Situation/wirtschaftl. Lage der Hotels an der Türkischen Riviera

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 932
    geschrieben 1467806893000

    @jack power:

    Das freut mich sehr für dieses wirklich gut geführte Haus, dass ich auch schon lange kenne.

    Man muss dazu sagen, dass das Oleander auch darum sehr viele treue Stammgäste

    und außerdem eine wirklich fast unschlagbar gute Lage hat, was Strand und Shopping angeht.

    In der Tat sah es dort noch vor 5-6 Wochen sehr, sehr ruhig aus, ganz besonders in den Geschäften, aber auch an den Stränden.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • christianskas
    Dabei seit: 1286496000000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1467846533000

    Ich war diese Woche ein paar Tage im Karmir Hotel in der Nähe von "Kemer". 5 Sterne, Ultra-All-Inclusive. Offiziell schon Hauptsaison. Trotzdem nur knappe 21 Euro pro Person und Tag. Das bei solchen Summen die Kosten überhaupt abgedeckt werden können möchte ich bezweifeln. Die Hotels nebenan waren komplett leer. Das Karmir wenigstens gut gefüllt. Die Qualität vom Essen jedoch recht geschmacklos (trotz guter Optik).

    Die Fotografin des Hauses war komplett verzweifelt und berichete davon wie es auch anderen Leuten momentan ergeht. Alle haben Kredite am laufen. Aber es kommt quasi kein Geld rein. Und das während der Hauptsaison.

    Den letzten Tag habe ich im Su Hotel in Antalya verbracht. Ebenfalls 5 Sterne. Nicht sonderlich viel los. 35 Euro pro Nacht mit Halbpension und Oberste Etage/Meerblick. Das Essen um Längen besser. An der schier riesigen Rezeption arbeitete EINE Person.

    Das die "Russen" jetzt das Jahr noch retten können glaube ich eher nicht. Wahrscheinlich wird das nächste Ziel der Anschläge wohl Antalya sein. Wäre aus meiner Sicht jedenfalls logisch. Von angeblich erhöhten Maßnahmen bei der Sicherheit habe ich jedenfalls nichts bemerkt. Beim Laptop hieß es nur "switch on". Leider war die Batterie schon leer. Also wurde ich bedenkenlos durchgewunken. Und die 1,5 Liter Flasche mit Wasser im Handgepäck (fast 40 Grad draußen) wurde erst gar nicht bemängelt.

  • Micha19Null4
    Dabei seit: 1467331200000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1467876031000

    christianskas:

    Das die "Russen" jetzt das Jahr noch retten können glaube ich eher nicht. Wahrscheinlich wird das nächste Ziel der Anschläge wohl Antalya sein. Wäre aus meiner Sicht jedenfalls logisch. Von angeblich erhöhten Maßnahmen bei der Sicherheit habe ich jedenfalls nichts bemerkt. Beim Laptop hieß es nur "switch on". Leider war die Batterie schon leer. Also wurde ich bedenkenlos durchgewunken. Und die 1,5 Liter Flasche mit Wasser im Handgepäck (fast 40 Grad draußen) wurde erst gar nicht bemängelt.

    Ich nehme mir jetzt mal nur diesen Teil von deinem doch sehr fragwürdigen Post heraus,

    auf den Rest möchte ich nicht weiter eingehen, da mir dieser Teil besonder aufstößt.

    Wieso glaubst du das es den Hotels nichts bringt wenn jetzt die russischen Bürger

    auch wieder in die Türkei reisen können? Die Zahlen belegen zumindest bei den momentanen Buchungen genau das gegenteil. Bitte um eine Quelle das dem nicht so ist.

    DU glaubst also das Antalya das nächste Ziel ist, so so.

    Logisch wäre es also, interessant.

    Auch hierzu wieder die Frage, woran misst du das?

    Aus deiner Sicht? Bitte? Welche Sicht hast du denn in den Internas der Terroristen?

    Das ist reine Panikmache von dir, mehr nicht.

    Zum Thema Sicherheit, auch hier kannst das Pauschal nicht einfach behaupten.

    Es ist einfach so das nicht alle Sicherheitsmaßnahmen für dich Sichtbar sind, was ja auch vollkommen richtig ist.

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1467882407000

    rumsstein: Wiedererreichen der gewünschten Qualität der türkischen Hotels.

    ...

    durch russsiche Gäste ;)

    Ja, es ist schon erschreckend auf was für ne Niveau Hotels abfallen wenn 5*  für fast jeden erschwinglich werden ;)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1467882625000

    Genau Micha.

    Der Logik folgend müsste man auch dringend vor Anschlägen in Frankfurt, München und Berlin warnen.

    Die Aufregung bei der Wasserflasche im Handgepäck kann ich auch immer nicht verstehen. Wasser hat nun mal ne ganz andere Dichte als potentielle Sprengstoffkomponenten und keinerlei Gefährdungspotential ausser bei Nachtflügen mit Transsilvanian Vampire Air.

    Ich wurde bei der Zugangskontrolle an einem türkischen Airport schon mal wegen einem Packerl Halva im Koffer rausgezogen. Es waren auch Flaschen drin, die haben keinen interessiert. Von Schlamperei kann ich da nicht sprechen, eher davon, dass die recht gut wissen, was sie tun.

    Die russischen Gäste mögen das Jahr nicht vollständig retten können, aber sie werden stark dazu beitragen, dass die Verluste nicht uferlos werden und noch mehr Häuser und Geschäfte schliessen müssen.

    Das kommt auch den "deutschen Stammgästen" zugute, die ja immer nur befürchten dass das auf ihre Kosten geht...

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1467883078000

    Garfield, Du hast es auch noch immer nicht kapiert, dass nicht die Russen am wenigsten für ihre Reise zahlen, sondern die Deutschen. Und das merkt man allerdings häufig am Niveau.

    Aber vielleicht hatte ich bisher rund um die Welt einfach Glück und bin an kultivierte Vertreter Osteuropas (und auch anderer Nationen) geraten.

    Wer sich wünscht, diese sollten die bevorzugten Urlaubsgebiete nicht mehr aufsuchen, muss einfach bereit sein, deutlich mehr - und das wären nicht 10 oder 20 % - für den Urlaub zu zahlen oder damit rechnen dass China die Destination entdeckt. Dann würdet Ihr die Russen anflehen, doch wieder zu kommen, so wie Ihr das "Niveau" zumindest dem Anschein nach verteidigt.

    Für die, die immer noch glauben, der Chinese hätte doch nix auf der Naht und wäre glücklich mit einer Schale billigem Reis am Tag: Die Chinesen haben die Deutschen als Reiseweltmeister längst abgelöst.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17944
    geschrieben 1467883753000

    OT - aber in diesem Zusammenhang vielleicht erwähnenswert:

    @Garffield

    Vielleicht sollte man dann auf andere Hotels ausweichen ?

    Im vergangenem Jahr auf Thassos und in diesem Jahr auf Zypern waren sehr viele osteuropäische Gäste (darunter überwiegend russische) in den von mir gebuchten Hotels - jeweils geschätzte 70% (mindestens). Dies wäre mir nicht aufgefallen, wäre da nicht die Sprache gewesen.

    Aber ich sehe gerade... @Mam geht ebenfalls in diese Richtung.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1467883784000

    Ja, ich finde auch, dass solche Äusserungen mit Anschlägen in Antalya etc. wirklich nicht sein müssen. Wir haben uns quasi nach langen hin und her doch für die Türkei im September entschieden und mit solchen Mutmassungen, bremst Du hier viele aus!!!

    Mir ist nur aufgefallen, dass seit 1 Woche die Preise wieder ziemlich gestiegen sind. Also unser Urlaub kostet grad wieder fast 500 Euro mehr..... Ob das jetzt an dem aufheben der Reisesperre von Putin zusammenhängt, keine Ahnung....

  • Micha19Null4
    Dabei seit: 1467331200000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1467884161000

    Überflüssiges Zitat entfernt. Bitte den Button Beitrag verfassen nutzen

    @Mel4477:

    Besonders wenn diese Aussagen einfach nur unbegründet und haltlos sind, das macht mich auch echt wütend und ist wie du schon sagst für andere nicht förderlich!

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1467884421000

    Ist das herrrrlisch... trübe Stimmung sofort wie weggeblasen sobald man auf HC aufschlägt...

    Danke  mam und Kourion...  :p :laughing: :rofl:

    Eure Lese-Interpretationnschwäöche nimmt aber langsam Formen an... aua...

    und dann kommt die mamma noch mit Nivea (für die Stilblüten)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!