• gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1177404281000

    Hallo Nicole,

    da gebe ich Dir völlig recht, aber solange das Management der Hotels tatenlos zusieht, wird sich da m.E. nichts ändern.Es ist ja heute schon " normal " daß russische Strichbienen im nassen Stringtanga im Speisesaal sitzen.Das war früher mal anders. Ich erinnere mich an einen Türkei - Urlaub vor 10 Jahren in Antalya, dort stand ein Mitarbeiter des Hotels vor dem Speisesaal und " kontrollierte " die Kleidung der Gäste. Wer z. Bsp. als Herr im Achselshirt kam, wurde gar nicht erst hinein gelassen. Das waren noch Zeiten ;) Wahrscheinlich dauert es aber nicht mehr lange, da werden unsere Freunde aus Russland, im Speisesaal auch den Geschlechtsverkehr ausüben. :disappointed: : :shock1: Zumindest würde mich das nicht mehr wundern, denn bis dato ist ja jegliches, unmögliche Benehmen akzeptiert, zumindest toleriert, worden.

    gruß gusca

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1177405957000

    Hallo zusammen,

    immer wieder finde ich es erstaunlich, wie schnell bei dieser Frage auf die "Bekleidungssitten" anderer Staatsangehöriger eingegangen wird:

    manche Frauen aus dem Osten laufen rum, als kämen sie gerade vom anschaffen.

    daß russische Strichbienen im nassen Stringtanga im Speisesaal sitzen.

    Als ich vor vielen Jahren zuletzt Strandurlaube in türkischen und ägyptischen 5*Hotels machte, waren es aber meine Landsmänner, die im Muskelshirt über dem Bierbauch und Sporthöschen zum Abendessen erschienen sind (immerhin MIT Socken zu den Badelatschen oder Sandalen), von den deutschen Damen mit Badebekleidung auf der Frühstücksterrasse ganz zu schweigen.

    Gruss chepri

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1177408021000

    @chepri, ein "Landsmann" hatte mal 14 Tage lang beim Abendessen, ein Fussballshirt von Borussia Dortmund an, dass sich über seinen immensen Bierschlauch schlängelte und die obligatorischen Badeschlappen.

    Und dies in einem 5* Hotel.

    Da man sicher sein konnte, dass er bestimmt die Fussballergebnisse parat hatte, habe ich ihn gefragt, ob er zufällig die Ergebnisse vom letzten Spieltag hätte. Und er hatte sie. Dann unterhielten wir uns noch ein bißchen übers Hotel und über den Strand. Und er fand dieses Hotel ganz in Ordnung ..... wortwörtlich ....ganz in Ordnung. Das Publikum wäre "naja".

    Manchmal unterhielt er sich auch über zwei Tische hinweg mit irgend jemanden. Ich wollte ihn dann noch fragen, ob er immer das gleiche T- shirt anhatte, oder ob er mehrere davon dabei hat. Aber mein Mann :dieser_Feigling: ließ mich nicht.

    :laughing:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1177409323000

    [quote="chepri"]Hallo zusammen,

    Hallo chepri,

    ist ja klar, daß es auch Deutsche gibt, die nicht immer soooo " ins Bild passen ", das bestreitet niemand. Bei den Deutschen bezieht es sich aber meistens, darauf, daß das Outfit nicht ganz zu den üppigen Kilos passt. Selbstverständlich gibt es auch Deutsche, die " einen über den Durst trinken" . Der Unterschied ist allerdings der, daß sich von 100 % Deutschen vielleicht 10 % daneben benehmen, von 100 % Russen, sind es allerdings 90 % . Ich habe jedenfalls noch keinen Deutschen gesehen, der um 12 Uhr mittags schon so besoffen war, daß er in den Pool gekotzt hat.

    gruß gusca

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1177409990000

    @gusca, 90% stimmt definitiv nicht. Ich glaube dass es auch "nur" 10% sind. Aber wenn viermal so viele Russen da sind, dann sind 10% auch eine ganze Menge.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1177410981000

    [qHallo Brigitte,

    danke für Deine " Anteilnahme", wenigstens eine, die mich versteht ;). Ich verstehe allerdings nicht, warum chepri, diese Nachfolger von Dschingis Khan, immer in Schutz nimmt und sich noch aufregt, daß man die " Bekleidungssitten " anderer Völker kritisiert. Das hat doch nichts mit Sitten zu tun, das Auftreten ( der meisten ) ist einfach nur billig und ordinär :disappointed:Ich denke mal, daß die das Wort Anstand gar nicht kennen. Hinzu kommt noch, daß dies alles in islamischen Ländern stattfindet. ( Türkei und Ägypten ).Hier werden " Ehrenmorde " gegangen, weil ein islamisches Mädchen einen deutschen Freund hat und dort kann man sich benehmen wie die *** im Garten und keiner sagt etwas. Mir wirklich unverständlich :shock1:

    gruß gusca

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1177411598000

    @'gusca' sagte:

    [qHallo Brigitte,

    danke für Deine " Anteilnahme", wenigstens eine, die mich versteht ;)

    scheinbar hast du mich missverstanden?

    @'Brigitte' sagte:

    @gusca, 90% stimmt definitiv nicht. Ich glaube dass es auch "nur" 10% sind. Aber wenn viermal so viele Russen da sind, dann sind 10% auch eine ganze Menge.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn eine Nation überhand nimmt, dann wird sie "lauter" und dann stören sich die Nationen die man an einer Hand abzählen kann an den Urlaubern die besonders auffallen.

    Einmal war ich in einem Hotel da waren über die Hälfte Franzosen und auch die hatten "ihre Problemlandsmänner dabei. Weil sie in der Mehrzahl dort waren, fielen sie halt besonders auf.

    Am Ballermann sind wir immer noch unangefochten und in der Türkei und in Ägypten sind es die Russen. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • manumicha
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 650
    geschrieben 1177412127000

    berlin1806[/quote]

    hallo berlin......

    anziehn........ in shorts und badelatschen würde man eh nicht zum essen gehn,aber biolatschen mit tennissocken wären dann also erlaubt ??? :bulb: :idee: :idee: :shock1: :shock: :shock: ;)

    gruss sara[/quote]

    .... doch das gibt es alles !!!! Alles schon gesehen finde ich unmöglich, aber so verschieden sind die Urlauber nun mal...

    Allerdings wird in den gepflegten Hotels darauf geachtet dass

    die Kleiderordnung stimmt ---> sonst gibt es ebend keinen Zutritt zum Restaurant.

  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1177414447000

    [Hallo Brigitte,

    ich habe Dich schon verstanden, okay nicht 90 % sondern 10 %, aber Du hast die Thematik verstanden, chepri findet das wahrscheinlich alles " normal ". Man kann es natürlich alles nicht ändern, ich sage ja auch nicht, daß alle Deutschen sich super korrekt verhalten. Da hier im Forum aber über alles diskutiert wird und sei es nur ob die Entfernung zum Strand 100 oder 120 m ist, ;), kann man ja auch zu diesem Thema mal seine Meinung sagen. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub, wo auch immer.

    LG gusca :D

  • Nihe1967
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1177419110000

    Kann einer sagen was er will, die Damen aus dem Osten sehen fast alle sehr billig aus! Ich erkenne sie schon von weitem an ihrem Lippenstift, den Badelatschen und meist sind die Damen bedeutend jünger als die Männer. Es gibt ja auch Prosititution in der Ehe! Also ich mag die einfach nicht, gehe ihnen aus den Weg.

    Wie ist es mit dem Freunden aus Israel? Habe noch keine erlebt im Urlaub, lese aber jetzt vermehrt, dass die sich auch oft daneben benehmen.

    Naütrlich gibt es auch Deutsche, die sich nicht anständig benehmen. Aber mir persönlich fällt hält das Benehmen der "Ostler" mehr auf als das von den anderen Ausländern vor Ort.

    Auf Mallorca habe ich mich über die Engländer gewundert. Da gab es sehr viele davon und da gab es echt einige Damen, die sehr gewichtig waren (bin auch übergewichtig, kleide mich aber anständig) und die liefen rum, so würde ich nicht mal zu Hause rumlaufen.

    Ich versuche mich einfach - egal wo ich bin - anständig und unauffällig zu benehmen.

    Gruß, Nicole

    P.S. Besonders in Erinnerung geblieben ist mein 1. Türkei-Urlaub. Da gab es Russen, die haben gesoffen ohne Ende, 15 Raki an der Poolbar! Auch gab es 1 Russin, die kam oben ohne in den Speisesaal, aber nur in die Nähe, da wurde sie sofort weggeschickt (********, so was in einem moslemischen Land). Ich habe dann gemerkt, wie das Personal immer sehr abfällig über sie redeten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!