• Leubener
    Dabei seit: 1260835200000
    Beiträge: 11
    gesperrt
    geschrieben 1263559544000

    Das Vergleichen erspare ich mir.  Auch die Details unseres =herrlichen= Türkeiurlaubs.

    Wenn es jemand interessiert, gebe ich dazu gern nachträglich Auskunft............

    Hier nur soviel :

    Jeder weiß, wie mühsam es ist, Urlaubsmängel nachträglich einzuklagen.

    Wir bekamen vom Gericht 55% Rückzahlung unseres Gesamtreisepreises als Entschädigung  für einen in (fast) allen Belangen besch...en  Türkei-Urlaub zugesprochen.

    Ich meine, damit ist alles Nötige gesagt.

    Mir ist bekannt, daß es Leute hat, wo bessere Erfahrungen gemacht haben.

    Unsere jedenfalls waren so, daß wir nicht für gratis einen 2. Versuch wagen würden !

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren ! Laßt uns hier handeln, nicht am Hindukusch..............
  • Eaglechen
    Dabei seit: 1197763200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1263559976000

    Hochpreisig in der Türkei entspricht aber nunmal niedrigpreisig in südeuropäischen Mittelmeer-Ländern. Stelle ich Preis und Durchschnittsverdienste in dem jeweiligen Land gegenüber, muss ich für die eine Woche in der Türkei, die meinetwegen 500,00 € kostet in Italien 1.000,00 € zahlen. Der Hotelier oder eine Servicekraft in Italien verdient aber nicht doppelt soviel gemessen an der Kaufkraft seines Entgelts. Für mich macht es aber halt schon eine Menge aus.

    Den guten Service und gutes Essen finde ich auch in anderen Urlaubs-Ländern am Meer, wie auch Gastfreundschaft! Eines muss ich jedoch an der türkischen Gastfreundschaft bemängeln - ich lasse mich ungerne beschimpfen, wenn ich einen Laden verlasse und nichts gekauft habe, weil eben nichts da war, was mir  gefiel, nur weil die Jungs glauben, der doofe Deutsche versteht mich eh nicht.

    Alle anderen "Unterschiede" sind überwiegend subjektive Wahrnehmungen.

    Aber zum Glück gibt es die, sonst wären alle Urlauber an einem Platz und die Liegen müßten schon am Vortag reserviert werden :laughing:

    Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben.
  • mollypoll
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1263567324000

    Hallo, ick möchte och mal watt dazu sajen!

     

    Also ich war vor zwei Jahren in der Türkei und das Personalwar durch die Bank weg total nett und gut drauf, bis auf einen der mich zweimalfragte, ob ich Gras o.ä. hätte oder haben wolle und ein weitere,r der den mehroder weniger knackigen Hinterteilen der Touristinnen mehr Beachtung schenkteals den weiteren Gästen, die durstig am Tresen saßen. Aber es schaut jabestimmt jeder mal irgendwem, irgendwann und irgendwo mal wohin. Die Sache mitden Drogen ist allerdings sehr fragwürdig, zumal der Typ auch an der Poolbarbediente.

     

    Vielleicht ist es mein Erscheinungsbild, was ihn dazuveranlasste? Jedenfalls scheinen große, langhaarige, ein Piratenkopftuch undKinnbart tragende Männer dort wohl eher die Ausnahme zu sein. Es ist nämlichauch nicht gerade prall, ständig auf diversen Märkten an den Bart gefasst zuwerden, verbunden mit einem Grinsen, das nunmehr schwer einzuordnen war. MeineFamilie und die meines Freundes Mehmet (ebenfalls Türke!!!) meint, er hätte soetwas auch noch nicht erlebt. Gott und Allah sei Dank sind wir ja sprachlichsehr wortgewandt und nicht auf den Mund gefallen. ;)

     

    Im Endeffekt sollen aber die wenigen, die dort vor Ort dumm aufgefallensind, nicht die wirklich sympathisch anderen, mit denen man echt viel Spaßhaben konnte, mit in der Bewertung hinunter ziehen.

    Von den eben genannten netten, coolen und sympathischenLeuten könnten sich wiederum aber hier (spez. Gegenden von meiner Stadt) malwelche eine Scheibe abschneiden, oder besser gleich ein saftiges Stück. Wahrscheinlich fallen leider Trottel im allgemeinen einfachimmer mehr auf, als die, auf die man stolz sein kann. Herrlich diplomatisch, oder? Aber das ist ein anderesThema.

     

    Auf alle Fälle war es ein netter Urlaub und viel Spaß habenwir auch gehabt. Allerdings kommen wir wenn nur durch einen Zufall wieder, daunser Herz eher spanisch schlägt und ich auch gern mal zur Abwechslung etwasvom Borstenvieh essen möchte.

     

    Aber um auf die Türkei als Reise- und Urlaubsland zurück zukommen. Wir haben uns ja damals auch mit den Angestellten über Urlauberunterhalten, die aus Ländern nördlich von der Türkei kommen, klar soweit? Erfahrungswerteund Aussagen vor Ort und lustigerweise ein Bericht neulich im Fernsehenschienen dies zu bestätigen. Ich frage jetzt einfach mal, ist das nun wirklichnoch schlimmer geworden?

    Der interviewte Typ im Fernsehen riet seinen Landsleutenebenfalls zu kommen, wortwörtlich zu saufen, zu ******* und zu demolieren!

    Bei den eingesauten Tischen damals sowie die auffälligenManieren, konnten wir und unsere netten türkischen Kellner nur mit den Kopfschütteln. Aber wenn jetzt von den reisenden Vagabunden, und ich denke ihrwisst in welche Richtung meine Gedanken gehen, noch mehr in einem Hoteluntergebracht sind, dass kann doch dann kein Urlaub mehr sein, oder?

    Wie sind denn in der Hinsicht Eure Erfahrungen?

    Nebenbei gefragt schildere ich alles zu krass?

    Ich hoffe es gibt keine Missverständnisse!

    Erfahrung verhält sich kongruent zu Hubraum, der bekanntlich durch nichts zu ersetzen ist, als durch noch mehr Hubraum!
  • Putzelkuh
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 19
    gesperrt
    geschrieben 1263570213000

    Also, macht mal halblang:

    Die Türkei, und da selbst die Ecke um Antalya im Winter mit den Kanaren zu vergleichen, das ist schon ein Witz, oder?

    In Antalya liegen die Temperaturen um 10 C das Meer bei 14 C und das wollt ihr mit den sommerlichen Temperaturen der Kanaren vergleichen???

    Natürlich ist die Türkei im Winter billig zu haben. Selbst wenn die die Zimmer verschenken und nur das Essen berechnen, sparen die Hotelbesitzer noch Geld. Für ein Hotel (Bausubstanz) gibt es nichts schlimmeres, als einen monatelangen Leerstand.

    Den Urlaubswert allerdings bekommt man dann doch eher auf den Kanaren!

    Wie schon gesagt, im Winter. Über den Sommer kann man streiten.

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1263570645000

    @Eaglechen sagte:

    Hochpreisig in der Türkei entspricht aber nunmal niedrigpreisig in südeuropäischen Mittelmeer-Ländern. 

         Sorry, so ist es nun auch nicht. Wenn ich mein Stammhotel in der Türkei z.B. fiktiv nach Spanien oder die Kanaren verlagere, bezahle ich dort sogar noch mehr und bekomme nicht die gewohnte Qualität. 2 Versuche in Ägypten haben es mir auch gezeigt, dass sie nicht den Level in der Verpflegung haben. Wenn ich die Türkei noch zu Europa zählen darf, gibt es für mich keine Alternative, weil ich auf Service und Essen den größten Wert lege. Strand und Sonne gibt es überall ... :p

    edit: ich meine nur den Sommer,

    im Winter sieht es da anders aus und ich nehme Minderleistung in Kauf um in Ägypten oder auf den Kanaren meinen Urlaub zu machen. Oder ich leg was drauf, und flieg wie nächste Woche, in die Karibik. ;)

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1263573952000

    ...man kann ja mal in die Türkei, aber was dort so besonders und günstig sein soll erschließt sich mir nicht.

    Tolle Strände, interessante Städte, viel Kultur und leckeres Essen zu günstigsten Preisen finde ich auch in anderen Ländern, dazu sogar noch die "Sonnengarantie", die mir leider bisher in der (teuren) Türkei fehlte... ;)

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1263575533000

    @curiosus sagte:

    dazu sogar noch die "Sonnengarantie", die mir leider bisher in der (teuren) Türkei fehlte... ;)

      jedem, wie er es verdient ... ;)

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Norbert Oberbörsch
    Dabei seit: 1247011200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1263580969000

    Türkei ? Einmal - und so schnell nicht wieder.

    Ungestört durch die Gassen bummeln ohne ein Verkaufsgespräch aufgezwungen zu bekommen,ist dort einfach unmöglich.Freundlichkeit wird nur im Zusammenhang mit einem Kauf angewendet.

    Da lobe ich mir die Griechen:Freundlichkeit und Gastfreundschaft haben ihren Namen dort verdient.

    wkw.de
  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1263581393000

    @Norbert Oberbörsch sagte:

    Ungestört durch die Gassen bummeln ohne ein Verkaufsgespräch aufgezwungen zu bekommen,ist dort einfach unmöglich.

      wenn ich wandern will fahr ich in den Schwarzwald. :p

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Norbert Oberbörsch
    Dabei seit: 1247011200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1263582142000

    @Fipz sagte:

       wenn ich wandern will fahr ich in den Schwarzwald. :p

     

    Also wenn ich wandern gehe fahre ich nicht in den Schwarzwald

    sondern ins Allgäu,in die wahren Berge.

    wkw.de
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!