• berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1250881241000

    @Sokrates sagte:

    Ach ja, noch ein Tipp: immer saubere Socken anziehen! ;)

     

    Hatte jetzt beim Lesen ein Deja vu. :shock1:

    Gerade bei älteren Gastgebern sollten wir davon ausgehen, dass es sich um streng gläubige Muslime handelt, was durchaus lehrreich und charmant sein kann.

    SO, wie meine Freunde und ich, macht man das NICHT (Klammerwerte für turkish Knigge):

    - In die Haustür stürmen. Der Hausherr verweist freundlich aber dominant auf die Schuhe.

      (Die Schuhe ziehen wir vor der EINGANGStür aus.)

    - Durch das Haus laufen, jeder in eine andere Richtung und kichernd Kommentare abgeben.

      (Der Hausherr führt, wir folgen freundlich lächeln und interessiert fragend)

    - Kein Gastgeschenk für die Dame des Hauses mitbringen und das noch nicht mal merken.

      Peinlich ohne Ende und das wird auch durch ein üppiges Trinkgeld danach kaum korrigiert.

      (Ein unverfängliches Geschenk bei einem der vielen Stops kaufen - Pralinen kommen immer gut)

    - Den Tee bereitet die Dame und so weit vorhanden die Tochter knieend zu.

      Jetzt NICHT ins Dekollete schauen! Passiert bei Männern oft im Unterbewusstsein! :laughing:

      ( Wir nehmen Platz, lassen uns den Tee reichen und legen den Löffel abschließend auf den oberen Rand des Glases, da sonst immer wieder nachgefüllt wird.)

    - (Der Rückzug erfolgt in Eigeninitiative nach ca. 30-40 Minuten)

    LG Bert

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250939337000

    @guzje1970 sagte:

    @ Metrostar jo...... echt du bist immer der kracher von nix ne Ahnung aber Überall mit Quatschen

    von Metrostar

    Erstens weil die (fremden) Leute lieber am Hotelstrand bleiben und in Meerbaden wollen und kein Interesse an Ausflügen haben,

    Deshalb werden ja auch täglich Hunderte von Ausflügen Verkauft Unglaublich deine Aussagen hier.

       

    Behalte deine "Weisheiten" für dich. Wenn jemand xmal in der Türkei war, fährt er nicht nochmal irgendwo hin, wo er schon war, kapiert? Die Geheimtips interessieren eben nicht jeden, und schon gar nicht "Hausbesuche".

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42897
    geschrieben 1250940735000

    @Metrostar

    Nein, sie interessieren nicht jeden, waren hier aber gefragt und somit ist offensichtlich, dass sie auch nicht keinen interessieren.

    Ich spreche jetzt mal für cippo, berthro und meine Wenigkeit: Auch nach x+n Türkeireisen kurven wir gerne immer wieder in der Gegend umher und haben noch längst nicht "Alles" gesehen!

    Pauschalaussagen, wie "niemand" oder "alle" sind m.M. bei einem solchen Thema nicht sehr treffend und die sinnlose Diskussion über die individuelle Urlaubsgestaltung stört die interessanten Berichte, die einige hier beitragen.

    :disappointed:

    PS: DANKE, Bert, sehr treffend geschildert!!

    ;)

  • guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1250941446000

    @ Metrostar Allso ich war mehrmals in der Türkei dieses jahr schon 2 mal und wir machen auch gerne mal Audflüge 2 mal weil es und einfach gefallen hat

    Du muss einfach nicht von dir auf andere schliessen ! KAPIERT !

    Zu sollchen Ausagen kann ich nur :D

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250956600000

    @berthro

    Das hört sich alles schön und gut an, sofern man in der Türkei Bekannte hat, oder netten Hotelkellner, die man schon länger kennt  o. ä. eingeladen wird.

    Aber: Es ging um Ausflüge. Was macht jemand, der vom Taxifahrer überrumpelt wird, ihn und seine Familie zu Hause zu besuchen? Geschenke für die Hausdame hat wohl niemand dabei,  die nächsten Tage steht der eigene Urlaub auf dem Programm, also nichts was man selbst nicht möchte wie Besuche fremder Leute.

    Unter Taxifahrt versteht das Gros von A nach B für einen bestimmten Betrag transportiert zu werden, und keine lästigen Verpflichtungen einzugehen.

    Niemand möchte einen netten Fahrer beleidigen, der einen den ganzen Tag begleitet hat, in dem er die Einladung ausschlägt. Ich denke schon, daß sich die meisten Urlauber dieses freundliche Herausreden ersparen möchten.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250956976000

    @guzje1970 sagte:

    Du muss einfach nicht von dir auf andere schliessen ! KAPIERT !

    Zu sollchen Ausagen kann ich nur :D

     

    Meinst du etwa, daß wir nur im Hotel rumhocken? Wenn wir im Oktober nach Side fahren, sind wir im Nullkommanichts im Zentrum Sides. Das Aspendos-Theater wartet schon auf uns. Wo die Dolmusstation ist, wissen wir ebenfalls.

    Im Dezember geht es eine Woche in ein sehr gutes Hotel nach Kemer. Ausflüge? Um die Jahreszeit sicherlich nicht, außer einem Marktbummel in Kemer.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1250958568000

    Metrostar, Du könntest doch den Zielexperten ein wenig unter die Arme greifen!

    Man will doch hier erfahren, was man alles nicht tun soll :laughing:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42897
    geschrieben 1250959391000

    @gastwirt

    Danke, im Moment "wuppen" wir das noch so grade ... ;)

    @Metrostar

    Ich glaube nicht, dass du dich bezüglich deiner Urlaubsaktivitäten erklären musst ... ;)

    Verwunderlich nur, dass du immer so kategorisch für "alle" sprichst, die schon x-mal in der Türkei waren und demnach keine Lust mehr auf Ausflüge haben, wo du dich doch offenkundig auch anders verhältst?

     

    Zudem erlaube ich mir die Erinnerung, dass der TO zu Ausflügen eine Frage hatte und nicht nach Gründen suchte, warum er sie nicht machen soll ...

    :?

  • berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1250962346000

    @Metrostar sagte:

    Aber: Es ging um Ausflüge. Was macht jemand, der vom Taxifahrer überrumpelt wird, ihn und seine Familie zu Hause zu besuchen? Geschenke für die Hausdame hat wohl niemand dabei,  die nächsten Tage steht der eigene Urlaub auf dem Programm, also nichts was man selbst nicht möchte wie Besuche fremder Leute.

    Unter Taxifahrt versteht das Gros von A nach B für einen bestimmten Betrag transportiert zu werden, und keine lästigen Verpflichtungen einzugehen.

     

    Nun, es ging um eine Tour nach Side mit einem Abstecher nach Aspendos und das muss nicht zwingend ein Ausflug sein, oder? ;)

    Woher kommt Dein Misstrauen, lieber Metro, und warum bist Du so unentspannt?

    Müssen muss hier niemand, dieses kleine Gastgeschenk nimmt man bei einem der beliebigen Stops mit, wie ich bereits schrieb und dieser "Hausbesuch" ist alles andere als ein Zwang.

    Einige Taxifahrer bieten das an und ein höfliches Nein wird ohne Murren akzeptiert, wie auch sonst?

    Wenn ich weiter oben schrieb "sehr individuell", war damit exakt das gemeint, was das Gros darunter NICHT versteht und da gibt es keinerlei Verpflichtungen für den Fahrgast.

    Mir kann es doch letztlich schnurz sein, wie wer seine Touren unternimmt und da ich weder Türke noch Taxifahrer bin, habe ich auch nichts davon.

    Weiterhin sind mir, auch durch Freunde da unten, die "familiären" Bindungen der Taxiconnections sehr wohl bekannt.

    Vieles was wir so hören ist auch oft in der Unwissenheit der Touris begründet.

    Ein Taxifahrer, der kaum deutsch spricht, wir auch "halbvier" als Zeitpunkt für einen Treff nicht verstehen.

    So what - dann stellt man halt die Uhr auf diese Zeit und zeigt sie ihm.

    Da ich persönlich noch NIE Probleme hatte, kann ich nur darüber schreiben wie es ist.

    Wie es eventuell sein könnte, sollte oder müsste, weiß ich nicht, da ich nicht in Konjunktiven denke.

    LG Bert

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250995736000

    @vonschmeling sagte:

    Verwunderlich nur, dass du immer so kategorisch für "alle" sprichst, die schon x-mal in der Türkei waren und demnach keine Lust mehr auf Ausflüge haben, wo du dich doch offenkundig auch anders verhältst? 

     

      

    Naja, eine Dolmusfahrt von Side zum Wochenmarkt nach Manavgat schaue ich nicht gerade als Ausflug an, bei dem man etwas Neues, Unbekanntes sieht. Eher eine Alternative, falls das Wetter nicht gut ist.

    Den Wochenmarkt verkneifen sich sicherlich die meisten Urlauber, die schon oft in der Türkei waren, zumal man dort außer Socken oder Kinderkleidung, evtl. noch Gewürze nun wirklich nichts Umwerfendes oder Brauchbares findet. Das Gewühle und Gedränge ist vielen älteren Leuten oder Familien mit kleinen Kindern zu anstrengend.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!