Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1452063102000

    Die Kombination von "Geiz ist geil" mit "All you can raff" ist halt weitverbreitet und wird es so in näherer Zukunft vermutlich nicht mehr und/oder nicht mehr in diesem Ausmaß in der Türkei geben. Eine Säuberung (zusammengesetzt aus mehreren Maßnahmen) ist zwangsläufig.

    Ich fürchte nur, die touristischen Heuschrecken wenden sich ohne Bewußtsein von eigenem "Verschulden" einfach nur von diesem Reiseland ab...und überfallen das nächste - in (z.B.) Bulgarien gibt es ja bereits beängstigende Entwicklungen und Tendenzen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1452064247000

    Vielleicht ein "Gesundschrumpfungsprozess" für die Türkei?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1452066068000

    Hoffentlich! ...und selbst wenn man nur die "Mallorca-Aktionen" "übertragen" könnte wäre dies schon ein (kleiner) Erfolg!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1452072016000

    Mein Gott die armen Hotelbesitzer.

    Wie kommt es dann das jedes Jahr zig neue Hotels eröffnet werden wenn es doch angeblich den Bach runtergeht ?

    Viele wollen teilnehmen am rollenden "Rubel" darum wird ja alles zugepflastert mit Hotels .

    Also ... wenns sichs nicht rentieren würde würde es auch keiner machen .

    Dem ist aber nicht der Fall .

    PS:

    Und wer viel Geld für nichts ausgeben will kann ja gerne nach Italien und Frankreich fahren,

    unsere Grenzen sind ja für alle offen .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1452073994000

    Auch die schönsten Pläne, reich zu werden oder es zu bleiben, sind gegen Überraschungen nicht gefeit. Keiner konnte ahnen, dass der Sultan unter, sagen wir mal, zweifelhaften Umständen ein russisches Flugzeug abschießen lässt und der andere Egomane, Putin, daraufhin seine Landsleute aus der Türkei aussperrt. Es ist reichlich naiv zu meinen, dass alle Hotels in der Türkei Goldgruben wären, die große Pleitewelle könnte noch kommen. Und wenn dann auch in den guten Hotels im Winter die Fleischspeisen zu 90 % aus gestreckten Köfte bestehen, kommt vielleicht das böse Erwachen für diejenigen, die bislang den teureren Ländern mit etwas Schadenfreude die kalte Schulter gezeigt haben...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17334
    geschrieben 1452074675000

    @altlöwin 

    Zum Zugepflasterten, etc.:

    Da ich noch nie den Wunsch verspürte, z. B. in Saint Tropez oder Cannes am Strand zu liegen, hielten sich die Ausgaben für Urlaube in Frankreich stets in sehr ordentlichen Grenzen. Wirklich preiswerte Flüge, nette kleine Hotels, nette kleine Restaurants, schöne Strände... nix "Zugepflastertes".

    "Nichts" war das gewiss nicht. :D

    Was den Urlaub auf Sizilien betrifft: Auch dieser riss kein Loch ins Portemonnaie.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1452074934000

    Auch da hält sich mein Mitleid in Grenzen, weil den Sultan sie ja selber mit absoluter Mehrheit ! gewählt haben . Jeder hat gewusst wo da die Reise hingeht.

    Auch wenn ich den Fuhrpark der Hotelbesitzer und Manager anschaue wird mir nicht bange.

    Für eine warme Mahlzeit am Tag wirds wohl auch in Zukunft reichen .

    Aber vieleicht gibt es auch den Selbstbereinigungsprozess von dem du sprichst .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1452075096000

    Auch in Frankreich und Italien kann man durchaus guten Urlaub machen. Nur eben anders als in den türkischen AI-Palästen.

    Viel Geld für nix würd ich da nur sagen, wenn man sich von einer Tourifalle zur anderen bewegt.

    Mir persönlich wäre es zu viel Geld für nix, wenn ich in so ner Neubau-Blattgold-Bude säße, wo man mit 10 Schritten vom Pool weg bereits das Hotelgelände verläßt, wo man am Strand drauf achten muss, dass man beim Eincremen nicht noch den Bauch des Nachbarn salbt.

    Selbst 15 Sterne wären es mir nicht wert, wenn es dann auf dem "reichhaltigen" Buffet keine landestypischen Speisen gibt, sondern nur unterschiedlich gefärbte Variationen des immer gleichen "internationalen" Gerichts.

    An der Entwicklung in der Türkei sind sicher nicht die Hoteliers allein schuld. Die versuchen zu liefern, was der Markt fordert. Sich da jetzt rauszureden und anderen die Verantwortung zuzuschieben ist ganz mieser Stil.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1452078175000

    Das du mam noch daherkommst wundert mich nicht .

    Natürlich ist der böse Touri der Geld ins Land bringt schuld.

    Hier in der Türkei, Ägypten , Griechenland das zieht sich hier durchs ganze Forum .

    Mach doch du Urlaub wo du willst und wir machen Urlaub wo wir wollen, aber mecker nicht andere an, ja !

    Danke !

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1452078712000

    "Sie" haben nicht mit absoluter Mehrheit gewählt, sondern nur etwas über die Hälfte. Die andere Hälfte verdient sehr wohl Mitgefühl, jedenfalls von meiner Seite. Die Autos der Manager interessieren mich herzlich wenig, auch das Management von Volkswagen fährt jetzt keineswegs im Büßergewand mit dem Moped durch die Gegend. Mich interessieren eher die "kleinen" Angestellten, deren Existenz durch die immer wachsende Gier nicht nur des Managements oder der Holdings, sondern der Kunden, sprich Gäste in eine prekäre Situation gebracht wurden und werden.

    Zumindest ich persönlich denke intensiv darüber nach, ob ich mir demnächst ein Hotel ohne AI aussuchen werde, weil das Spielchen mit Qualität und Preis doch zur Farce zu geraten scheint.

    P.S.: wo und gegen wen hat Mam62 denn angemeckert ? Da muss ich etwas verpasst haben...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!