• edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11049
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1414078626000

    @hugoonline

    Ja das ist das verwirrende beim Verbena, und gab auch einige Missverständnisse,da viele MB gebucht hatten aber im Endeffekt doch mehr s MB bekamen,der dann nicht direkte Frontseite war.

    Die restlichen MB und s MB Zimmer sind entweder zum Royal Dragon oder mit Blick auf Pool und Meer.

    Sehr viele direkten MB-zimmer sind es nicht, überwiegend seitlich..

    Schau Dir am besten mal die Fotos hier bei HC zum Ausblick an.

    Ob tatsächlich nur Stammgäste direkten Meerblick bekommen kann ich selbst nicht

    bestätigen.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1414131382000

    Ich danke euch für eure schnellen Antworten.

    Ich habe jetzt zwar ein "Meerblickzimmer" gebucht, bin mir aber jetzt nicht sicher, wo ich denn eher ein Zimmer mit "direktem Meerblickzimmer" bekommmen kann, im Block 1 oder im Block 4 ? Was meint ihr denn ?

    Ich halte diese Zimmerbezeichnungen im Trendy für sehr grenzwertig, vor allem, da es ja auch Zinmer mit "seitlichem Meerblick" zu buchen gibt und diese ja auch billiger sind.

    Welchen Vorteil habe ich also von einem "Meerblickzimmer" ?

    Wenn nur wenige Zimmer mit direktem Meerblick vorhanden sind, darf man auch nur wenige Zimmer mit dieser Eigenschaft verkaufen, denke ich.

    Ein ähnlicher Fall ist in Cala Millor, das Hipocampo Playa. Dort gibt es halt nur sehr wenige "Meerblickzimmer", diese sind aber alle auf der Frontseite. Wenn die weg sind, gibts halt nur noch seitlichen Meerblick.

    Ich buche im Trendy Verbena ein Meerblickzimmer aus dem Grund, dass ich eben nicht auf das andere Hotel schauen muss, wenn ich auf den Balkon gehe, genau das wollte ich vermeiden.  

    Aber gut, jetzt ist es nicht mehr zu ändern, wenns mir nicht gefällt, war ich eben zum ersten und zum letzten Mal da.

  • Ginger2
    Dabei seit: 1227916800000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1414144191000

    Hallo hugonline,

    ich bin mal gespannt auf deine Erfahrungen - mir ist nämlich genau das, was du jetzt befürchtest, im letzten November passiert: habe nicht das Zimmer mit dem seitl. Meerblick gebucht, sondern gegen einen nicht unerheblichen Aufpreis "Meerblick" mit der Versicherung meiner Reiseberaterin von TUI, das sei jetzt direkter Meerblick. Ich habe dann vor Ort nur seitlichen Meerblick bekommen mit der Begründung (ob's stimmt weiß ich nicht): nur die Suiten hätten direkten Meerblick. Ich war ziemlich sauer und werde auch nicht mehr in Verbena gehen!

    LG

    Ginger

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1414151204000

    @Ginger2

    Dann lass ich mich mal überraschen. So wie du sagst, habe ich ja auch etwas mehr bezahlt, als für ein Zimmer mit seitlichem Meerblick. Da erwarte ich auch eine Leistung dafür.

    Wenn ich dann aufs Nachbarhotel schauen muss, ist das für mich ein k.o.-Kriterium für die Zukunft, hinsichtlich des Trendy Verbena. Denn diese Haarspalterei mit der Unterscheidung in "Meerblick" und "direkten Meerblick", den ich ja nicht gebucht hätte, und den man ja auch gar nicht buchen kann, finde ich gelinde gesagt, sehr seltsam und nicht so ganz ok. Die Auswahl an Hotels in dieser Gegend ist ja nicht so klein, dass man nichts anderes finden würde.

    Ich habe sogar noch ein "Öger-Komfort-Zimmer in den oberen Etagen mit Meerblick" gebucht.

  • Ginger2
    Dabei seit: 1227916800000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1414154218000

    Hallo Hugoonline,

    ich habe im Nachgang zu meinem Beitrag von eben noch mal meine Hotelbewertung des Verbena von letzten Dezember angesehen. Dort hatte ich unter anderem auch die Sache mit dem Meerblick moniert. Der Hotelier hat dazu eine Wischi-Waschi-Erläuterung abgegeben, die Du auch nachlesen kannst - er sagt irgendwas von  30 %-Meerblick würden reichen, um ein Zimmer als "Meerblick" und nicht mehr als "seitlichen Meerblick" verkaufen zu können.

    LG Ginger

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1414155285000

    Ich denke das Problem liegt hier aber eher auf Seiten der Reiseveranstalter, als beim Hotel.

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1414165275000

    @cippo

    Nein, das denke ich nicht, die Aussage, dass die zimmer mit Meerblick keinen direkten Meerblick haben, kommt direkt vom Hotel per Mail.

    Die verkaufen sundsoviele "Meerblickzimmer" zu höheren Preisen an die Veranstalter und die geben die Preise weiter.

    30 % ! Das ist ja wohl ein Witz !

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1414173970000

    Ich bin davon überzeugt, dass den Veranstaltern sehr wohl bewusst ist, dass vor Ort nicht zwischen Meerblick und seitlicher Meerblick unterschieden wird. Trotzdem bieten sie beide Varianten an. Das ist aber in allen Trendy-Hotels so. (Obwohl alle Hotels der Kette durchweg gut sind). Die Zimmer mit direktem Meerblick werden Dir als Stammkunde ab dem 4. oder 5. Besuch angeboten. Musst sie nicht mal explizit gebucht haben ;)

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1414178479000

    @Ginger2

    leider finde ich deine Bewertung nicht, da du dein Profil nicht freigegeben hast.

    @cippo

    Wenn ich diesen Kommentar vom Hotel lese, denke ich, dass es sehr wohl am Hotel liegt:

    "Wir bedauern sehr, dass der Zimmerblick nicht ganz Ihren Erwartungen entsprochen hat. In den Reisekatalogen werden ein Teil der Zimmer in der Kategorie "Meerblick" angeboten.Diese Zimmer entsprechen den Kriterien, das ein Meerblickzimmer erfüllen muss."

    Außerdem halte ich es für nicht professionell, Stammgästen, die vielleicht ein Sparzimmer gebucht haben, ein echtes Meerblickzimmer zu geben, den Gästen aber, die es tatsächlich auch bezahlt haben, dieses zu verweigern. Ganz im Gegenteil, ich halte dies für sehr dreist und neue Stammkunden bekommt man so nicht.

    Da ist dein Grinsesmiley gar nicht passend.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1414180497000

    naja, man kann das auch dramatisieren. Seitlicher Meerblick ist Meerblick, und wenn der Reiseveranstalter da 2 Kategorien anbietet muss man sich evtl. bei diesem beschweren. Ich glaube nicht, dass das Hotel dem Reiseveranstalter explizit diesen direkten Meerblick als Zimmerkategorie anbietet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!