auch, wenn man in Side in eins der Restaurants geht, die direkt am Hafen sind.

    Meist gehört ein Essen dazu. Eindeutig zu wenig. Besonders wenn unter den 2x50 Gästen (2 Busse) 10 Russen sind *lol* . Wir haben auf unsere Kinderportionen zu Gunsten der Kinder verzichtet.

    Ankunft um 9-10°° Uhr in Antalya. Unser Reiseleiter meinte, "ich hab ihnen IM Bus das Wichtigste erzählt. Ich warte dann AM Bus auf sie um 10 oder 11°° je nachdem (1 gute Stunde Aufenthalt)".

    Bei der Rückfahrt gibts dann eine Gratisstunde "was bietet man noch für Reisen an und was man unbedingt gesehen haben muss".

    Kurz, der einzige Aufenthalt der nicht zu kurz angesetzt war, war der in der Schmuckfabrik. (Ob man will oder nicht, dass wird durchgezogen).

    Während der Fahrt (im Bus) gibts Infos. Am Ort oder auf dem Schiff, will der Reiseführer seine Ruhe.

    Unter leckerem Fisch, verstehe ich was anderes und Pommes krieg ich auch im Hotel.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • 241150
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1157362789000

    mach die fahrt ruhig mit, du wirst zu nichts gezwungen und schmuckf. ist beim ersten mal auch interressant,wasserfälle sowiso,ich habe sie auch mitgemacht. mittagessen wurde in einem wunderschönen restaurant eingenommen. eintrittspreise in aspendos sehr teuer 10€ sind draussen geblieben,restaurant draussen vorhanden.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1157364505000

    @'241150' sagte:

    mach die fahrt ruhig mit, du wirst zu nichts gezwungen und schmuckf. ist beim ersten mal auch interressant,wasserfälle sowiso,ich habe sie auch mitgemacht. mittagessen wurde in einem wunderschönen restaurant eingenommen. eintrittspreise in aspendos sehr teuer 10€ sind draussen geblieben,restaurant draussen vorhanden.

    naja *lol* ...zu nichts gezwungen.... ich war ja jetzt schon bestimmt in fast allen Fabriken für Schmuck, Leder und Teppiche :Hallo: :shock1: . In der Regel kommen für einen Besucher zwei Verkäufer. Die stehen dann "bei Fuß" und zwar die ganzen zwei Stunden.

    "was kann ich ihnen zeigen?"

    Ich, "danke ich schau nur".

    "aha sie schauen Ringe an, darf ich ihnen da was zeigen?"

    Ich, "nein danke, ich schau nur".

    "aha sie schauen Ohrringe an. Irgend etwas muss ihnen doch gefallen?"

    Ich, "es gefällt mir sehr viel. Aber ich habe zu Hause schon sehr viel Schmuck und ich suche nach nichts bestimmten. Wenn mir etwas gefällt, dann sage ich es ihnen schon".

    Eine Sekunde später

    "Irgend etwas muss ihnen doch gefallen?" Ein sichtlich nervöser und immer mehr agressiv werdender VERkäufer.

    Ich, "wenn sie mich nicht andauernd belästigen würden, dann hätte ich sich schon längst was gefunden, aber sie lassen mich ja nicht in Ruhe schauen".

    So!

    Jetzt habe ich drei Verkäufer gekriegt.

    "Ist irgend etwas nicht in Ordnung?"

    ein anderer

    "sind sie mit unserem VK- Personal nicht zufrieden?"

    ein anderer

    "darf ich ihnen was zeigen?"

    und genau so läufts fast überall.

    Es sind ja nur knapp zwei Stunden um den Kunden zum Kauf zu überreden.

    Teppiche:

    In allen Größen, Farben, Formen

    in allen Preisgruppen, Barzahlung, Überweisung, auf Raten, später.

    Lieferung der Teppiche

    Zur Ansicht eventuell Rücknahme.

    usw usw

    Für mich sind dass alles Kaffeefahrten. Ich kann damit umgehn, aber viele ältere Leute sind total überfordert. Zweimal ist es mir schon passiert, dass sich eine ältere Dame hilfesuchend an mich gewandt hat mit den Worten.

    "Bitte helfen sie mir, ich will nichts kaufen, aber ich weiß nicht wie ich den Verkäufer abschütteln soll".

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Jacky1
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1157390344000

    Und vor allem ist es in den Schmuckfabriken sauteuer. Hab dort die Preise verglichen mit "unserem" Juwelier in Alanya, boaaaah das sind heftige Unterschiede.

    LG Jacky

  • Tulpenkind
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1157392813000

    @'Jacky1' sagte:

    Und vor allem ist es in den Schmuckfabriken sauteuer. Hab dort die Preise verglichen mit "unserem" Juwelier in Alanya, boaaaah das sind heftige Unterschiede.

    LG Jacky

    Stimmt :shock1:

    Gruß Tulpenkind
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!