Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 946
    geschrieben 1478955783000

    @Türkeifliegender:

    Bist du dir da ganz sicher,dass du Nebengebäude Block A gebucht hast?Bei den meisten RV steht in der Beschreibung nur was von Nebengebäude Gartenblick oder so... ich weiß manchmal selbst ne so genau,was ich eigentlich gebucht habe... OT Ende

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1478966583000

    @schana, @Türkeifliegender: seid ihr so nett und verlegt Euren logistischen Austausch ins VB Forum? Das ist hier doch etwas arg OT. ;) :kuesse:

    Ich interessiere mich halt für das Thema... ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1478974522000

    Ja Chef Selbsverständlich. ;)

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1479134937000

    Wir verzichten zurzeit auf Türkei-Reisen. Schade.

    Weniger aus Gründen der Sicherheit, als vielmehr wegen der politischen Lage. Der Boykott des Urlaubslandes Türkei ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass man mit der politischen Entwicklung nicht einverstanden ist. Ganz zu schweigen von dem Ton, der auf politischer Ebene gegenüber Deutschland angeschlagen wird.

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1479135900000

    @Dandy77,

    Deine Entscheidung respektiere ich selbstverständlich und finde es Gut, dass Du nicht versuchst andere direkt zu Beeinflussen.

    Allerdings habe ich so meine Zweifel, Bzw. glaube nicht daran, dass die derzeitige Regierung der Türkei auf Deine Argumente Rücksicht nehmen wird oder auch nur eingehen wird.

    Egal wie der Tourismus und die Lage und Situation der Hotels sich entwickelt.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1479138223000

    @türkeifliegender

    wahrscheinlich hast du Recht. Aber einfach so tun, als wäre nichts passiert? Vielleicht gibt es aber noch andere, die so denken und dann ist das ein Faktor, der sich wirschaftlich genauso auswirkt, wie die Sicherheitsfrage. Wir können zum Glück über buchen/nicht buchen selber darüber abstimmen und bekommen das nicht von unserer Regierung verordnet, wie die Russen.

  • nelson65
    Dabei seit: 1221868800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1479143152000

    Hallo.

    Nachdem wir im April storniert hatten, sind wir am 28.10. doch nach Antalya geflogen. Der Flughafen weitgehend leer. Unser Hotel in Göynück (bei Kemer) nur zu ca. 30% ausgelastet und der Ort selbst fast verwaist. Alle Nachbarhotels geschloßen, auch an den Stränden gähnende Leere. Die wenigen Geschäfte die noch offen waren bettelten um jeden Kauf.

    Ehlich gesagt tun mir die Menschen leid aber, die Probleme sind auch selbst verschuldet.

    In den Boomzeiten konnte man ja nicht genug Russen in die Häuser holen, die damals die Westeuropäer vergraulten. Weshalb soll man also heute in ein Hotel fahren, in dem man früher nicht beachtet wurde?

    In den Geschäften das Gleiche. Zu Russenzeiten alles überteuert, die bezahlten ja alle Preise.

    Nachdem die Russen ausblieben, gingen sie pleite. Aber man konnte ja auch den Eindruck bekommen, die Türkei besteht nur aus Hotels, Touristen-Basare und Hotel-Baustellen. Schade.

    Vom 28.10.-11.11. hatten wir in diesem Jahr einen schönen Urlaub und viel Platz in unserem Hotel, in das wir schon seit einigen Jahren kommen. Auch im Kilikya Palace in Göynück ist nicht alles Gold was glänzt, aber die Lage zwischen Meer und Bergen, sowie die absolut tolle Mannschaft des Hotels, die uns fast jeden Wunsch von den Lippen ablas, maches alles wett.

    Von der politischen Situation haben wir weder am Flughafen, noch im Hotel das geringste an Beeinträchtigung erfahren und die Türken selbst halten sich bedeckt. (Verständlich)

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1479197947000

    @nelson65,

    1. Es wird hier, zu Recht, nicht gern gesehen, wenn über Angehörige  anderer Nationen geschrieben wird.

    2. Was ist eigentlich Los mit Dir und Anderen Nationenkritiker?

    Seid Ihr Neidisch, weil Ihr nicht mehr so beachtet werdet, wie Ihr es gewohnt seid?

    Ärgert Ihr Euch, weil Ihr nicht mehr so Oft auf Deutsch angesprochen werdet, sondern auch andere Sprachen hören "müsst", z.B. türkisch?

    Ich kann nicht Umhin als mit dem Kopf zu schütteln.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Schlangenfanger
    Dabei seit: 1421625600000
    Beiträge: 4150
    geschrieben 1479199922000

    Wir waren heuer auch in einem Hotel mit weniger Gästen und natürlich war das für uns toll,wenn man sich Liegen hinstellen kann wo man will u.s.w..Ob das allerdings für die Hotelbesitzer und die Angestellten toll ist bezweifle ich.Es hilft auch niemandem,wenn man wegen der Politik nicht mehr in die Türkei fährt.

    Dies ist nicht meine Forensignatur ! Muß mir erst eine backen !
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1479201250000

    @ Türkeifliegender

    Natürlich muss man - wenn man den Status Quo betrachten will, gerade in diesem Thread - schreiben dürfen, dass Hotels, die sich ausschließlich auf Besucher einer Region spezialisiert haben, nun die A...Karte gezogen haben.

    Nur weil hier jemand Russen schreibt, musst du nicht gleich das HB-Männchen machen und den Aushilfsmod spielen.

    Und Nelson65 hat die Situation im Kemergebiet beschrieben, nicht mehr und nicht weniger.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!