Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • katwidder
    Dabei seit: 1415491200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1453043393000

    Hallo.

    Beobachte seid einer Woche ein Hotel in der Türkei in das ich jedes Jahr gehe.

    Wird immer billiger.Schon 250 Euro billiger als letztes Jahr.

    Nun meine Frage soll ich es wagen und buchen, oder noch warten.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1453045941000

    Das ist ne wirklich gute Frage--

    Aber vielleicht schreibst Du uns mal den Gesamtpreis pro Person und die Reisedauer plus die Reise-Daten dazu, dann kann man das besser einschätzen.

    Aktuell haben die Hotels noch die Frühbucherpreise draussen- wenn die auslaufen kann sich das kurzfristig auch wieder nach oben drehen.

    Aber--- das war im vergangene Jahr anders als sonst:

    Viele  Hotels haben die Frühbucher-Preise einfach stehenlassen -- dadurch lag bei einigen der Preis um bis zu 25 % niedriger, als in 2014-- und dies bis tief in die Saison 2015 hinein...

    @dzirvis

    Aktuell läuft es ganz gut mit den Buchungen---aber einige ("ehrliche" )  Veranstalter schränken hinter vorgehaltener Hand auch ein: Es läuft alles über den Preis.

    Und genau da hab ich ein wenig Bauchschmerzen--was wird aus der Leistung vor Ort?

    2016 wird für die Touristiker und alle Reisebüros ein noch spannenderes  Jahr wie 2015 ---und das gilt nicht nur für die Türkische Riviera!

  • Saphir Resort
    Dabei seit: 1421539200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1453056431000

    Hallo,

    lese gerade mit Interesse die Beiträge.

    Darf ich fragen um welches Hotel es sich handelt.... Günstiger geworden...

    Ich beobachte ebenfalls die momentanen Angebote, jedoch ist unser Favorit um über 100 € in den letzten 14 Tagen angestiegen. Die aktuelle Situation hält uns vor einer Buchung ab.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42339
    geschrieben 1453058982000

    Ich denke dieser Thread dreht sich im Wesentlichen gerade nicht um die Interessen einzelner Bucher sondern um die Situation der Hotels insgesamt.

    Zwar mag das die ein oder andere interessante Auswirkung für die ganz persönlichen Buchungsabsichten haben und eine Betrachtung wert sein, ein Preiswahrsagungstool ist jedoch nicht vorinstalliert.

    Vermutlich kommt jetzt gleich wieder der derwisch um die Kurve und sagt mir ich sei nicht gefragt worden ... noch muss ich meine Beiträge jedoch nicht in 5facher Ausfertigung vor Veröffentlichung einreichen und bitte sie bis dahin einfach hinzunehmen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1453067483000

    "und alle Reisebüros"

    Leute, die jetzt nicht in die Türkei (nach Tunesien, Ägypten) fahren, werden ja deshalb nicht zu Hause bleiben, sondern woandershin reisen.

  • pw6604
    Dabei seit: 1342310400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1453077891000

    @katwidder

    Wenn Dir der Preis als für die Leistung gerechtfertigt erscheint, Dir Deine Reise den geforderten Preis wert ist und Du die politische Lage akzeptierst, dann buche.

    Hellhörig würde ich jedoch ebenfalls bei einem sehr niedrigen Preis, da dann wohl mit Leistungskürzungen gegenüber den Vorjahren gerechnet werden müsste.

  • Szween
    Dabei seit: 1389139200000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1453139595000

    Bei den "Premium" Hotels kann es nicht schlecht laufen . Die Preise sind bei Voyage , Stone Group , Delphin etc bis jetzt wie ich finde sehr stabil . Da merke ich keine Abschläge nach den Anschlägen .

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1453140592000

    Um zu verifizieren, dass es den genannten Gruppen nicht schlecht geht, braucht es wohl etwas mehr als Deine recht schlichte Schlussfolgerung. Warum hat denn dann z.B. das Royal Wings diesen Winter das erste Mal seit Bestehen geschlossen, obwohl keine Renovierungsarbeiten angekündigt oder sichtbar sind?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Szween
    Dabei seit: 1389139200000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1453142600000

    Ja das war nur meine schlichte Erkentniss zu den Sommermonaten . Für diese Reisezeit sehe ich derzeit keine großen Nachlässe. Die Wintermonate scheinen wohl härter zu sein als die letzten Jahre ... Ich gebe aber zu das dies meine absolute Laienmeinung ist .

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1453144767000

    Man bedenke, dass preisliche Kniefälle keine zwangsläufige Maßnahme eines etwaigen Krisenmanagements sind, es gibt auch andere Möglichkeiten.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!