• Koka2009
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1263845470000

    War schon jemand östlicher als in Alanya??

    zb. Anamur? Mersin? Adana? Iskenderun? das Östliche Mittelmeer!

    ich war 3 mal in Östliches Mittelmeer!

    1 mal in Anamur!

    1 mal in Mersin

    1 mal in Silifke (Tasucu)

    Ich fand Silifke vom Wetter her sehr schlimm! Es war zwar nur 35grad aber schwül wie sonst was! keine Ahnung warum es dort so extrem schwül war!

    Was Hotels in Türkische Riviera angeht! Die Tourismus steigt und die Qualität der Hotels steigt auch mit, da sie auch mehr Umsätze machen! Es enstehen jedes Jahr neue Hotels! und Preis Leistung Verhältnis gegenüber (Spanien € Land) natürlich unschlagbar!

  • Claudi R.
    Dabei seit: 1245715200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1263847087000

    Ich war jetzt schon (lass mich mal kurz überlegen) 6 mal in der Türkei und dieses Jahr geht es wieder in die Türkei. Ich freue mich schon riesig. Kann auch nur sagen Türkei mein Urlaubsland!

    Meinen Freund habe ich auch schon von der Türkei überzeugt, er freut sich auch schon wieder auf unseren Urlaub dort, einfach Traumhaft.

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1263849404000

    @hexenkind sagte:

    Warum Kulterreisende und AI nicht zusammen passen verstehe ich nun noch immer nicht....trotz der langen Debatte hier.

    Nur weil man 3 Wochen AI hat kann man doch trotzdem mit dem Auto oder Reiseführer Kulter erleben...es gibt genug Angebote ohne Schmuck und Teppichfabrik...kostet dann eben etwas mehr. Und auch diese Touren sind sehr beliebt.

      

    Wenn Du von Deinem Hotel aus Tagesausflüge machst, passt das sicher. Bei einer organisierten Rundreise, bei der Du jeden Tag in einem anderen Hotel nächtigst, wird  grundsätzlich kein AI angeboten. Evtl. noch HP oder, ganz wenig, VP, aber immer ohne Getränke. Rechnet sich wahrscheinlich nicht für den RV, weil die Gruppen relativ klein sind. Nachteil ist natürlich, das Du Deine Ausgaben nicht genau kalkulieren kannst.

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1263852353000

    @hexenkind sagte:

    :laughing:

    Warum Kulterreisende und AI nicht zusammen passen verstehe ich nun noch immer nicht....trotz der langen Debatte hier.

    Nur weil man 3 Wochen AI hat kann man doch trotzdem mit dem Auto oder Reiseführer Kulter erleben...es gibt genug Angebote ohne Schmuck und Teppichfabrik...kostet dann eben etwas mehr. Und auch diese Touren sind sehr beliebt. 

      

    Mit hier angesprochener Kultur- oder Geschichtsreise verbinde ich eher eine Bildungsreise, die normalerweise Rundreisen durch das Land und zwar von West nach Ost und Nord bis Süd! Und

    nicht Tagesausflüge. Das Thema AI und "keiner geht raus" wurde ja nun in anderen Foren ausgiebig diksutiert.

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • FraukeundPeter
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1263914722000

    also wir machen nächsten Monat eine Rundreise von Antalya nach Pamukkale usw.

    die ersten 4 Tage haben wir nur Frühstück als Verpflegung und die in den letzten 3 Tagen haben wir dann AL.

    wir freuen uns schon sehr endlich mal pamukkale live zu sehen....und uns macht es überhaupt nichts aus das wir mittags und abends evtl. auswärts essen gehen müssen!

    klar das kostet geld, aber das bezahlen wir im urlaub gerne!!! weil es eben urlaub ist!

    sonst buchen wir immer wenn es möglich ist all inklusiv, allein wegen den getränken im hotel!

    denn wir hatten mal ein hotel im juli mit HP in Alanya und in nur einer woche mit 2 personen mußten wir über 400euro nur an getränken im hotel bezahlen und da war noch nichts außergewöhnliches wie cocktails oder so enthalten.... aber bei um 40°c muß man eben viel trinken...

    aber nun ja, wir buchen zwar immer AL aber gehen trotzdem ab und zu mal auswärts essen und fast jeden abend irgendwo schön etwas (außerhalb) trinken.

    oder wir shoppen von dem geld das wir durch AL einsparen.

    wir versuchen auf jeden fall immer die türkische Wirtschaft anzukorbeln :laughing: ;)

    und wir sind damit auch nicht die typischen AL urlauber auf denen immer so geschimpft wird.

    allerdings finde ich es sollte jeder für sich entscheiden, ob man sich nur mit AL im Hotel verpflegt weil es am günstigsten ist, oder eben sagt ich gehe auch außerhalb des hotels essen, trinken und bezahl dann eben doch fürs essen und trinken...

    12x Türkei 2005-2016 1x Mallorca 2017 1x Kroatien 2017 F&P
  • melek-berlin
    Dabei seit: 1157932800000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1263941420000

    hallo zusammen :p

    ...muss jetzt auch mal mein senf dazu geben ;)

    ich fliege seit 1991 in die türkei und habe mich mit jedem mal mehr in dieses land verliebt.

    aber die letzten jahre im vergleich zu den 90 er.....musste ich leider feststellen das sich die schöne türkei zum massentourismus entwickelt hat....leider.

    diese vielen geschäft....diese leuchtreklamen....hat an einigen stellen schon ballerman-flair....schade :disappointed:

    auch an den verkäufern ist diese herzlichkeit von damals verloren gegangen.ich kann mir es nur so erklären,das halt die ältere generation von damals jetzt weg ist und die jüngere nachrutscht.habe da wirklich schon böse sachen mitbekommen.nur ein beispiel.....

    nen bekannter von mein sohn wollte sich mal turnschuhe kaufen,fragte nach dem preis.sie waren ihm zu teuer.....stellte sie wieder hin und bedankte sich freundlich......darauf der verkäufer.....

    na dann verpiss dich :shock1: ....das muss nun wirklich nicht sein.

    aber wie gesagt....nicht alle.es ist nur mit den jahren zunehmend zu beobacheten!

    aber trotzallem.....mein land....das ich liebe.

    und ein paar ruhige ecken....wo es wirklich türkei pur ist....gibt es ja.

    am 12.6 gehts wieder los :laughing:

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1263977714000

    Zu den Verkäufern muss ich mal was sagen:

    Früher waren die Verkaeufer Einheimische die ein paar Brocken Deutsch gelernt hatten und Ehre hatten vor der Kundschaft. Heute sind das alles Deutschtürken die in Deutschland aufgewachsen sind und dort zu nichts gebracht haben und ihre Frust auf die Deutschen ablassen. Ich würde keinen von denen dort in den Touristengebieten arbeiten lassen, weil sie Geschaeftsschaedigend sind aber die Inhaber bemerken das nicht und nur weil sie gut deutsch können stellen sie die ein.

    Ein Einheimischer der in der Türkei deutsch gelernt hat kennt den deutschen Jargon nicht oder weiss nicht wo und wie man ihn anwendet.

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1263986975000

    Hallo Frau und Peter,

    freut euch auf Pamukkale und der dahinter liegenden alten Ruinen der Stadt Hieropolis (hoffe, das habe ich richtig geschrieben).

    Das viele Geld für Getränke haben wir auch schon einmal innerhalb einer Woche erlebt. Darf ich fragen, in welchem Hotel ihr da ward?? Dehalb buchen wir grundsätzlich nur noch AI und sind dabei gut gefahren!

    Lg

    Kriti

  • Eaglechen
    Dabei seit: 1197763200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1263988907000

    @Riviera_tr sagte:

    Ein Einheimischer der in der Türkei deutsch gelernt hat kennt den deutschen Jargon nicht oder weiss nicht wo und wie man ihn anwendet.

      Ein wenig nettes "siktir" wie ich es letztes Jahr in Alanya beim Verlassen eines Ladens vernehmen mußte, nachdem ich mich geweigert hatte einen meiner Schwiegermutter nicht einmal passenden Pullover minderer Qualität zu überhöhtem Preis zu kaufen, hört sich aber nicht nach deutschem Jargon an! Also bitte nicht alles auf die zurück gewanderten Deutschländer schieben und vor allem nicht verallgemeinern (weder zur einen noch zur anderen Richtung). Auch die in Deutschland geborenen und zurück gekehrten Deutschtürken sind nicht alle frustriert und haben es zu nichts gebracht. Mein Cousin in Istanbul gehört durchaus zur besser verdienenden Mittelschicht, seine Frau lehrt an der Deutschen Schule, die Kinder sind auf dem besten Wege ein Studium mit guten Ergebnissen zu beenden.

    Ansonsten bleibe ich dabei, die Türkei ist eines der bei mir beliebtesten Urlaubsländer auch wegen der in der Mehrzahl dort lebenden netten Einheimischen. Und ich bin auch schon im Bayr. Wald besch.... worden. :laughing:

    Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben.
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1263989760000

    @Eaglechen,

    was habe ich geschrieben? habe ich alle Deutschtürken gemeint oder die Verkaeufer in den Turistiklaeden?

    In Deutschland wird man auch nicht freundlich bedient wenn der Verkaeufer merkt das man Auslaender ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!