• *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1203362650000

    Tzzzzzzzzzzzz

    ...da fehlen mir die Worte. Lt. Kategorie Trinkgeld zu ermessen. :disappointed:

    Wiederhole mich hier nicht, alles schon s.o. gesagt!!!

    In diesem Sinne...Vievien

  • JackyBV
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1203362784000

    Naja also ich war bisher auch noch in keinem Hotel unter 4 Sterne und der Service ist schon sehr unterschiedlich...

    Und oft geht NACHDEM Trinkgeld gezahlt wurde der Service der Kellner in der Türkei erst los...

    Edit-> Doch einmal war ich mit Kumpels in einem 2-Sterne-Hotel auf Malle, da hatten wir aber auch keinerlei Ansprüche...

  • WonderfulNZ
    Dabei seit: 1189296000000
    Beiträge: 2508
    gesperrt
    geschrieben 1203363955000

    Moment Vievien, da hast du was falsch verstanden!

    Ich meinte damit, das ich in einem 3 Sterne Hotel einen anderen Service wie in einem 5 Sterne Deluxe Hotel erwarte!

    Und wie ich schon geschrieben habe, gebe ich kein persönliches Trinkgeld sondern in die Tip Box im Restaurant!

    Aus Freundschaft wurde Liebe und aus Liebe wurde Hass! Nun sitz ich 1.000 km entfernt von dir, schaue aufs Karibische Meer und DU bist nicht da :(
  • nickeline
    Dabei seit: 1201910400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1203365352000

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe mir gerade Eure Beiträge hier durch gelesen.

    Uns ist es in unseren ersten Türkeiurlaub passiert, daß wir auch einen speziellen Kellner am Anfang unseres Urlaubes mit einem ordentlichen Tipp "beglücken" wollten. Er war sehr aufmerksam, zuvorkommend was wir letztendlich auch belohnen wollten. Wir hatten unseren Spezi auch einen 5er in die Hand gedrückt und anschließend war er nicht mehr gesehen. :p

    Das war nach eingehender Beobachtung seine Masche gewesen. :laughing:

    Das nächste Mal gingen wir bedachter mit dem Trinkgeld um. War jemand nett, hatte seinen Job ordentlich erledigt, wurde er mit einem angemessenen Trinkgeld regelmäßg auch belohnt. Ebenso das Zimmermädchen.

    Wir hatten damals einen netten Koch/Grillmeister kennengelernt. Die arme Socke, bei den Temperaturen seine Arbeit zu erledigen! (Ja, ich weiß ist ja auch seine Arbeit!) Auch ihn hatten wir am Ende unseren Urlaubes mit einem Trinkgeld bedacht und er hat sich riesig gefreut. Wir waren wohl da eher die Ausnahme gewesen. Mir wurde damals von den Stammgästen des Hotels gesagt, daß die Oberkellner sich wohl die Tippboxen aufteilen würden. Ich weiß es nicht ob es stimmt. Wir sind dazu übergegangen denen ein Trinkgeld zu kommen zulassen mit dessen Leistung wir auch zufrieden sind.

  • JackyBV
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1203367098000

    Die Russen machen es oft so, dass sie am Anfang ein saftiges "Trinkgeld" geben und dafür vor den anderen Gästen bedient werden wollen...

    Meist geht die Masche auch auf...

  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1203374735000

    @JackyBV sagte:

    Meist geht die Masche auch auf...

    Worauf du einen lassen kannst........... :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • daniel0
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 20
    gesperrt
    geschrieben 1203379158000

    @manumicha sagte:

    Wir nehmen immer Dollarscheine mit egal ob Türkei oder Ägypten.

    Die kann man in AI gut gebrauchen. 1Dollar ist bei jeder Bank zuwechseln für die Enheimischen, was mit 1€ Münzen schwieriger ist. Zimmerboy 1-2 Dollar am Tag und bei dem Servicepersonal je nach Service, da lassen wir uns nix aufdiktieren . Außerdem bewirkt auch ein freundliches Bitte und Danke noch etwas.

    Bei uns in Germany wird nach wie vor aufgerundet aber meistens max. 2€ bei 2 Personen.

    Im Bierzelt sieht es eher anders aus.

    Sehen wir genauso!

    Mit den Müzen können die nix anfangen.

    Entweder Dollarscheine (gut) oder Euroscheine (z.B. dem Zimmermädchen 10EUR am Urlaubsanfang geben).

    Münzen sind keine gute Idee.

    Wenn man bei kleinen Beträgen bleiben will, sollte man Dollarscheine mitnehmen.

  • JackyBV
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1203418174000

    Das mit den Dollarscheinen mache ich dieses Jahr glaube ich auch!

    Mir kommt es so vor, als wenn denen ein 1-Dollar-Schein lieber ist als eine 1-Euro-Münze, obwohl die Münze das 1,5-fache Wert ist...

    Das liegt wohl daran, dass Sie die Münzen erst noch bei anderen Urlaubern etc. einwechseln müssen und Münzen machen subjektiv einfach dem geringerwertigeren Eindruck.

    Ausserdem kann man dann auch eher mal einen 5$-Schein rüberwachsen lassen(Wert ca. 3,5€) als einen 5€-Schein...

    Wieviel wechselt Ihr denn für einen zweiwöchigen Urlaub?

    Man kann ja auch die Sachen auf dem Bazar etc. in Dollar zahlen...

    Bei Schiffsausflügen sind die Kosten in Dollar und Euro oft sogar 1:1!!! Da werd ich dann auch mit Dollar zahlen! Bin doch nicht total dämlich...

  • Kemerli
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1203420322000

    Hallo,

    ich habe jetzt hier etliche Male von Trinkgeld in $ gelesen. Das ist eine gute Idee, da die Banken die Euromünzen nicht einwechseln. Das tun nur die Wechselstuben zu einem deutlich schlechteren Kurs.

    Allerdings würde ich euch raten statt der Euro oder Dollar doch ganz einfach türkische Lire zu geben, weil die nämlich von den Mitarbeitern genauso gerne genommen werden, wie die anderen Währungen auch.

    Ausserdem ist es immer gut bestimmte Sachen, wie z.B. Zigaretten, Zeitungen usw in YTL zu zahlen. Auch mit den Dolmusfahrten kommt man besser weg wenn in einheimischer Währung bezahlt wird.

    Gruß

    Kemerli

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15167
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1203420889000

    Da hast Du Recht, Emilie!

    Ich zahle seit der Einführung der YTL fast alles in der türkischen Währung, Essen, Trinken, Domusch etc. sowieso. Der Umweg über den US-$ ist eh Blödsinn, da man durch die Wechselei dann gleich zweimal Geld verliert.

    Die Zeiten von 94, wo es eine Inflation von 50% in zwei Tagen gab, sind ja Allah sei Dank vorbei!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!