• UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1240501804000

    Di ML Leistungen reduzieren sich nicht auf Dein "mageres" Bananaboot.

    Schwaches Argument, wenig Substanz.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • stephi89
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1240506525000

    :laughing: @UteEberhard

    klar nicht ;) Bananaboot hab ich ja nur als Beispiel herausgefischt. Habe ja schließlich den Katalog jeden Tag vor mir & wurde vor 2 Tagen erst wieder belehrt, was "allesdrinklusive" ist.

    Natürlich ist einiges Geboten, aber auch in anderen Hotels gibt es A-la-carte-Restaurants, die kostenlos mit dabei sind. Mit Ultra AI sind derzeit ja sowieso sehr viele Hotels ausgeschrieben & hochwertiges, geschultes und deutsches Animationsprogramm gibt es in mittlerweile auch in vielen anderen Clubs, wenn man sich genau informiert.

    Für Sportfreaks ist natürlich so ein M.L. Hotel schon etwas feines, aber schade ist es dann natürlich, wenn die Tochter schon im Vorjahr nicht bei dem Animationsprogramm mitmachen wollte, wenn sie dieses Jahr auch nicht alles mitmacht.

    Wenn M.L. nur einen minimalen Aufpreis zu einem gewöhnlichen Club kostet, würde ich zustimmen und sagen: nehmt aufjedenfall M.L.. Aber leider finde ich, den Preis (wenns nicht gerade ein Angebot ist) für eine ganz normale Familie relativ hoch gesetzt. Desweiteren habe ich auch schon viele Kritiken über M.L. gehört. :shock1:

    Naja jedem das Seine :)

    Wenn Liebe dich unsterblich macht, wie lange willst DU leben?
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40544
    geschrieben 1240508151000

    @stephi89 sagte:

    Da saßen dann wirklich 30 Jugendliche auf den Liegen und haben nix zu tun gehabt...

    Und mit 30 Gleichaltrigen, die sich kollektiv langweilen, wenn sie nicht einen "Vorturner" haben, kann ich gewiss kein Mitleid empfinden...

    :frowning: :shock1: :disappointed:

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • renate09
    Dabei seit: 1240272000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1240533574000

    schon mal vielen Dank für die vielen Rückmeldungen!!

    Es sind viele Anregungen enthalten, ich muss mir die empfohlenen Hotels noch mal in Ruhe ansehen, und etwas nachrecherchieren.

    Hier schon mal mein Zwischenstand (vielleicht etwas ausführlich, aber soll auch als Anregung für andere „Betroffene“ dienen:

    Also Delphin de Lux wird gestrichen (nicht Los in der Gegend, steiniger Strand, nicht so gutes Angebot für Jugendliche)

    ML bin ich wieder etwas verunsichert, Essen anscheinend gut, aber vi9elleicht nicht so gut wie in preisliche vergleichbaren Hotels (hinweis im forum - Vergleich mit Blue waters

    Hotel Paradise Side Beach hört sich gut an - anscheinend sehr gutes Essen zwei Kinderaltersklassen und Teenieclub ab 13; allerdings scheint mir Anlage im Gegensatz zu anderen recht klein zu sein im Katalog steht praktisch nichts über Animaiton (Abendveranstaltungen oder Teenieaktivitäten – Hallo von schmeling, hast Du (od jemand anders) hierüber noch infos

    mega saray hört sich gut an (Gastromomy award) hat aber laut Katalog keine Teenieclub (es stellt sich halt die Frage ob viele da sind, od ob irgendwelche Teenieaktivitäten stattfinden) – als einzelkind ist es halt schwieriger Kontakt zu finden, vor allem mit 14

    die Tui-schöner Ferien-Hotels habe ich schon angesehen, wenn ich aber „geeignet für teens mit guten essen kombiniere wäre blue waters am besten (und zudem recht günstig) aber wie gesagt, ich fahre halt nicht so gern 2x ins gleiche hotel wenn ich eine gleichwertige alternative finde), am nächsten kommt vielleicht noch ML Sirene (ist jedoch auch 500 € teurer)

    Es stimmt schon, es stellt sich die Frage ob wir die (Sport)Angebote des ML wirklich richtig ausnützten, meine Göttergatte auf jeden Fall nicht! Ich würde schon ganz gern etwas machen (taugen die Gruppenkurse von ML eigentlich was?) und ob meine Tochter wirklich die Teenieanimation mitmacht ist noch fraglich. Aber preislich lag des ML nicht höher als die anderen von mir genannten Hotels, deshalb habe ich gedacht warum nicht. Die Befürchtung ist natürlich schon, dass man durch das gute Sport-Angebot auf der anderen Seite eine schlechtere Qualität in kauf nehmen muss (laut von schmeling ist ja Service und Küche im blue waters schon besser als im ML).

    Robinson Pamfliya und der Aldina Side, fände ich auch gut, ist aber um einiges teurer als ML (mir zu teurer) – zudem muss man hier Surfkurs noch zusätzlich bezahlen

    internationales Publikum finde ich nicht für wichtig, im Gegenteil, gerade mit deutsche sprechenden kann man ungezwungener quatschen

    Das man bei AI rund um die Uhr essen und trinken kann finde ich zwar angenehm (ungezwungener) , aber noch viel wichtiger als die Quantität ist mir die Qualität.

    Also wie gesagt muss ich mich mit dem Thema noch mal eingehend beschäftigen, ich hoffe Ihr könnt mir dann evtl. noch mal Tipps geben – so jetzt muß ich aber endlich schluß machen

  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1240554526000

    @renate09

    Jetzt hast Du die Qual der Wahl. Nur du alleine kannst entscheiden.

    Zum Mega Saray in Belek kann ich Dir noch etwas sagen. In diesem Club war ich mehrere Male und kann ihn ohne wenn und aber empfehlen. Es handelt sich um eine familienfreundliche 1A Clubanlage, in der Du alles findest, was Du suchst. Da Ihr ja nicht nur für Eure Tochter das Hotel aussucht, sondern auch für Euch, ist das Mega Saray ein guter Kompromiss.

    Wenn ich jemanden, der Vorbehalte gegen die Türkei hatte, mit in die Türkei genommen hatte, habe ich immer das Mega Saray ausgewählt, weil ich hier genau wusste, man kann nichts falsch machen. Das Hotel wird gerne von Mehrfachurlaubern gebucht. Die internationale Animation war immer Spitze. Abendprogramm immer super und sehr guter Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40544
    geschrieben 1240571572000

    Ja, der Club Paradise Side Beach ist klein (um 300 Zimmer), was ich gerade als angenehm empfinde. Die Anlage (Bungalows) liegt in einem weitläufigen Garten mit tollen Bäumen, sie ist etwa 25 Jahre alt aber sehr gepflegt. Es gibt dort viele deutsche Stammgäste, er liegt direkt neben dem Aldiana und steht auch unter derselben Leitung.

    Über die Suchfunktion findest du bereits einen Thread zum Thema, wenn du aber noch detaillierte Fragen hast, kannst du mir auch gerne eine PN schicken.

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1706
    gesperrt
    geschrieben 1240601051000

    Wenn ich das richtig interpretiere, liegt die Betonung für die Qual der Wahl hauptsächlich in Bezug auf das Wohl und Wehe des Kindes. Ich persönlich kenne sowohl den Robinson-Club in Kemer, den Club Aldiana in Side, alle Magic-Life Clubs und auch das Mega-Saray. Aber ich muss zugeben, alle Anlagen nur im Frühling und im Herbst, und nicht in den Sommerferien.

    Ich gehe aber davon aus, das in den Sommerferien in diesen top-Anlagen genügend junge Gesellschaft vor Ort sein wird, und wer ein bischen Eigeninitiative mitbringt wird mit Sicherheit mit Seinesgleichen viel Spass haben.

    Was hier ein bischen in anderen Beiträgen so durchklingt, wonach bei den ML-Anlagen die Qualität des Essens nicht mithalten könnte, also das kann ich nicht unterschreiben, Robinson oder Aldiana mal abgesehen. Differenzen in der Qualität sind meiner Meinung nach -wenn sie wirklich vorhanden sein sollten, und wer bewertet das- minimal.

    Robinson und Aldiana scheiden wohl wegen des hohen Preises aus. Das Sportangebot von ML ist unschlagbar, die Gruppenkurse sind aber wahrscheinlich in der Hauptsaison sehr gut frequentiert. Die Abendshows sind sehr professionell. Das Gesamtangebot scheint mir für die -hier nachgefragten- unterschiedlichen Interessen u.U. das beste Angebot zu sein. Empfehle aber, auch den Club Waterworld in die Überlegungen einzubeziehen.

    Mega-Saray ist eine top-Adresse, aber das highlight dort ist Tennis ( 16 Plätze ) und man läuft Gefahr, in Unterhaltungen an der Bar oder sonstwo damit genervt zu werden, wenn man nicht selbst Tennisspieler ist.

    Das ist aber insgesamt eine individuelle Bewertung !!

    Ich wünsche viel Spass, egal wie die Entscheidung ausfallen wird.

    Gruss Gabriela

  • renate09
    Dabei seit: 1240272000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1240618444000

    Danke für eure Tips,

    sag mal, denkt Ihr eigendlich dass ich auf dem holzweg bin :? , denn

    neben unsteren Anprüchen (allgemeinen gutes Hotel gutes Essen -allerdings nicht so teuer) suche ich vor allem ein Hotel wo meine Tochter anschluß findet (was logischerweise auch uns gut tut)

    Meine tochter legt (außer den Abendshows) gar keinen großen Wert auf Animation und sag auch sie braucht keinen Teenieclub (wie gesagt ging sie letztes Jahr auch nicht rein) - was sie will ist halt gleichaltrige kennenlernen (die vermutlich sie ansprechen müssen) und dann quatschen, und spaß haben.

    Meine Idee war halt, dass ich ein Hotel mit Teenieclub und vielen aktivitäten suche, weil ich denke (oder mir einbilde), dass sich da viele Jugendliche tummeln.

    was denkt Ihr - verrenne ich mich da in was (Eierlegende Wollmilchsau) od wie ticken denn andere Jugendliche bzw. wie suchen denn andere Eltern mit gleicher Konstellation Ihre Hotel aus?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40544
    geschrieben 1240619852000

    Hm ... ich komme mit deinem Beitrag jetzt eher schlecht zurecht ... :disappointed:

    Im Grunde haben die meisten User verwertbare (oder auch nicht!) Tipps gegeben, in bestimmten Fällen mit fundierter Selbsterfahrung.

    Was genau schickt dich denn dabei?

    Holzweg??? Sicher nicht ... du hast einen überaus sachlichen Anspruch formuliert.

    Gute Küche und angemessene Unterhaltung für Mutter und Kind sind durchaus vereinbar.

    Sh. Tipps ... :?

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1240643678000

    @renate09

    Ich kann mich da meiner Vorrednerin nur anschließen. Du hast doch eine gute Vorauswahl getroffen. Viele User haben darauf geantwortet und m.E. gute Tipps gegeben.

    Jetzt bist Du am Zug. Beziehe Deine Tochter doch schon vorher mit ein und frage, welches von der Vorauswahl an Hotels ihr auch gefallen würde.

    Du gehst außerdem in den Ferien, da dürfte es überhaupt keine Probleme geben. Auch wenn Deine Tochter ein wenig Kontaktscheu ist, ergibt sich unter Jugendlichen immer etwas.

    Ich hatte mit meinem Jungen ähnliche Probleme in der Pupertät. Aber am Ende des Urlaubs gab es immer Tränen, weil sie sich nicht mehr trennen wollten.

    Da fällt mir noch ein..................bei Magic Life gab es "Meetings-Points", da haben sich die jungen Neuankömmlinge getroffen, das war auch immer eine schöne Sache. Ab da sah ich meinen Jungen nur noch zum Schlafen...............und alle hatten dadurch einen sehr entspannten Urlaub. Durch das AI musste ich mir auch nie Sorgen machen, dass er verhungern würde.

    Und nun viel Spass beim Aussuchen.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!