Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1468060281000

    Also nun auch von Mir ein (oder mehrere) Wort, Wörter.

    Ich weiss nicht ob in den von mir besuchten Hotels  Fleisch , oder andere Lebensmittel, wiederverwendet bzw. nochmals aufbereitet wird.

    Ich beurteile das Essen das mir angeboten wird auf Optik, Geschmack, und ob es gesundheitliche negative Folgen für mich hatte.

    Sollte das Alles positiv sein, ist es mir egal .

    Auch in dem von mir oft besuchten Hotel Voyage Belek habe ich es schon erlebt, dass mehrere Tage hintereinander z.B. Geflügelfleich angeboten wurde, und als ich gerade dachte es könnte gerne mal wieder anderes Fleisch geben, wurde dieses auch Angeboten.

    Die Kraft der Gedanken? :laughing:

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1468060537000

    @ kouruni Der erste Abend war ein Fest von 2 Hotels, die zu dieser Zeit fast ausgebucht waren. Das es hier zu Unmnegen an Essen kommen kann ist nichts ungewöhnliches. Genauso, dass die Unmenge an Resten dann später weiter verwertet wird. Bei "rumsi" gibt es gar die "Wochenschau", Reste der Woche als Eintopf.  Hier war es eben ein Tag länger, so der Koch.

    Und nein, der Witz war nicht unangebracht, war speziell auf Antwort zuvor. Es ist aber auch eine Realität die oft im dt. TV gezeigt wird/wurde bzw. ich als Tester schon angewandt habe. 

    Da jetzt alles klaro ist, sollte man wieder back to the treadtitel!

    Meine Eltern haben sich gestern Abend aus der Türkei gemeldet, ihr Hotel fühlt sich rasch wieder, ist sogar nächste Woche 100% gebucht.

    P.S.-rumsi es intressierts mich mitnichten ob du mir Glauben schenkst...nice weekend... den anderen auch ;)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1468061074000

    @Garffield

    Nö, leider nicht "klaro".

    Wenn's kein Witz war, würde ich mich immer noch über eine Erklärung zum Zahnstocher, etc. freuen. Hab nämlich noch keine entsprechende Sendung im dt.TV gesehen.

    Oder ist das ein... "Berufsgeheimnis" ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468061942000

    Dass aus übergebliebenem Grillhuhn ein Geflügelsalat wird, das halte ich für völlig normal.

    Umgekehrt dürfte allerdings ein wirkliches Wunder sein.

    Dass die Köche in den Großhotels an der türkischen Riviera schon allein wegen des Budgets wahre Künstler darin sind, aus den vorhandenen Zutaten derart viele Gerichte zu zaubern, bleibt unbestritten und sollte ein Beispiel für die deutsche Durchschnittshausfrau sein. In guten Hotels ist das sogar sehr schmackhaft. Aber hexen können sie trotz allem nicht.

    Den Trick wüsste ich auch gerne.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4929
    geschrieben 1468061997000

    Dito, Garlic.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1468065433000

    @Garffield  (kurz OT)

    Fällt mir gerade erst auf... Du warst noch nicht auf Zypern, denke ich ?

    Oder ist es schlicht Nickverhunzung ?

    Nicht, dass mich das tangieren würde...

    Wünsche dir dann mal ein schönes Wochenende.

    Auf meiner Frage zum Zahnstocher bleibe ich sitzen ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468068129000

    Meine Vermutung zum "Trick":

    Da steckt jemand am ersten Abend einen oder mehrere markierte Zahnstocher in die am Buffet befindlichen Hühner. Und dann bekommt er "gaaaaanz zufällig" im Laufe der Woche immer genau die Portion, in der sich er Zahnstocher befindet?

    Eh klar.

    Meine Ansicht dazu:

    Unheimlich blöder Bullshit!

    Als ob alle bereits zubereiteten Speisen sofort aufs Buffet geklatscht werden und die Küche keine Reserve zurückbehält, um nachlegen zu können.

    Selbst wenn man jeden Tag seine "Markierungen" zurückläßt, müsste es mit der Großmutter des Teufels zugehen, wenn man dann im Hühnersalat den Zahnstocher wieder erkennt.

    Und ein bereits vor 4 Tagen zubereitetes Huhn zu grillen, das funktioniert schon mal gar ned.

    Fazit 1: Garffield ist ein Poser, der nicht so viel RTL gucken sollte.

    Fazit 2: Frau Garffield kann nicht kochen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44357
    geschrieben 1468068728000

    Wie auch Günter wiederholt berichtete:

    Die Kontrollen in der Hotelgastronomie an der türkischen Riviera sind sehr streng. Missachtung von Vorschriften werden drakonisch bestraft. Dass also ein Hendl - auch bei finanziell klammer Lage! - tagelang in verschiedenen Aggregatzuständen über das Buffet defiliert sein soll halte ich für Unsinn, oder besser üble Nachrede.

    Als Hotelier würde ich den Verfasser solcher Unterstellungen abmahnen lassen.

    Den Zahnstochertrick wendeten RTL Testprotagonisten an um nachzuweisen, dass die kaum berührte Lasagne am Ballermann nach einer minimalen kosmetischen Überarbeitung einem zweiten Abnehmer serviert wurde. Probat für einen solchen Test. Wie die Methode sich auf Hähnchenteile übertragen lassen soll weiß wohl nur Garffield alleine - und darf es meinethalben auch für sich behalten.

    Gleiches gilt für seine strategischen Tipps zum Forenverhalten - erst mal vor der eigenen Tür kehren!

    Mit Bezug auf die Situation der Hotels:

    Rotes Fleisch ist unverhältnismäßig viel teuerer als weißes. Selbstverständlich schlagen sich Dumpingpreise auch in den F&B Budgets nieder, das wurde hier schon x-mal festgestellt, ist aber nicht gleichbedeutend mit missbräuchlicher Dauerverwendung überaus schnell verderblicher Lebensmittel. Daher sage ich: Mumpitz, Falschbehauptung, üble Nachrede.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4929
    geschrieben 1468070077000

    Abgesehen davon, das auch Garlic nicht lesen kann - ich habe nirgendwo geschrieben, dass es die "Wochenschau" bei mir gibt, ich mag nämlich nur wenige Eintopfgerichte - ist das natürlich Mumpitz. Irgendwo hat man ja auch noch Geschmacksknospen und spätestens beim dritten Schaulaufen des Gerichtes schmeckt man das auch. Ich habe in den letzten Jahren wohl Unterschiede in der Quantität bestimmter Speisen gemerkt, aber keinen Qualitätsunterschied. Das sah immer sehr frisch aus und schmeckte auch so. Dazu kommen natürlich die erwähnten Vorschriften und die Sanktionen bei Verletzung desselben.

    Aber Wichtigtuerei scheint sich immer mehr durchzusetzen und Legenden sowie Verschwörungstheorien sind ja sowieso auf dem Vormarsch, da muss ein Garlic ja schon mithalten. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • r.cichon
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1468071735000

    Hei,

    fliegen im Oktober zum X - Mal in die Türkei. Haben schon 5 Sterne Hotel erlebt wo das Essen nicht so besonders war. Dies betrifft auch 4 Sterne Hotels. Wobei wir bis her fast immer mit dem Essen zufrieden waren. Wir besuchen dieses Jahr wieder das Diamond Beach Hotel & Spa. Wer hier über das Essen meckert muß aus einer anderen Welt kommen. Dort gibt es keine Sterneküche aber geschmacklich,abwechslungsreich und reichhaltiges Essen. Wenn man was zu meckern sucht könnte man das Bier ( leider kein Effes ) nehmen. Haben immer das Gefühl als wenn das Gezapfte Leichtbier ist.

    Gruß

    Ritschi

    Ritschi
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!