• Claudia1105
    Dabei seit: 1172793600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1172824324000

    Hallo!!!

    Also wir fliegen in 3 Wochen für 2 Wochen in die Türkei...

    Klar denkt man drüber nach ob man vielleicht umbuchen sollte aber wohin denn bitte...

    Anschläge kann es überall geben oder nicht.....

    Wir fliegen trotzdem und freuen uns schon darauf....

    Liebe Grüße

    Claudia :D

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1172827944000

    Wie cippo geschrieben hat, gelten die Umbuch- und Stornierungsoptionen erst, wenn das Auswärtige Amt von den Reisen abrät und das Land als nicht sicher einstuft.

    Das geschiet aber eigentlich nur, wenn mehrere Anschläge hintereinander stattgefunden haben, oder wenn Drohungen konkret bei den Regierungen eingehen würden.

    Aber mach dir bitte keine Sorgen!! Die Vorkehrungen in Punkto Sicherheit in der Türkei sind ausreichend und es wird alles für die Sicherheit der Touristen getan.

    Auch ich fliege in 3 Wochen in den Urlaub in die Türkei und werde mich von nichts abhalten lassen. Soviel ist sicher!

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1172830371000

    Im Endeffekt ist man nirgends mehr sicher.

    Egal wo man hin reist:

    In Spanien ist die ETA unterwegs, in der Türkei die PKK und in einem anderen Land ne andere Terrorgruppe.

    Erwischen kanns einen überall.

    Jetzt wollen wir mal nicht das schlimmste hoffen. Sollte jedoch mal das Auswärtige Amt ausdrücklich warnen, dann werden wir uns auch Gedanken machen, ob wir dann stornieren.

    Gruß

    holzwurm

  • dolledeern
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1172832088000

    @'tigermausblau' sagte:

    Hallo,

    mach' Dir bloß keine Negativgedanken um den wohlverdienten Urlaub.

    Wir waren schon über 30 mal in der Türkei, sogar als der Golfkrieg tobte und es war immer wunderschön. Von Bomben haben wir nichts mitbekommen. Die Türkei ist ja riesengroß. Wenn in Izmir eine Bombe fällt, dann bekommst du es Region Antalya sicher nicht mit. Du könntest sicher kostenlos stornieren, wenn das Auswärtige Amt von Türkeireisen abrät. Wir lassen uns den Urlaub von Bombendrohungen sicher nicht vermiesen. Und Du solltest es auch nicht tun. Freu' Dich auf Deinen Urlaub. Vorfreude ist die schönste Freude.

    Liebe Grüße

    Ich hab gerade im TV gesehen, daß es Terroranschläge in der Türkei geben könnte.

    Kann mir jemand erzählen-wann (also wie schlimm muß es sein) man umbuchen darf?

    Und kostet das?

    Naja-wir fliegen erst im Juni-bin also nur mal so neugierig!

    Vielen Dank für die Info

    Lg Saskia

  • karanfil
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1172838510000

    Das genau ist doch der Punkt.

    Wenn möglichst viele Urlauber umbuchen und die Türkei meiden,haben die Terroristen erreicht,was sie wollen

    Ich unterstütze das sicher nicht.Seit Jahren machen wir dort Urlaub und das wird auch so bleiben,zumal wir seit 2 Jahren Eigentum da haben und ich einen Grossteil des Jahres in der Türkei bin.Meist sogar alleine.

    Wie viele dieser Bombenleger wohnen in Deutschland und basteln still und heimlich an ihren Bomben ! Vielleicht sogar in unserer Nachbarschaft.Einen absolut sicheren Ort gibt es nicht.Wer garantiert uns denn,dass nicht Irgendwann so ein Ding Hier hochgeht??

    LG,Karanfil

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1172838985000

    Wir fliegen Ende April in die Türkei für 11 Tage. Wir, das sind mein Freund, mein Soh (3,5 Jahre) und ich. Heute stand ebenfalls in der Tageszeitung, dass von Reisen in die Türkei abgeraten wird. Im Mai sind da irgendwelche Wahlen und die PKK hat bereits terroristische Anschläge angekündigt.

    Tja, gebucht haben wir schon. Und wir werden trotzdem fliegen. Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass die Malediven überflutet werden - also?! "Passieren kann einem überall was" ist immer so schön gesagt - das ist schon wahr - allerdings bewegt man sich von sich aus ja auf dünnem Eis, wenn man Länder wie Türkei oder von mir aus Israel, Iran, Irak bereist.

    Na klar kann mich morgen auch eine Straßenbahn überfahren, vielleicht ist die Chance, dass mir das passiert, sogar größer als die Chance, in einen terrorisitschen Überfall verwickelt zu werden.

    Wir werden das Hotel nicht verlassen, aber nicht DESWEGEN sondern weil wir wirklich einen reinen Badeurlaub machen möchten.

    Allerdings, und da kann ich dann nur lächeln, wenn hier jemand schreibt "na wenn Ihr die ganze Zeit im Hotel bleibt dann passiert ja nichts..." wird anscheinend nicht weitergedacht - denn HINKOMMEN zum Hotel muss man ja auch noch *g*

    Unser Hotel liegt etwas abseits, 19 km von Side entfernt in fast absoluter Einöde. Wir kommen nachts um 23 Uhr an. Dabei wohlfühlen ist was Anderes...

    LG Sue
  • Ottifantenbernie
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 246
    gesperrt
    geschrieben 1172841201000

    Zitat :Heute stand ebenfalls in der Tageszeitung, dass von Reisen in die Türkei abgeraten wird. Zitat Ende

    Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht überhaupt nichts davon, dass

    von Reisen in die TR angeraten wird! Nur, dass erhöhte Vorsicht geboten ist und das nicht erst seit dieser Woche!

    Also bitte nicht in Panik verfallen!

    LG Bernie

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1172843406000

    ja ich finde auch, dass mein Beitrag sehr panisch klingt :laughing:

    LG Sue
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1172844010000

    Irgendwie überlese ich solche Meldungen immer öfters. Dieses ...

    "es könnte was passieren und damit es nachher nicht heißt, wir hätten nichts gesagt"

    ... ist mir zu "pauschal".

    Denn wenn man alle Sicherheitsbedenken miteinbeziehen würde, dann dürfte man heute nicht mal nach ...

    Beispiel : Kopenhagen

    ...fahren.

    NTV: Meldung heute

    Krawalle in Kopenhagen

    Parteizentrale gestürmt

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1172845650000

    @Brigitte....

    so ist es.

    Wenn es nach unserer Verwandschaft ginge, würden wir schon seid ca. 5 Jahren nicht mehr in die Türkei reisen :D

    Wir haben jedes Jahr heftigste Diskussionen, da komischerweise immer kurz vorher irgendeine Meldung kommt....

    ich bin aber auch der Meinung, dass man dann nur noch zu Hause bleiiben kann, sich einschließen und bloß nicht vor die Türe gehen.

    Denn, sonst läuft man Gefahr, dass in irgendeinem Geschäft, am Bahnhof, in der Straßenbahn usw. vielleicht gerade eine Kofferbombe steht.

    Man weiß doch nie, wo und wann das nächste mal etwas passiert

    ( Madrid, London, USA, Griechenland, Äqypten usw....)

    Also, bange machen gilt nicht.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!