Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • r.cichon
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1478038336000

    Hallo,

    waren vom 10.10.16 - 25.10.16 im Diamond Beach Hotel & Spa. Unser Hotel war bei der Ankunft bis auf das letzte Zimmer ausgebucht ( 100 % ). In der 2 Woche noch bis zu 78 % laut Gästebetreuerin Serap. Auch der Strand war sehr gut gefüllt. In unseren Nachbarhotels soll es eine 75 % Auslastung gegeben haben. Bei uns wird eigendlich ab 15.10. die Strandbar eingeschränkt aber dieses Jahr war bis zu unserem Urlaubsende alles okay.

    Gruß

    Ritschi

    Ritschi
  • dackel01
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1478687741000

    Unser Urlaub beschränkt sich seit 12 Jahren auf die Herbstferien in der Türkei. Zum 11. Mal sind wir im VONRESORT GOLDEN BEACH untergekommen. Für unsere Familie mit 3 Kindern und Oma (78) ist die Anlage Preis/Leistungsmäßig einfach ideal. Dieses Jahr sind wir natürlich, wie viele andere auch, etwas verunsichert gewesen, bzgl. der politischen Lage der Türkei, der wirtschaftlichen Auslasung der Hotels und natürlich die Informationsweitergabe deutscher Medien (explizit Axel Springer Verlag).

    Mit Bildern von leeren Stränden und verwaisten Hotels im Kopf, kamen wir am 15.10.  abends in Antalya an und brauchten über 2 Std an der Passkontrolle, Gepäckausgabe und Busabfahrt. Menschen über Menschen. Im Hotel angekommen das gleiche Bild. Voll ausgebucht mit, augenscheinlich, nicht soviel Personal wie in den Jahren zuvor. Ab der 2. Woche etwas ruhiger, mit Einschränkungen der Mengen an Speisen und Getränken, Liegen und Auflagen,  jedoch immer noch angemessen und gleicher Auswahl(!). Am letzten Tag (29.10.) wurde dann das Restaurant zum Abend geschlossen und wir gingen ins Schwesterhotel Golden Coast. Umständlich aber nicht wirklich problematisch!

    Alles im allem ein unheimlich erholsamer Urlaub, mit dem besten Wetter in 12 Jahren, sowie ein liebenswertes Personal. Sicher sind einige Hotels geschlossen und auch einige Strandabschnitte leerer, aber es sind zum großen Teil die Hotels die in der Vergangenheit schon keinen guten Ruf genossen haben.

    Unverständlich für uns das trotz einiger Leerstände noch weiter neue Hotels gebaut werden, anstatt den Bestand zu schützen oder erhalten. 

    Die nächsten Herbstferien 2017 im Golden Beach sind bereits gebucht zu einem noch günstigeren Preis als 2016! Für 4 Personen 2.600 EUR für 14 Tage mit z.Zt. sehr guten Flugzeiten sind schwer zu toppen.

    Natürlich behalten wir uns vor, die Entwicklung in der Türkei sehr genau zu beobachten und evtl. von der Reise zurückzutreten, Lebensmüde sind wir ja nicht.

    Bewerten könne wir z.Zt. nur den aktuellen Stand und den gemachten Erfahrungen. Dieser besagt das eine Urlaubsreise für uns an die Türkische Riveria nicht mehr oder weniger Risiko bedeutet, als irgendwo anders hin.

    Gruß Dirk

  • Schlangenfanger
    Dabei seit: 1421625600000
    Beiträge: 4147
    geschrieben 1478690437000

    Danke für diesen ehrlichen Bericht.Mich juckt es jetzt richtig in den Fingern und ich denke ich werde auch bald wieder buchen.

    Dies ist nicht meine Forensignatur ! Muß mir erst eine backen !
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1478693541000

    @Schlangenfänger,

    na dann mach mal Hinne.

    ich habe unter Anderem meinen Mai Urlaub 14 Tage in "meinem" Hotel  vor 1 Monat gebucht für 1970 Euro.

    Wenn ich den gleichen Urlaub jetzt über denselben Va. buchen würde müsste ich etwa 500 Euro mehr bezahlen.

    Soviel zur Situaton der Hotels in der Türkei.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • DarthCaedus
    Dabei seit: 1346716800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1478694736000

    Die Frage ist wieviel dieser 500 EUR wirklich einem immensen Andrang und wieviel den tagesaktuellen Preisen zu schulden ist ....

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1478696514000

    Ich denke letzteres ist gewichtiger, DarthCaedus. Die Hotels waren eine Zeit lang mit SOS-Preisen unterwegs, das hält kein Unternehmen lange durch. Irgendwann muss man preislich wieder zur Normalität kommen, wobei diese Normalität zum Teil immer noch grotesk niedrig angesetzt ist. Ich bezahle bei einem 14-tägigen Urlaub im Melas in Lara Ende Januar für ein Einzelzimmer ungefähr 45 € pro Tag, und da geht ja nur ein Teil davon an das Hotel. Das ist bei all den inkludierten Leistungen schon nicht mehr preiswert, das ist (zu) billig.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 946
    geschrieben 1478703823000

    @'Türkeifliegender:' sagte:

    ich habe unter Anderem meinen Mai Urlaub 14 Tage in "meinem" Hotel vor 1 Monat gebucht für 1970 Euro.

    Du meinst wohl eher "unser" Hotel  :kuesse:

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • reinhard001
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1478776510000

    Situation an der türkische Riviera im November 2016

    Wir waren vom 26.10. bis 05.11.16 im Hotel Aydinbey Kings Palace in Evrenseki. Trotz der schwierigen politischen Verhältnisse in der Türkei konnten wir mit Freude feststellen, dass sich dennoch viele deutsche Urlauber und bei weitem nicht nur Stammgäste zu einem Türkeiurlaub durchgerungen haben. Der mit dem Einbruch der Besucherzahlen einhergehende Preisdruck hat sicher dazu beigetragen. Unser Hotel war in der ersten Woche dermaßen ausgebucht, dass ein von uns gewünschter Zimmerwechsel erst nach Abreise einiger Gäste möglich war. In der zweiten Woche ging die Belegung sicherlich aufgrund der Jahreszeit sowie des Ferienendes  ca. 30% zurück. Von leeren Stränden konnte allerdings immer noch keine Rede sein. Während unsere Strandspaziergänge konnten wir beobachten, dass die Mehrzahl der Hotels in direkter Strandlage ebenfalls gut gebucht waren. In der ersten Novemberwoche haben dann allerdings einige Hotel auch der ersten Reihe geschlossen. Das war aber in den vergangenen Jahren ebenso der Fall. Wir haben zudem beobachtet, dass sich auch wieder russische Gäste an der Riviera eingefunden haben, allerdings noch in überschaubarer Zahl.  Auch im Mai haben wir bereits in Evrenseki im Adalya Resort 10 Tage Ferien gemacht. Dort war die Auslastung ebenfalls sehr hoch. Wie bereits im Frühjahr so mussten wir allerdings auch im Herbst feststellen, dass die Hotels der zweiten oder dritten Reihe überwiegnd sehr schlecht belegt bzw. zm Teil geschlossen waren. Besonders deprimierend war die Strandbelegung im Frühjahr in Kumköy.

    In den Unterhaltungen der Urlauber war die Situation in der Türkei eher kein Thema. Bei einem Gespräch mit einem Geschäftsmann in Side mussten wir allerdings feststellen, dass es auch Türken gibt, die die Politik Erdogans voll unterstützen und die CIA für die politische Krise verantwortlich machen. Dennoch haben wir uns in keiner Situation bedroht gefühlt und unseren Urlaub bei den freundlichen Türken sehr genossen.

    Für einen Badeurlaub ist die Türkei erste Wahl und auch die historischen Stätten verdienen unsere Aufmerksamkeit. Wer sorgfältig sein Hotel wählt, wird sich in der Türkei auch weiterhin sehr wohl fühlen können.

  • Dieter.D.
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1478951718000

    Hallo.

    Wir waren als Rentnerpaar 77/75 vom 27.10.-9.11.d.J.in Evrenseki Hotel Grand Seker.

    Trotz einiger Vorbehalte,wie alle,haben wir dort einen friedlichen und tollen Urlaub verbracht.

    Wir waren im Hotel das.3.Mal.Personal,Leitung und Strandserviceleute waren super,hilsbereit und verständnisvoll für ev.Ängste.Militär oder Polizei habe ich nicht gesehen.Die Geschäfte waren abends beängstigend leer.Das Hotel war ca.60-70%belegt mit Rentnern aus Deutschland,Holland oder Schweiz.Am Strand herrschte reger Betrieb.

    Wir haben uns im nächsten Jahr mit vielen Urlaubern wieder verabredet,wenn Herr Erdogan uns lässt.

    Die Kontrollen bei der Ausreise,3x streng,sind nachvollziehbar.

    Frdl.Grüsse Dieter.

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1478952300000

    @schana,

    selbstverständlich "unser Hotel".

    Nachtrag Mittlerweile zusätzlich vom 07.01. - 16.01.2017. :kuesse:

    Leider habe ich derzeit leichte Differenzen mit dem Hotel was die Gebuchte Kategorie betrifft. Ich habe Nebengebäude A gebucht, Hotel sagt Nebengebäude B vom Va. gebucht. Aber das lässt sich sicher noch klären, da bin ich sicher. ;)

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!