• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123613282000

    Jacky,

    das meinte ich ja:

    Bei Hotels in der Türkei, die erst auf AI umgestellt haben, ist das genau so wie in Spanien. Da klagen die Wirte verständlicherweise über AI, sie verlieren Umsatz und vielleicht sogar ihre Existenzgrundlage.

    In den Ecken, in denen sich unsere Hotels befanden (etwa 30-40 km vor Alanya), gibt es nur die größeren Häuser, die von Beginn an ausschließlich AI hatten. Da gibt es keine Wirte, die Umsatzrückgang zu verzeichnen hätten. Die kommen erst später und wissen, worauf sie sich einlassen. Oder auch nicht, denn oft genug sieht man verlassene und/oder halbverfallene Geschäftsräumlichkeiten.

    Ja, Sambal,

    die Restaurants und Cafes am Hafen Alanya sind arg teuer. Das ist in deutschen Urlaubsorten aber ebenso wie in den türkischen. Wir gehen am Hafen spazieren und suchen uns dann ein Lokal in den Seitenstraßen. Zum Einkaufen fahren wir nur noch nach  Antalya, Kemer und Alanya sind wesentlich teurer. Antalya ist Großstadt und wenn man dort einkauft, wo auch die Einheimischen einkaufen, zahlt man faire Preise.

  • rasta
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1123613974000

    Hallo zusammen,

    Ich bin ein Familienvater und finde die All Inclusive Formel super !

    Vorallem wann ums Getränke geht...

    Fliege seit 4 Jahren in der Türkei und habe auch schon gesehen wie Leute sich voll ******* und saufen aber die sind bestimmt nicht mehr als 10 %. Ich kann nur grinsen und wegschauen ohne mich den Urlaub zu stressen...

    Dazu noch etwas, habe noch nie gesehen das jemanden sein Teller leer gegessen hat !!!

    Bei soooooooo vielen leckeren sachen ist halt der versuchung gross oder???

    Einen schönen Abend an alle

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123614370000

    Ewing Oil,

    Ich kann nicht einmal sagen, warum wir noch nicht an der Ägäis waren, es hat uns noch nicht dorthin gezogen. Ich kenne die Orte nur aus dem Reiseführer. An Kemer, Antalya und Alanya haben wir eben einen Narren gefressen! Wir kehren immer wieder dahin zurück (und haben trotzdem noch nicht alles gesehen!). Auf die ganz kleinen, ursprünglichen Orte waren wir bisher auch noch nicht neugierig. Aber was nicht ist .....

    Und vielleicht dauert das auch gar nicht mehr so lange. Denn das, was man an der Riviera beobachten kann, gefällt mir nicht: Hotel an Hotel, man gewinnt den Eindruck, als würde es bald keine freien Küstenabschnitte mehr geben. Oder Lara und Belek: Anhäufungen von Hotels, umgeben von Golfplätzen. 

    Wann beginnt denn Dein Urlaub?

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1123615114000

    @sambal/Erika:

    Gümüldür ist in der Nähe von Kusadasi, Flughafen Izmir (oder manchmal auch der weitere Weg Bodrum), eine gottverlassene Gegend (zumindest Gümüldür). Gottverlassen mag der Willi zwar, aber wenns geht in Grossbritannien oder in Finnland :-) Soweit zum Willi *gg*

    War damals im Club Yali und war eigentlich zufrieden, hat alles gepasst! Von der Nation her sehr viele Franzosen, was ich aber erst richtig am Karaokeabend mitbekommen habe (ich kann leider kein Französisch)

    ;) melbelle
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1123617268000

    @ ops3

    Dann hör doch einfach selbst aus vom Thema abzuschweifen. Ich dachte du liebst es selbst, wenn man sich benehmen kann.

    @ all

    Und nein der Thread wird nicht geschlosssen. Aber alle Postings die daneben greifen Kommentarlos gelöscht.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123617696000

    @ rasta

    Genau! Für Familien ist AI ideal. Mit kleineren Kindern macht man nicht so viele Ausflüge, bleibt eher im Hotel und die Zwerge möchten (und müssen ja auch) viel trinken. Dann hier mal ein Eis, dort etwas Süßes. Da kommt allerhand zusammen.  Eine angenehme Randerscheinung ist auch, daß man nicht pausenlos das Portemonnaie zücken muß - man braucht es in der Hotelanlage gar nicht bei sich zu tragen (na ja, einige Euro-Stücke fürs Trinkgeld...).

    In einem tollen AI-Hotel in der Türkei genieße ich das auch!

  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1123621837000

    Also zunächst einmal möchte ich zum 100.Posting hier passenderweise eine Rund Efes-Bier & Raki ausgeben.Wer nicht mag bekommt einen Cay. Serife!!

    Sodann es geht also in 12 Tagen los und wir haben bewußt nicht AI gebucht sondern HP!

    Was gibt es denn schöneres als Abends in Marmaris im Hafen auf einer Dachterasse zu sitzen und den Sonnenuntergang zu genießen und dabei auch von der türkischen Küche verwöhnt zu werden??

    Oder Mittags während einer Jeeptour in einem kleinen Örtchen ein nettes Lokal direkt am Meer ausfindig zu machen? Du sitzt auf dicken Kissen, trinkst Cay oder frischen Ayran. Genießt leckere Pfannkuchen und döst ein wenig! Und das alles ohne anstehen am Buffet! Ich denke das lohnt sich schon!

    Genauso genieße ich den Gang zum Friseur mit Kopfmassage, Rasur und Tee - für knappe 3,00 €!!

    Aber auch AI hat seine Vorzüge, das will ich gar nicht schlecht machen. Nur ich mag es lieber ein wenig individuell und fahre ja nicht nur zum Essen in die Türkei.

    Güle Güle

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123624648000

    Natürlich lohnt sich das, J.R., machen wir auch, aber eben nicht täglich. Wenn es zu heiß ist und wir lieber in Pool-/Strandnähe bleiben möchten, genießen wir das AI-Angebot. Das ist in diesem Fall komfortabler als HP. Und da das Preis-/Leistungsverhältnis in der Türkei (wie lange noch?) stimmt, ist die Differenz AI/HP nicht erheblich. Ich esse zwar nicht viel, aber mein Flüssigkeitsbedarf ist enorm. Wenn ich dann für jedes Glas Wasser € 1,50 zahlen muß, kommt einiges zusammen.

    Offen gestanden weiß ich gar nicht, warum manchmal AI oder nicht AI zur Lebensauffassung hochstilisiert wird. Mal so, mal so, wie man möchte. AI bedeutet nicht, daß man sich mit Essen vollstopfen muß....

    Ob AI oder HP - an den Buffets leidet mancher Urlauber unter Futterneid.

  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1123640860000

    Wenn ich Urlaub mache, moechte ich nicht irgendwelche Ausfluege machen, sondern am Strand liegen und im Meer schwimmen. Waehrend der Zeit auch viel essen (gut, das mache ich hier auch) und trinken. Ich habe keine Lust, immer mit Geld rumzulaufen. LG, Daniel.

    x
  • xanadu1512
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1123698719000

    Einen wunderschönen guten Tag auch. Habe den Taffbericht "Gott sei dank" nicht gesehen, habe aber um so aufmerksamer diesen Thread verfolgt.

    Und zu den Beiträgen (in denen das ach so schlechte Benehmen der rüssischen Gäste ) "kritisiert" wurde kann ich nur sagen, bevor ich mir das MAUL über Gäste eines anderen Landes zerreiße, sollte ich mir erstmal an die eigenen Nase fasse oder einfach mal das typisch arrogannte und egoistische Urlaubsverhalten unserer "typisch" deutschen Mitbürger im Gastland ansehen, besonders bei AI Angeboten.

    Wir (waren im 5 Sterne Hotel Asteria , türkische Rivera/ Side.)

    Im übrigen das 3 mal (2001/2002/2005) in diesem Hotel. Das Hotel Spitzenklasse in allem, doch das Benehmen besonders einiger "typischer Landsleute" traurig und irgendwo sehr beschämend (wir haben uns für unsere Landsleute geschämt).

    Nun und dies bezog sich sich nicht nur auf deren Essverhalten wärend unseres Auffenthaltes.

    Woher nehmen "diese Deutschen" eigentlich ihre Arroganz her, das sie sich alles erlauben dürfen egal wo oder in welchem Land auch immer sie sich gerade als "Gäste" aufhalten?

    Denn dieses Benehmen , kann man immer wieder auch in anderen Ländern , in anderen Hotels beobachten, ob nun HP oder AI .

    Da wird das Hotelpersonal (Kellner, Service Personal, Animateure) wie "Diener oder Sklaven" behandelt, bzw. so von oben herab angeblafft , es wird erwartet das gesprungen wird wenn "man" pfeift, Bitte und Danke scheint so mancher Deutscher im Urlaub nicht mehr zu kennen. (und hat seine gute Erziehung/Kinderstube sofern er überhaupt eine besaß, in Deutschland gelassen)

    Da wir in einem 5 Sterne Hotel beim Abendbuffet im Badehose, T-Shirt und Badelatschen erschienen.

    Da reicht es nich sich morgens um 6.00 Uhr schon für zwei Personen zwei Liegestühle zu reservieren, nein es müssen glaich sechs sein, auf jeder Poolseite 2 (wegen der wandernden Sonne) und am Strand natürlich auch noch zwei, falls man man an den Strand möchte.

    Da werden die Liegestühle auch reserviert obwohl man fast den ganzen Tag nicht in der Hotelanlage ist, nur für den Fall wenn man zurückkommt.

    Da wird sich über jede Kleinigkeit beschwert, (der ton macht die Musik) und dieser "typisch" Deutsche vergisst egal in welchem Urlaubsland er ist das er sich nicht in Deutschland aufhällt.

    Warum so frage icherwartet "dieser" Deutsche, wenn er in ein anderes Land reist, das die Menschen dort ob im Hotel oder vor ort perfekt Deutsch sprechen müssen.

    Warum wird von "ihm" erwartet das er auf einem Buffet in der Türkei ein "Wiener Schnitzel" oder "Schweinebraten" vorfindet, (in einem Land in dem aufgrund seines moslemischen glaubens kein ******* verarbeitet noch serviert werden darf) und warum gibt sich dieser tolle Deutsche die Blöße (bis man ihn aufklärt) und reklamiert das alkoholfreie türkische National Getränk "Ayran" täglich als "schlechtgewordene Buttermilch" .

    Was muß die Rezeption oder auch die Gästebetreuung in einem 5 Sterne all inc Hotel wohl denken wenn so ein "typisch Deutscher Gast" dann auch noch fragt (War der Gipfel den ich in einem meiner Türkeiurlaube erlebt habe):

    " Du ey Ali oder egal wie du heißt, sach mal gibbet hier auch irgendwo einen ALDI???"

    Manchmal bedauere ich es sehr das ich eine Deutsche bin, besonders dann wenn ich mich als Gast in einem anderen Land aufhalte, mit einzigartiger Kultur und Geschichte, so ganz anders wie das unsere, und dann miterleben muß wie arrogant das von den eigenen Landsleuten ( welche sich vollkommen daneben benehmen) einfach ignoriert wird.

    Und was das traurige daran ist, es sind nicht wenige, und es werden erschreckender Weise von Jahr zu Jahr mehr!

    Wenn der Deutsche alles typisch Deutsch haben will, warum verreist er dann in ein anderes land, warum bleibt er dann nicht an der Nordsee oder im Bayrischen Wald???

    " Man sieht nur mit dem Herzen wirklich gut, doch das Wesentliche bleibt für die Augen alleine verborgen." > Antoine de Saint Exupery<
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!