• JürgenTa
    Dabei seit: 1452988800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1453034493000

    Threadtitel korrigiert

    Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Stornierungen für Antalya?

    Ich soll 30% Stornokosten zahlen, obwohl die Situation als gefährlich eingestuft

    wird und von Reisen über Land abgeraten wird.

    Auch Umbuchungen werden nicht gemacht.

    Jede Antwort ist hilfreich. Danke.

    Jürgen

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1453035034000

    Willkommen im Forum von HolidayCheck.

    Es besteht kein Sicherheitshinweis für die Region AYT, der die Veranstalter zu einer kostenlosen Stornierung oder Umbuchung verpflichtet.

    Vermutlich ist diese Antwort nicht hilfreich, allerdings korrekt ...

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1453036461000

    Und da die Faktenlage eindeutig ist...wie kommt man auf die Idee, daß der Vertragspartner entstehende Kosten zu tragen hat?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15251
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1453036746000

    @vonschmeling

    Ich würde eher sagen: korrekt, sehr hilfreich - aber nicht im Sinne des Fragestellers. ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Mone1973
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1453045523000

    Ist alles bereits gesagt bzw. geschrieben. Aber mich würde mal die "Fahrt über Land" interessieren, ist damit der Transfer gemeint??? Das gilt ja wohl ehehr für abgelegene Gegenden bzw. die durchaus gefährlichen Grenzregionen zu Syrien.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15251
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1453049429000

    Da der User ausdrücklich von Antalya schreibt, wird es wohl der Transfer sein, den er mit der Fahrt über Land gemeint hat. ;)

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1453052701000

    Das ist vermutlich tatsächlich der gefährlichste Teil der Reise ... allerdings vollkommen unabhängig von der derzeitigen politischen Brisanz.

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1453137681000

    Ich habe auch Angst meinen März Urlaub (14 Tage Villa Side Residenz ) anzutretten.

    Ich habe Kontakt zu meinem RV ( ITS )auf genommen.

    Der meinte wenn ich umbuchen möchte in ein anderes Land,und es würde gleich viel oder mehr kosten,so würden Sie keine Gebühr nehmen.Sollte es weniger kosten,würde eine Gebühr von 30€ pro Per. fällig

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1453140490000

    Hier mal der betreffende Passus aus den AGB von ITS:

    4. Änderungen

    4.1 Werden nach Buchung der Reise vom Reiseteilnehmer Änderungen, z.B. hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart vorgenommen, so entstehen in der Regel die gleichen Kosten wie bei einem Rücktritt des Reiseteilnehmers. Der Veranstalter muss daher die Kosten in gleicher Höhe berechnen, wie sie sich im Umbuchungszeitpunkt für einen Rücktritt ergeben hätten. Bei anderweitigen, geringfügigen Änderungen erhebt der Veranstalter ein Bearbeitungsentgelt. Dieses beträgt:

    a) bei Flugpauschal-, Auto- und Schiffsreisen, Mietwagenbuchungen, Nur-Hotel-Buchungen, Kombinationsbuchungen mit weiteren Leistungen, wie z.B. Rundreise, Tauch-, Wander-, Ski-, Tennis- Paket (außer Eintrittskarten, siehe Ziffer 5.1.7),

    - bis 30 Tage vor Reiseantritt € 30 pro Person.

     

    Das heißt zu Deutsch: Eine Umbuchung auf ein anderes Ziel wird wie ein Storno behandelt und fallen die dafür vereinbarten Gebühren an.

    Ich bezweifle daher, dass die Auskunft korrekt ist, bzw. dass du sie korrekt wiedergibst.

    Bei teureren Reisen wird zuweilen auf eine Stornogebühr verzichtet und nur die Bearbeitungsgebühr erhoben.

    Das ist schließlich auch einleuchtend, es müssen ja alle Reisenden gleich behandelt werden. Ansonsten könnte ich ja eine wundersam um 100€ pro Person preiswerter gewordene Reise einfach "umbuchen" und dafür nur eine Gebühr von 30€ p.P. bezahlen wollen ...

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1453148660000

    Liegt bei ITS vielleicht daran:

    Umbuchung Sommer 2016

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!