• anyway1
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1156969171000

    Dann habe ich ja doch noch das richtige Forum so kurz vor Abflug gefunden. Morgen früh von MUC nach Antalya. Ganz wohl ist mir ja nicht und größere Ausflüge sind gestrichen. Fliegt noch jemand mit der 5Uhr-Maschine (DE) ab München morgen früh ?

    Viele Grüße

    anyway1

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1156970473000

    Mich haben bisher Bomben, Vogelgrippe, gepanschter Schnaps, Morde an Touristen.... nicht davon abgehalten, die Türkei zu bereisen. In 2005 war ich dreimal, in 2006 bisher im Januar und April, Dezember ist gebucht und bleibt auch zunächst bestehen. Die Reise für den 09.09. habe ich umgebucht.

    Feige bin ich sicherlich nicht, aber ich will im Urlaub entspannen. Ich habe keine Lust, mich nur im Hotel aufzuhalten (wie das angeraten wurde), jedem Müllcontainer mißtrauisch auszuweichen und die Sitze in den Bussen zu kontrollieren, bzw. nachzusehen, ob sich etwas darunter befindet. Auch mag ich nicht jeden Passanten auf der Straße beäugen und beobachten... das ist nicht der Urlaub, für den ich gearbeitet habe.

    Ja ja, der berühmte Satz... kann Dir überall passieren - ich gehöre auch zu denen, die ihn nicht mehr hören können.

    Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. Eine Platitüde, die mir ebenfalls geläufig ist.

    Aber es ist nicht meine Intention, den Terroristen - warum nennt man sie nicht **********? - zu zeigen, daß ich keine Angst vor ihnen habe.

    Das Urlaubsland Türkei trägt - und nicht nur wegen seiner Politik - eine Mitschuld an diesen Verhältnissen (will ich nicht weiter vertiefen). Das Herunterspielen von Anschlägen "die Bombe war keine Bombe, das war eine Gasflasche..." trägt nicht dazu bei, Vetrauen zu erwecken.

    Und noch etwas: manche scheinen darauf zu warten, daß auch in Deutschland etwas "passiert". Wenn es passiert, dann ist das in meinem Land und ich werde damit leben, wie es die Türken, Spanier, Engländer, Amerikaner ... usw. auch tun. Aber ich muß der Sache nicht vorgreifen, indem ich mir das aus Nähe anschaue.

  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1157000857000

    @ erika

    ich bin da absolut deiner Meinung. Konnte es nur nicht so gut ausdrücken ;)

  • Angsthase77
    Dabei seit: 1156982400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1157026749000

    ja sach mal, ich glaub ich bin im falschen Film. Irgendso ein Admin sperrt hier immer meine Beiträge mit dem HInweis darauf, am Terror-Gesamt-Thread teilzunehmen. Ist der das hier oder wo sol der sein? ICH ÜBERSEH ihn nämlich tatsächlich!!

  • SonnySonnenschein
    Dabei seit: 1117843200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1157026922000

    Angsthase77 hier bist wohl richtig ............

    wir haben alle das gleiche Problem ....... wir stehen kurz vor dem Urlaubbeginn und dann kamen die Anschläge.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1157027104000

    Jetzt hast Du ihn ja gefunden, Angsthase! ;) War doch gar nicht so schwer. :D

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Angsthase77
    Dabei seit: 1156982400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1157030443000

    Jawohl! Ein blindes Huhn... ;)

    Also, watt macht ihr denn nu alle so?

    PKK sagte gestern noch, sie wollen die "Türkei zur Hölle für Touristen" machen um die Regierung zu provozieren!!

    Jetzt gibts 2 Möglichkeiten!

    1.) Augen zu und durch und versuchen das Druckgefühl im Magen zu ignorieren und trotzdem auch die Märkte und Side besuchen

    2.) Vorsicht wahren und umbuchen, aber wohin!? ASteria all in war mein Traum.

    Es ist außerdem noch meine Hochzeitsreise. Was ratet Ihr mir?

    Bitte schreibt mir doch, wenn auch kurz. Das wär sehr lieb.

    Vielen Dank

    und regnerische Grüsse aus dem Münsterland

  • berlin1806
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1157030851000

    Hallo

    ich werde am 12.09.06 meinen Urlaub in die Türkei

    antreten. Mein Reiseveranstalter bietet uns jetzt

    auch eine kostenlose umbuchung an (TJAEREBORG)!!

    Wie ein vorredner schon schrieb: es KANN überall was

    passieren. Da ich sowieso nicht der Einkäufer auf Basaren,

    stört mich das nicht im Hotel zu bleiben.

    Gruss asu Berlin

    Berlin1806

  • zwiebelche
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1157030888000

    Also wir waren gestern im Reisebüro und haben uns mal angehört, was ews sonst noch so für Alternativen gibt auf die wir ausweichen könnten.

    Leidere bekamen wir nur Angebote, die für uns nicht in Frage kamen. Das einzigste Hotel (mallorca) das noch annähernd an unsere Urlaubswünsche herankam war dann heute morgen auch ausgebucht.

    Also ist mir die Entscheidung endlich abgenommen worden, denn ich konnte mich wirklich nicht entscheiden, was ich machen sollte!

    Also fleigen wir jetzt am 14.09. wie geplant nach Antalya.

    Ich muss sagen, mulmig ist mir nach wie vor, vor allem wenn ich an die Transferfahrt denke zwischen dem Flughafen und unserem Hotel.

    Den Städten und Menschenmassen kann ich ausweichen, aber der Transferfahrt nicht! Ich werde dann wahrscheinlich 1 1/2 Stunden mit Angst in diesem Bus sitzen und ein Kreutz machen, wenn ich endlich aussteigen kann!

    Auf der Rückfahrt wird´s mir ähnlich gehen!

    Aber ansonsten hab ich eigentlich keine Angst. Wir sind in einem guten Hotel und werden dann wahrscheinlich auch dort in der Nähe bleiben. Ist zwar net allzu schön, die Vorstellung, dass ich nicht "frei" sein kann wie sonst, aber noch machbar.

    Dann muss ich nochwas wichtiges hinzufügen:

    Angst vorm Tod hab ich nicht! Wenns mich trifft trifft´s mich halt, aber hat sich hier schonmal jemand Gedanken über die VERLETZTEN gemacht?? Es waren zwar "nur" 3 Tote, aber wieviele Verletzte sind´s denn immer, die dann mit den Folgen leben müssen???

    Macht euch mal Gedanken darüber!

    Liebe Grüße Bianca

  • HoppelBiene
    Dabei seit: 1156550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1157032339000

    @'zwiebelche' sagte:

    Also wir waren gestern im Reisebüro und haben uns mal angehört, was ews sonst noch so für Alternativen gibt auf die wir ausweichen könnten.

    Leidere bekamen wir nur Angebote, die für uns nicht in Frage kamen. Das einzigste Hotel (mallorca) das noch annähernd an unsere Urlaubswünsche herankam war dann heute morgen auch ausgebucht.

    Also ist mir die Entscheidung endlich abgenommen worden, denn ich konnte mich wirklich nicht entscheiden, was ich machen sollte!

    Also fleigen wir jetzt am 14.09. wie geplant nach Antalya.

    Ich muss sagen, mulmig ist mir nach wie vor, vor allem wenn ich an die Transferfahrt denke zwischen dem Flughafen und unserem Hotel.

    Den Städten und Menschenmassen kann ich ausweichen, aber der Transferfahrt nicht! Ich werde dann wahrscheinlich 1 1/2 Stunden mit Angst in diesem Bus sitzen und ein Kreutz machen, wenn ich endlich aussteigen kann!

    Auf der Rückfahrt wird´s mir ähnlich gehen!

    Aber ansonsten hab ich eigentlich keine Angst. Wir sind in einem guten Hotel und werden dann wahrscheinlich auch dort in der Nähe bleiben. Ist zwar net allzu schön, die Vorstellung, dass ich nicht "frei" sein kann wie sonst, aber noch machbar.

    Dann muss ich nochwas wichtiges hinzufügen:

    Angst vorm Tod hab ich nicht! Wenns mich trifft trifft´s mich halt, aber hat sich hier schonmal jemand Gedanken über die VERLETZTEN gemacht?? Es waren zwar "nur" 3 Tote, aber wieviele Verletzte sind´s denn immer, die dann mit den Folgen leben müssen???

    Macht euch mal Gedanken darüber!

    Liebe Grüße Bianca

    Hi

    Ich wir fliegen am 4.09.2006 ebenfalls in die Türkei, nach Karaburun.

    Ich sehe das inzwischen etwas gelassener.

    So ne Bombenserie geht nie wirklich lange, ich gehe davon aus das jetzt erstmal ne Weile Schluss ist, abgesehn davon werden die Jungs von der türkischen Polizei jetzt erstmal sensibilisiert sein.

    Diese Bombenattentate sind doch immer nur kurzzeitig, damit Aufsehen erregt wird. Immer das selbe.

    Wir landen auch in Antalya, fahren dann ~80km nach Karaburun ins Hotel Meryan. Klar ist es ein komisches Gefühl, allerdings würde ich dir empfehlen, das du Dir wegen dieser Transferfahrt keine sorgen machst. dann verbringst Du deinen Urlaub in Angst, macht das Spaß?

    Ich sehe das so: Genausogut hätte dir in Antalya (oder sonst wo) ohne das Einwirken von Terroristen etwas passieren können (Auto unfall, Explosion durch Gasleitung uvm...) Nur soviel "Glück" muss man erstmal haben, das Du gerade zu DIESEM Zeitpunkt an DIESEM Ort bist, damit Du opfer eines solchen Anschlags wirst. Ich glaube das nicht.

    Also denke nicht, das komplett Antalya gerade ein Terroristen Paradies ist, nach dem Anschlag dort wird denke ich erstmal nichts mehr passieren.

    Ich fliege zwar auch mit einem mulmigen Gefühl im Magen, sehe das allerdings inzwischen gelassener, und denke, das ich mit etwas mehr Vorsicht / Aufmerksamkeit auch nicht in einzelteilen zurückkomme.

    Klar, wenn ich das gewusst hätte, wäre meine Buchung (am Samstag erst gebucht :( ) wohl auch in ein anderes Land gegangen. Aber so ist das jetzt nun mal, ohne das auswärtige amt kann ich nicht stornieren, und umbuchen ist auch nicht wirklich drin.

    Gruß!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!