Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1459183724000

    Ich habe jetzt nicht nur in diesem Unterforum schon mehrmals das Wort "Flugverbot"im Zusammenhang mit der politischen Krise zwischen Russland und der Türkei gelesen. Das ist Unsinn, ein allgemeines Flugverbot hat es nie gegeben, der Luftverkehr zwischen beiden Ländern wurde, wenn auch eingeschränkt, die ganze Zeit aufrechterhalten. Was Putin verboten hat, ist der Verkauf von Pauschalreisen in die Türkei in Russland. Außerdem hat er noch eine allgemeine Reisewarnung für Reisen in die Türkei ausgesprochen.

    Russischen Bürgern steht es nach wie vor frei, individuell in die Türkei zu reisen oder im Ausland Pauschalreisen zu buchen. Dass dies natürlich nur eine Minderheit tut, liegt auf der Hand. Ich bitte inständig darum, erst einmal genau zu recherchieren und sich zu informieren, bevor man hier irgendwelchen Unsinn wie Flugverbot reinschreibt oder uralte Nachrichten als brandaktuell verkauft (im Forum Sicherheit). Ein kruder Umgang mit Begriffen verzerrt nicht nur das Bild, sondern verwirrt auch zusätzlich noch.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Elle1
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1459186534000

    Habe hier mal was zum Thema auf Tourexpi gefunden:

    http://www.tourexpi.com/de-intl/news/turkischstammige-reiseveranstalter-in-russland-wieder-zugelassen-118796.html

    In einem anderen Forum habe ich unten stehenden link gefunden, kann es aber nicht übersetzten, nur sinngemäß, dass lt. türkischen medien alleine von ural airlines wieder 7 maschinen wöchentlich nach Antalya sein fliegen sollen.

    http://www.haberci07.com/rus-havayolu-sirketine-antalya-izni-verildi/17365/

     

    Würde mich für die Türkei und ihre Hotels freuen, wenn es endlich wieder aufwärts ging

  • Koelschbloot1
    Dabei seit: 1459036800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1459188477000

    Wer war vor kurzem im Side Star Elegance? Ich habe für Juni gebucht, bin aber etwas verunsichert was die derzeitige Lage in der Türkei angeht. Vielleicht kann ein Reiseleiter der vor Ort weilt mal einige Auskünfte darüber geben. Wir sind Stammgäste im Side Star Elegance und würden unseren Urlaub auch dort wieder gern verbringen. Vielen Dank für ein ehrliches Feedback

    GueFoe
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17302
    geschrieben 1459189184000

    @Koelschbloot

    Willkommen im Forum.  ;)

    Die Situation / Lage wird derzeitig im Thread Sicherheit im Türkeiurlaub  diskutiert. Schau doch dort mal rein.

    Und zum Thread zum Side Star Elegance geht's hier entlang . Bitte poste dort, wenn du Fragen zum Hotel hast. Der Thread wird durch dein Posting aktualisiert und rutscht wieder ganz nach oben.

    Danke.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1459276761000

    @Elle1, die Meldung wurde von russischer Seite schon wieder dementiert.  :(

  • ichhaumichweg
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1459329491000

    :laughing: nach jüngster entgleisung erdowahns fragt man sich wirklich was die situation der hotels in der türkei wohl für die zukunft bringt

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1459331054000

    @jörgijörk,

    und was hat die "jüngste Entgleisung Erdogans" mit dem Threadtitel zu tun? :frowning:

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1459333234000

    Ich kann dem durchaus etwas Positives für die Situation der türkischen Hotels abgewinnen. Viele Leute haben ja Angst, momentan in die Türkei zu fliegen. Da aber Erdogans grotesk-paranoide Reaktion ja in sich selbst schon wieder satirischen Charakter hat, lacht halb Deutschland über ihn. Und Lachen ist ein gutes Mittel gegen die Angst. Was wir brauchen, ist noch mehr davon. Also, Satiriker aller Länder, vereinigt Euch und klemmt Euch hinter die Tastaturen. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1459335473000

    @Rumsstein,

    Du erstaunst mich immerwieder. :p

    Auf die Idee es so zu sehen muss man erstmal kommen.

    Respekt.

    Erdogan als Förderer des Türkischen Tourismus.

    Meinst Du es war so von ihm gewollt?

    Vielleicht lädt er ja mal demnächst den russischen Bären zu einem Tänzchen ein. :laughing:

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Moskau
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1459345993000

    Ich bin soeben zurück von einer zehntätgigen Individualreise gemeinsam mit meinen Eltern (Senioren), mit denen ich per Mietwagen die Gegend um Antalya herum erkundet habe. Wir waren im tollen RIXOS Downtown (MB/HP) untergebracht, gebucht bei OEGER pauschal und für mich Nur-Hotel (lebe in Russland und bin mit Turkish Airlines* runtergeflogen).

    https://www.holidaycheck.de/hrd/rixos-downtown-antalya-reale-5-sterne-der-kunde-ist-hier-sultan/92a27e28-5c75-4d49-b7eb-3a735d36ecff?reviewsOrder=0

     *Die TK hielt in der Wintersaison vier Verbindung nach Istanbul aufrecht, Tickets in Eco ab 250EUR inkl Sitzplatzreservierung und 40kg Freigepäck!!! Trotzdem gab es viele freie Plätze im Flieger, obwohl gerade Schulferien waren.

    Kein Russe fliegt in die Türkei in Urlaub und jeder schüttelte den Kopf über mein Reiseziel - ebenso die Deutschen. Der Russe aus politischen Gründen und der entsprechenden Propaganda in den Medien (vor fiktiven Bombenanschägen haben sie normalerweise keine Bedenken) und der Deutsche wegen der Berichterstattung. In unseren Medien wird nicht über Ankara oder Istanbul isoliert berichtet, sondern über die TÜRKEI. Und gleich seitenweise Artikel mit dicken Überschriften IST MEIN TÜRKEI-URLAUB NOCH SICHER? Keiner hat solchen Fragen nach dem im Ausmaß noch grösseren Paris-Attenaten (um ein Haar wären Teile des Stadions, wo unsere DFB-Mannschaft gegen FRA spielte in die Luft gesprengt worden!) gestellt - SIND DIE FILMFESTPIELE IN CANNES IN GEFAHR etc - Diese selektive Wahrnehmung ist sehr naiv und gefährlich und für den Türkei-Tourismus sehr schädlich. Jetzt kommt noch die Sanktionswelle, nach dem Motto, ich steck mein Geld nicht in Erdogan. Saubere Urlaubsziele bezogen auf Menschenrechte, das ich nicht lache, und dann auf die Malediven fahren...

    Für meine Eltern und mich war es eine großartige Reise. Die Herzlichkeit der Menschen, die uns begegneten - auf der Strasse, im Geschäft am Land, auf dem Wochenmarkt, usw war überschwänglich. Jeder, der deutsch oder englisch sprach, bedankte sich, daß wir überhaupt in die Türkei reisen...

    Wir hatten zu keiner Minute ein Gefühl der Unsicherheit oder Bedrohung. Ganz im Gegenteil. Der Sicherheitsstandard in den Strassen, am Hotel, Mall und Airport ist viel höher als in Deutschland.

    Was die Situation in Russland anbetrifft, so spielen mehrere Faktoren eine Rolle für ein verlorenes Jahr des Russo-Türkei-Tourismus. Der klassische Mittelstand kann schon aus finanziellen Gründen sich Auslandsreisen nicht mehr erlauben. Der Rubelkurs (von 2014 1EUR=40RUB heute =75-85RUB) ist im Keller, die Arbeitslosigkeit steigt enorm an, Banken gehen in Grössenordnung pleite und die Menschen verlieren ihr Erspartes und Firmen ihr Eigenkapital, die Inflation galoppiert. So halten die Leute ihr Geld zusammen.

    Andere Länder erkennen die Gunst der Stunde; Griechenland beschleunigt die Visumerstellung, Bulgarien hebt die Werbetrommel - um die Sahne abzuschöpfen (obere Mittelklasse). Das Gro wird auf der Datsche den Sommer verbringen oder im Russlande (Schwarzmeerküste, Krim, Altai, Pietr, etc) oder in den Nachbarländern wie Georgien, Abchasien, Armenien, etc. Urlaub machen. http://www.vsp.ru/social/2016/03/29/562057

     http://www.aif.ru/money/mymoney/vmesto_turcii_v_armeniyu_skolko_stoit_otdohnut_na_kavkaze

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!