• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1148127229000

    @domenik

    das mit den eingeschränkten ai leistungen kann dor dort aber genau so passieren. das hängt immer vom gebuchten hotel ab.

    manche bieten nur ai bis 22 uhr an und manche rund um die uhr. egal ob ägypten oder türkei oder sonstwo.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • diana42
    Dabei seit: 1059523200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1148244832000

    Hallo,

    finde ich total schön,das es so viele unterschiedliche Meinungen gibt.

    Vielen dank nochmal an Lexi,musste über ihre antwort echt lächeln(habe mir auch gerade ein Glas Wein eingeschenkt)...keine angst heute ist bei mir noch nicht so weit ;)

    Auch Erika weiss wovon sie schreibt und ich denke das ist wichtig in so einem Forum,liebe Grüsse.

    Zurück zur Türkei,noch 3Wochen dann bin ich endlich wieder da,vielleicht ist der ganze Ai-Wahn ein Problem aber ich denke nicht wirklich.

    Jeder achtet aufs Geld und es muss ja nicht heissen,das man nur im Hotel sitzen bleiben muss,gerade bei "Türkei-Neu-Liebhabern"habe ich gemerkt das es doch ein wahnsinniges Interesse am Land Türkei gibt.Ist doch auch kein Problem ein Ai-Hotel zu buchen(was meistens günstiger ist,wie alternative Unterkünfte,was ich auch nicht verstehe,ist aber so)und dann sich auf den Weg zu machen dieses klasse Land selber zu erfahren.

    Gut,wenn man schon ein paar Freunde dort hat steht auch einer privaten Unterkunft nichts im Wege,aber denke das braucht auch alles seine Zeiz und das darf es auch.

    Wir Menschen sind "Gewohnheitstiere"und ehe sich der eine oder andere in einem anderen Land wohlfühlen kann,gibt es immer ein paar Hürden(meine unsere eigenen im Kopf)zu überwinden,aber dann....

    In diesem Sinne,gruss Diana

  • Lela
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1148289868000

    @'salvamor41' sagte:

    Nur kurz eines: Mir sind User, die hier auch mal ihre meinetwegen unausgewogene Meinung äußern und dadurch zur Diskussion anregen, lieber als die, die nie was zu sagen haben, weil ihnen nichts einfällt. Die tragen meist zur Sachdiskussion nichts bei, sind aber eifrig mit "Regieanweisungen" bei der Hand, w i e die Diskussion ihrer Meinung nach abzulaufen habe. Wer sich nicht an der Sachdiskussion beteiligt, sollte auch da Zurückhaltung üben.

    Danke, Salvamor!

    Dank einiger "Reiseexperten" hier, traut man sich als "normaler User" kaum mehr, "nur" Urlaubserfahrungen anderen mitzuteilen - schade :disappointed:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!