• cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1225619155000

    Es ist ja schön, dass die Ansprüche verschieden sind...aber ich möchte kein Hotel wo man beim Essen vielleicht "etwas findet".

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1225620316000

    Letzte Rettung?

    Neuerdings wird das SOS bei einem bekannten Reisenanbieter (der mit der Sonne) im Fernsehen verhökert.

    Ab 296 Euro die Woche mit Flug.

    Die Schönfärberei dieses Reiseanbieters sind ja wohl allen hinreichend bekannt.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1225621361000

    Auch wenn viele Eindrücke subjektiv sind, die Baumängel die man auf vielen Fotos sieht werden sich wohl kaum schönreden lassen. Ich denke das Hotel wird jetzt noch ne Weile als Billig-Angebot vermarktet, dann irgendwann den Namen ändern, letztendlich ein paar mal den Besitzer wechseln bis es endgültig am Ende ist. Das war wohl von Anfang an eine Totgeburt. Welche Finanz-Spekulationen hinter so einem Projekt stehen wird man wohl nie erfahren...zumindest nicht das Engagement eines guten Hoteliers

  • heiwicla
    Dabei seit: 1225584000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1225621914000

    Nachdem ich schon seit ca. einem Jahr die Beiträge über das Sultan of side verfolge und gestern aus dem Urlaub in dem Hotel zurück gekommen bin, möchte ich nun auch mal meine Meinung kundtun.

    Ich habe das Hotel erstmalig drei Tage vor der Eröffnung besichtigen und mir einen ersten Überblick verschaffen können. Ein zweites Mal habe ich die Anlage kurz nach der Eröffnung besichtigt. Mir war klar, dass reines Ansehen etwas anderes ist, als dort zu wohnen. Deshalb habe ich vor dem eigentlichen Urlaub auch noch keine Bemerkungen abgegeben, obwohl ich mich häufig über die niederschmetternden Berichte einiger Forenmitglieder geärgert habe.

    Sicherlich ist das Hotel nicht perfekt. Die eine oder andere negative Erfahrung habe ich auch machen müssen, aber wenn man mal ganz ehrlich ist, verläuft kein Urlaub in einem noch so tollen Hotel von A - Z reibunglos.

    Diese "negativen Erfahrungen" waren jedoch nicht so dramatisch, dass ich dafür das ganze Hotel schlecht reden müsste.

    Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass einige Forenmitglieder, obwohl seit dem letzten Besuch schon ein halbes Jahr vergangen ist, immer noch darauf rumreiten, wenn andere Urlauber das Hotel positiv beurteilen. Das die Hotelleitung mittlerweile dazugelernt haben kann, kommt diesen Mitgliedern scheinbar nicht in den Sinn.

    Zu den Problemen mit den Speisen kann ich nur sagen, dass wir mit dem Essen zufrieden waren und keinerlei negative Erscheinungen hatten, obwohl ich oft Durchfallprobleme bekomme. Dafür hatten im Nachbarhotel Grand Hotel Artside Bekannte mit Brechdurchfall zu kämpfen.

    Es steht sicherlich jedem Nutzer das Recht zu, seine Meinung zu einem Hotel zu äußern. Man sollte hierbei aber den Spagat nicht überschreiten, wo schon der Eindruck des "Schlechtredens" überschritten wird.

    Ich kann nur allen künftigen Urlaubern sagen, wenn Euch die Bauart, Größenordnung und Lage des Hotels und vor allem das Preisniveau zusagt, fahrt beruhigt hin und macht Euch Eurer eigenes Bild von diesem Hotel.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1225622347000

    Hier tauchen in letzter Zeit immer wieder neue User mit Top-Bewertungen für dieses Hotel auf....irgendwie macht mich das noch skeptischer. ;)

  • heiwicla
    Dabei seit: 1225584000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1225623115000

    Seltsam, dass man misstrauisch beäugt wird, wenn man sich neu anmeldet und nicht gleich schon losgepoltert hat, bevor man sich sein eigenes Bild vor Ort machen konnte. Zudem würde ich das geschilderte nicht als "Top-Bewertung" ansehen, sondern nur als realistsche Einschätzung der Lage.

    Zudem ist für jeden irgendwann mal das erste mal und diese erste Meldung darf ja wohl auch positiv sein.

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12464
    geschrieben 1225625156000

    @heiwlica,

    ich glaube nicht unbedingt, dass cippo dich mit seiner Anmerkung über neue User gemeint hat. ;)

    Aber wenn man die ganze "Geschichte" der Hotels von Anfang an hier verfolgt hat und dazu noch etwas von den Hintergründen um Kgvert und seinen Aufenthalt im SOS kennt .......... Dazu die verschiedenen Bewertungen liest ..... :?

    Jeder sieht ein Hotel mit anderen Augen und es ist auch legitim hier die jeweilige Meinung zu äussern, aber wenn die "seeehr" guten Bewertungen wie beschrieben von cippo meist von neu angemeldeten Usern kommen, noch dazu in etwas "holprigen" deutsch (du bist damit nicht gemeint) ;) dann finde ich auch, dass man schon in's Grübeln kommen kann, ob so alles mit Rechten Dingen zugeht. Anscheinend wäre es nicht das erste Mal, dass sich zumindest weitläufig mit dem Hotel "verwachsene" Personen hier gemeldet haben.

    Tortz allem glaube ich, gibt es sicherlich auch Urlauber, denen es im SOS gefallen hat. Die sollen ihre Meinung und Bewertung hier genauso abgeben, wie die, denen es nicht gefallen hat.

    Lg ;)

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15757
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1225631972000

    @kgvert, ich bitte Dich hier ganz sachlich zu bleiben und- bitte, stelle hier keine Behauptungen auf, die Du nicht unterlegen kannst! . Sie nützen keinem was- und Du kannst nichts von dem, was Du hier schreibst beweisen!

    Ich denke, wir verstehen uns-Dankeschön!

  • KaraMediha
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1225669828000

    hallöle,

    klar stimmt das ich erst neu im Holidaycheck bin und ja ich gebe es zu das meine Deutschkenntnisse nicht perfekt sind.............tja dafür rede ich am Tag fließend 2 Sprachen und kann noch nebenbei Englisch und Latein, aber das tut nichts zur Sache.

    Was wurde den im Essen gefunden?

    Da war ein Teeneger wo wir im Hotel waren, der hat gerne Streiche gespielt schon mal an sowas gedacht das mal sowas sein kann??? Den Kleinen hab ich gebeten sowas zu unterlassen, nur hab ich den nie mit seinen Eltern gesehen das hätte ich schon an Eltern auch mitgeteilt was Sache ist.

    Und warum hat keiner da den Oberkellner mal zu sich gerufen und mal was gesagt das "etwas" im Essen drin ist?????

    Man konnte doch den allen Köchen und Kellnern auf die Hände schauen und sehen, was bitte war da Unhygienisch?

    Dieses Hotel ist noch neu und steckt in den Kinderschuhen, wie alles neue braucht dieses Hotel auch Zeit damit jeder Handgriff zur Routine wird. So wie ich haben es auch viele Gäste gesehen, keiner hatte über Service im Hotel beschwert (und wenn doch waren das immer die Gleichen die meckern)

    Wer jetzt das SoS besuchen wird ist bestimmt Positiv überrascht :o) Ich habe mich da gut erholt und kann es nur weiterempfehlen.

    Ach ja was ich noch sagen wollte, wenn man etwas besser weiss sollte man es doch selber machen............wenn ich mit etwas nicht zufrieden bin dann geh ich schon mal persönlich da zum Oberkellner oder frag nach wer hier der Chef ist und rede mal "Klartext". Die nehmen Kritik gut entgegen und tun auch gleich was

    gruß

    kara mediha

  • anedir
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1225738793000

    Hallo alle zusammen!

    Ich habe bereits in einem anderen Forum meine eher negativen Erfahrungen im SOS niedergeschrieben. Und auch bei uns gab es zwei Krankenfälle zu beklagen. Trotz äußerster Vorsicht (Eis, Poolwasser und Vermeidung eventueller anderer Risikofaktoren) traf es meine Schwiegermutter und unseren Jüngsten. 4 Urlaubstage verbrachten wir mit unserem Sohn im Krankenhaus. Nachdem auch nach unserer Reise der Krankenstand im Hotel mehrfach diskutiert wurde, kommen einem dann doch so einige Zweifel hinsichtlich der Hygiene.

    Ich will aber abgesehen von unseren Eindrücken nicht verschweigen, dass meine Schwester mit positiven Eindrücken vor zwei Wochen zurück kam.

    Nun kann man darüber streiten, ob es vom Vorteil war, nur 7 Tage zu verreisen.

    Was das Personal anging, haben wir sowohl schlechte, als auch gute Erfahrungen gemacht. Und ich glaube, dass wir sehr gut auf andere Menschen zugehen können (für das Argument: "wie es in den Wald hereinruft....")

    Es ist schön, wenn es für andere ein schöner Urlaub war. Für uns war er das leider nicht. Und wenn man hier im Forum die Meinung vertritt, dass die die meckern immer unzufrieden sind, muss man sich auch anhören können, dass bei Einigen starke Zweifel an den perfekten Urlaub der "Schönreder" aufkommen.

    Einen schönen Abend noch!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!