• Huelsbusch
    Dabei seit: 1109548800000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1265484058000

    Hallo,

    ich bitte um einen Tipp:

    wir werden im Sommer/Herbst 2x Urlaub in Side West(Side Prenses Hotel) und Side Kumköy(Club Belinda Beach) machen und möchten ausgiebige Strandwanderungen unternehmen  Richtung Colakli.

    Dort soll die Dünenlandschaft sehr schön sein. :D

    Ich habe hier schon gelesen, dass es von Kumköy nach Colakli doch etwas sehr weit ist und man ein Stück mit dem Dolmus fahren soll in

     diese  Richtung. Da ich Colakli nur von der Durchreise kenne, frage ich nun, wo der Strandabschnitt dort am schönsten ist und wo wir dort aus dem Dolmus steigen sollten, um gut an den Strand zu kommen?

    Wir möchten nicht so einfach auf gut Glück nach Colakli fahren, denn der Strand dort zieht sich lang hin.

    Vielen Dank!

    LB Gruß

    Huelsbusch

  • Ch.Uryga
    Dabei seit: 1149811200000
    Beiträge: 557
    geschrieben 1265484252000

    Hallo huelsbusch =)

     

    Wieso lauft ihr denn nicht am Strand nach Colakli?

    Soweit ist es nicht :D

     

    Liebe Grüße

  • doerner56
    Dabei seit: 1265414400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1265485921000

    Hallo Haselbusch,ihr könnt es doch erst einmal mit dem Laufen versuchen und wenn es zuviel wird immer noch mit dem Dolmus fahren.Gruss Doerner

  • amca
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1265485972000

    @Huelsbusch

    Ich würde auf keinen Fall in Colakli aussteigen, da sich dort auch keine Dünen mehr befinden.

    Die wurden genauso weggebaggert wie es erst vor  ein paar Jahren dort auch passierte, wo Ihr jetzt Urlaub machen wollt.

    Es lohnt sich eigentlich nur, wenn Ihr bis Gündogdu fahrt (mit Dolmus)und am Club Vera Lindita austeigt, und dann in Richtung Westen weiterspaziert.

    Dann kommt Ihr an den Naturhafen "Aktas(ch)", wo Ihr bei Osman,und seinem Boot, eine Pause einlegen könnt. Bis dahin habt Ihr zumindest noch einige unverbaute Dünen gesehen, aber noch interressanter wird es, wenn Ihr den kleinen Cay, (nicht Fluss..eher Bachlauf)überquert und in einem (noch) unverbauten Naturschutzgebiet neben herrlichen Dünen auch noch selten gewordene Pflanzen und Tiere, vor allem Schmetterlinge, erlebt. 

    Ihr könnt am Strand entlang, in Richtung Westen (Parakende,Denizyaka, Bogazkent, Belek)

    bis zum nächsten Bachlauf (den Ihr nach ca 400m überqueren könntet,...Brücke) laufen und aussergewöhnliche Eindrücke sammeln.

    Dort ist "Cennet", das Paradies, das schon an zu vielen Orten verloren gegangen ist,...

    machts ganz einfach, schöne(n) Urlaub(e),                       lg  amca

    "Ben böyleyim, böyleydim, her zaman da böyle olacağım..."
  • jelde
    Dabei seit: 1151539200000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1265486875000

    amca hat Recht,

     

    erst ab Gündogdu habt ihr die Dünenlandschaft, vorher reihen sich Hotels aneinander.

    Solltet ihr dann auf dem Rückweg noch gut zu Fuß sein, lauft bis hinters Süral Resort zum Alba weiter, dort hoch, dann kommt ihr beim Stone Palace raus und könnt ab dort mit dem Dolmus zurück fahren.

     

    Gruß jelde

     

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1265495977000

    genau deshalb haben wir das Lidita heuer wieder gebucht:-)) die Landschaft ist da hinten wunderbar und nach Side ist es auch nicht sooo schlimm,wir wandern hin und fahren mit dem Dolmus zurück.

    Letztes Jahr waren wir ja im Nova Park,von dort haben wir zu Fuß zum Lindita ca 1 1/2 Stunden gebraucht,schön gemütlich barfuß am Strand entlang

    Hier nicht mehr
  • amca
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1265497512000

    @maxilinde

    Hallo´le!, ..mein Kompliment, in dieser Zeit zum Lindita, schön gemütlich und am Strand,

    bist Du Hochleistungssportler,...Geher???, sind knapp 9,5 km. Du sollst Doch nicht durch die Gegend rennen, das muss man geniessen, ...und mal ne Pause einlegen, beim Neumann z.B.,

    seit es Mehmet´s Oase nicht mehr gibt ist ja ausser am TC weiter hinten nichts privates mehr am Strand.

    Ich wünsche Dir weiterhin "guten Fuß" und einen schönen Urlaub, besuche mal Osman am Hafen von Aktas und bestell Grüße vom Löffelmann,             lg  amca

    "Ben böyleyim, böyleydim, her zaman da böyle olacağım..."
  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1265501754000

    mach Dir keine Sorgen,ich muss ja ein bissel Platz im Magen schaffen um mich dann gebührend den leiblichen Genüssen auf dem Rückweg widmen zu können :laughing:

    Hier nicht mehr
  • DIEGLATZE
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1276165273000

    Hallo! Habe die Wanderung von  Gündogdu ins Naturschutzgebiet auch schon mehrfach unternommen (sowie diverse Wanderungen von G. bis hinter Sorgün und zurück (das ist aber nur für wirklich "fitte" Wandersleute)) und kann diese nur wärmstens empfehlen, auch wenn die Strände dort "naturbelassen" (etwas vermüllt) und sehr kieselig sind.

    Habe aber eine wesentliche Frage:

    Ist es möglich, am Strand oder in Strandnähe bis nach Belek zu laufen?

    Hatte nie Probleme, den ersten großen Fluß (hinter demNaturhafen)  zu durchschreiten, da dieser nur Niedrigwasser führte. Allerdings kommt kurz vor Belek zwischen LykiaWorld und Belek Beach Resort noch ein Fluss, dessen Tiefe ich nicht abschätzen kann und wo man auch nicht erkennen kann, ob es eine Brücke gibt.

    Kann jemand helfen?

    Schon mal besten DANK!!

  • DIEGLATZE
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1276283473000

    HAllo!

    Habe meine Frage soeben von einem Hotel beantwortet bekommen. Es ist leider nicht möglich! Groetjes

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!