• blue5
    Dabei seit: 1297468800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1313777309000

    Hallo Belek4you,

    Vielen vielen Dank für deine tolle & ausführliche Antwort!!

    Ich werde mir deine Tipps sehr zu Herzen nehmen. Insbesondere den Hinweis, dass bei zuviel geplanten Ausflügen und Erlebnissen die Entspannung wahrscheinlich etwas leiden wird ;-)

    Ich denke das Phänomen kennt jeder irgendwo, sofern man nicht ein alter Hase im Urlaub planen und reisen ist oder schon mehrmals in der betreffenden Region war.

    Ich bin über soviele tolle Sachen gestolpert dass ich am liebsten direkt alles sehen und ausprobieren würde ;) Aber du hast sicher Recht, eben gerade wenn man noch Neuling in einer Region ist sind die Eindrücke wahrscheinlich zu viel. Wir wollen uns ja auch nicht stressen sondern hauptsächlich entspannen und ein bisschen was sehen & erleben. Der Alltag hier in D ist momentan und danach sicher stressig genug!

    Ich habe Saklikent deshalb jetzt schonmal definitiv von der Liste gestrichen. Mein Freund ist leider eh nicht so der große Wanderfreund.

    Die Bootstour machen wir auf jeden Fall. Klingt entspannt und gleichzeitig eindrucksvoll und aufregend ;)

    Mit Patara ist in unserem Fall auch wirklich nur der Strandbesuch mit entspannen & Strandspaziergang gemeint, wir werden in diesem Urlaub keine antiken Stätten o.ä. besuchen.

    Da wir beide ganz heiß auf das Tauchen sind und ich jetzt mehrmals gehört habe, dass es in dieser Region sehr schön sein soll, werden wir das auf jeden Fall machen. Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, vor Ort zu entscheiden, ob wir den Scuba Diver Kurs machen wollen (2 Tage), oder "nur" Schnupper-Tauchgänge. Der OWD ist wirklich zu viel für 10 Tage, wenn man nicht ausschließlich "Tauchurlaub" machen will und noch Anfänger ist!

    Das gleiche gilt für den Tandemsprung, auf den ich persönlich ziemlich gespannt bin, der ja aber auch einiges kostet. Das werden wir vor Ort entscheiden, je nachdem ob wir noch ein bisschen Aufregung oder lieber mehr Entspannung brauchen ;-)

    Was hältst du davon? 1 Tag Bootstour, 1 Tag Patara Strand (entspannt), 1 oder 2 Tage Tauchen? Dazwischen werden wir sicher nur faul in der Sonne liegen oder im Meer planschen/schnorcheln :-)

    Und dann eventuell noch der Tandemsprung, was wir vor Ort entscheiden. Sollte uns das Ausflugsfieber packen und wir nicht "ausgelastet genug" sein, kann man ja immer noch spontan einen Ausflug z.B. zur Schmetterlingsbucht o.ä. machen.

    Was hast du bei deinem Ausflug nach Göcek gemacht? Den Namen kenne ich bisher nur als Startpunkt von 12-Insel-Touren.

    Dalyan, Saklikent und Kas/Kalkan mit Kaputas Bucht lasse ich direkt weg und hoffe, dass es uns dort so gut gefällt, dass wir irgendwann nochmal hinwollen :) 

    LG und Danke!

    blue5

    Ägypten - Türkei - Italien - Griechenland - Spanien - Frankreich - Dänemark - Schweden // begeisterte frische Taucherin
  • blue5
    Dabei seit: 1297468800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1313778763000

    P.S. 10 Tage sind für uns arbeitsbedingt kein Kurz-Urlaub, sondern das längste was überhaupt möglich ist (zumindest in absehbarer Zeit) ;-)

    Ägypten - Türkei - Italien - Griechenland - Spanien - Frankreich - Dänemark - Schweden // begeisterte frische Taucherin
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1313790595000

    Hallo blue5,

    ich würde auf jeden Fall Badeschuhe mitnehmen. Die hatte ich damals noch zuhause gekauft, weil ich ehrlich gesagt keine Lust hatte, gleich am ersten Urlaubstag in zig Läden nach passenden Schuhen zu suchen. Nachdem die auch bei uns nicht teuer sind und nicht viel Platz wegnehmen, würde ich auf Nummer sicher gehen.

    Unsere schönsten Ausflüge waren die nach Saklikent und Kayaköy, wir haben beides mit dem Dolmus gemacht, siehe auch meine Reisetipps. Außerdem haben wir die 12-Insel-Fahrt gemacht, das war "ganz nett" aber eben der reinste Touri-Auflauf. ;)

    Deine Tauchfragen wären vielleicht unten im Tauch-Forum besser aufgehoben.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • blue5
    Dabei seit: 1297468800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1313869906000

    Hallo BlackCat70,

    danke auch für deine Antwort!

    Ich denke, ich werde mir/uns tatsächlich noch solche Schuhe zulegen. Hab ich auch schon bei Werbung entfernt entdeckt, da ich wahrscheinlich in den nächsten Tagen nicht dazu kommen werde, in Geschäften zu suchen.

    Kennst du dich zufällig in der Gegend ums Lykia World aus und weißt, ob dort irgendwo ein Dolmus langfährt? Laut google maps sieht es so aus, als würde von Ölüdeniz aus eine Straße recht nah an der Küste entlang verlaufen und dann hinter der Anlage vom Lykia entlang... Oder muss man sich sonst in der Gegend ein Taxi rufen, wenn man irgendwo hinwill?

    Ägypten - Türkei - Italien - Griechenland - Spanien - Frankreich - Dänemark - Schweden // begeisterte frische Taucherin
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1313962699000

    Unser Hotel war in Calis und wir sind nur einmal mit dem Dolmus nach Ölüdeniz gefahren. Und da ich Euer Hotel nicht kenne, weiß ich auch nicht, ob es "auf der Strecke" liegt.

  • blue5
    Dabei seit: 1297468800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1314015197000

    Ok danke trotzdem.

    Falls es nicht klappt, fahren wir halt mit dem Taxi nach Ölü Deniz oder so. Es gibt bestimmt Informationen über die Verkehrsanbindung vor Ort im Hotel (hoffe ich jedenfalls einfach mal ;) )

    /e: Das Lykia World liegt leicht unterhalb von Ölüdeniz, quasi eine Bucht weiter... direkt neben dem Kidrak Plaji (Strand) in einer eigenen Bucht. Sieht man auf google maps (Satellit) sehr schön!

    Ägypten - Türkei - Italien - Griechenland - Spanien - Frankreich - Dänemark - Schweden // begeisterte frische Taucherin
  • ontur
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1368266669000

    Ich hole den Thread mal kurz aus der Versenkung um andere Urlauber zu "warnen" ihre Zeit mit einem Besuch von Ölü Deniz zu verschwenden. Das Kaff ist reine Touristen Retorte und einzig und allein auf Abzocke ausgerichtet. Noch dazu (Tagesbesuch Mai 2013) extrem dreckig und in keinster Weise schön oder ansehnlich.

    Die berühmte Blaue Lagune kostet dazu noch ein paar Lira Eintritt, aber auch die sind verschwendetes Geld. Wer schon mal einen Bergsee gesehen hat, kann sich den Besuch sparen, der im übrigen nach nicht mal 15 Minuten alles halbwegs sehenswerte offenbart hat.

    PS.

    Wer einen guten Sandstrand sucht, findet nur im Bereich der Lagune ca. 15 Meter davon.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!