• Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1440708545000

    So seh ich das auch.

    Wobei hochwertig nicht heißen muss, dass man mehrere tausend Euronen ausgeben muss.

    Ich hab ein paar schlichte klassische Taschen von Picard, L. Credi, Bree, Goldpfeil und auch von Samsonite. Alle aus Leder in guter Verarbeitung mit ordentlichem Futter und in verschiedenen Größen. Bis zu ca. 25 Jahre alt und gut in Schuss, in jederzeit tragbaren Tönen und ohne auffällige Zierelemente, Aufdrucke oder grausliche Schnallen und solchen Chichi.

    Und eine Vintage-Krokohandtasche aus den 50ern in der Art wie die Queen sie häufig trägt.

    Dann hab ich noch ein paar praktische, total unempfindliche Taschen für Reisen, die sind teils aus Kunststoff, haben viele Fächer und Reissverschlüsse, lassen sich bequem umhängen oder in den Koffer quetschen.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1440712077000

    Ich möcht  noch was hinzufügen.

    Mich macht es immer skeptisch, wenn einer alles mögliche macht, bzw. ja nur den Namen gibt und dann irgendwo produzieren läßt.

    Zum einen zahle ich da ein Haufen Geld für den Namen und die Werbung, zum anderen leidet die Qualität unter dem dadurch deutlich eingeschränkten Budget das fürs Produkt überbleibt.

    Ausserdem glaube ich im Leben nicht, dass die wirkliche High Society mit Taschen durch die Gegend schlurft, die es bei Zalando, Kaufhof und Breuniger gibt und die in den verschiedenen Outletcentern mit hohen Rabatten verkloppt werden, obwohl der OVP jetzt nicht grade im Bereich von einem oder mehreren Monatsgehältern ist.

    Ich ziehe es vor, wenn jemand was von seinem Fach versteht und eine solide Qualität abliefert. Im Falle von Taschen soll das jemand sein, der sich auf die Sparte versteht. Eine gute, ordentliche Tasche kann man nicht von A-Z auf Maschinen fertigen, das Leder sollte kein Abfall von irgendwo sein oder mit weiß der Geier was gegerbt sein.

  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1440779911000

    Für mich ist eine Tasche auch ein Accessoires und nicht nur ein Gebrauchsgegenstand. Sie muss mir gefallen und praktisch sein und außerdem zum Outfit und der Gelegenheit passen. 

    25 Jahre muß die nicht halten, schließlich will ich mir ja auch öfters eine neue kaufen. Ich kaufe meist günstige Marken, Noname oder auch mal eine gefakte in der Türkei. Dabei kommt es mir aber nicht aufs Label an, sondern sie muss mir einfach gefallen. Z.B. habe ich mir meine Lieblingstasche 2013 in Izmir auf dem Bazar gekauft. Sie stand da zwischen den ganzen gefakten Taschen und hat mir auf Anhieb gefallen. Eine Marke konnte ich bis heute nicht erkennen, ist mir aber auch egal.

    So unterschiedlich sind eben die Meinungen. Kauf dir doch einfach was dir gefällt und fertig.

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1440781245000

    Die Frage ursprünglich war ja, ob die angebotenen Taschen im Flughafen Antalya Originale oder aber Fälschungen sind, wie ich sie auf den Basaren kaufen kann....wem hier wie lange oder auch überhaupt ne Tasche gefällt, ist egal!

    Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, daß die Shops im Flughafen "seriöse" Anbieter sind,daher die Taschen etc. auch Originale - hab es mir aber nie genauer angesehen.

    Daher kann ich leider die Frage auch nicht beantworten,bin aber jetzt neugierig geworden!

    Ich persönlich würde eher im Outlet eine Originaltasche erstehen, dort habe ich dann zwar nicht das neueste Modell,kann aber sicher sein, nicht mit nem Fake rumzueiern (wenn man denn Wert auf Originale legt)!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1440782489000

    Die TO fragte in einem späteren Post, welche Taschen die User tragen. Hab ich beantwortet.

    Klar darf ne Tasche 25 Jahre halten, ich kann mir trotzdem ne neue kaufen, wenn ich das möchte, ich brauch keine Rechtfertigungsgründe. Ich kann auch versichern, dass alle, die ich mir gekauft habe, mir gefallen haben und immer noch gefallen.

    Allerdings bestimme ich, was mir gefällt und nicht irgend ne Frauenzeitschrift oder irgendein Model, Schauspielerin oder so. Wenn etwas der volle Hype ist, dann ist das für mich der beste Grund, es nicht zu kaufen, weil ich nicht zur Masse der Modelemminge gehöre.

  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1440785275000

    Das finde ich toll, dass dir auch deine älteren Taschen noch alle gefallen. Ich habe auch welche die ich nach Jahren noch toll finde, aber auch jede Menge wo ich denke, wie konnte ich sowas nur mal schick finden :laughing:

  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11065
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1440786306000

    Ich kaufe mir auch gerne Taschen und habe mehr als genug .

    Es würden mir in jedem Urlaub und nicht nur da, genügend gefallen und wollen mit. Ich bremse mich aber, die mit Label sind nicht meins ..Im Moment ist nun mal MK gross im Trend. 

    Aber wer sie möchte soll sie doch kaufen.

    Ob allerdings die Taschen am Airport Fake sind glaub ich zwar schon, kann ich ebenfalls  nicht beantworten, eine gute Qualität sicher.

    Werde sie wenn ich Zeit habe und wieder dort bin mal genauer anschauen.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9358
    Verwarnt
    geschrieben 1440787286000

    Und da die Originale schon "Made in China"-mäßig hinsichtlich der Qualität glänzen, sind die Fakes sicherlich top...  :laughing:

    Edit: Abgesehen von meiner Meinung zu diesem Label - vielleicht einfach mal im "Sale" bei S....bop schauen... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1440789274000

    Gessi, das denk ich mir immer bei den Klamotten der 80er. Aber da war ich ja noch jung.... ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43174
    geschrieben 1440790269000

    @edithe

    Du glaubst es sind Fakes und bist dir jedoch sicher, dass die Qualität gut ist?

    Beachtliche Weitsicht! :shock1: :frowning:

    Wie kommst du übrigens drauf, dass MK Taschen "im Trend" seien?

    Der Hype der Accessoires des Labels kommt imho genau aus der Fake Ecke - keine einzige "It-Bag" steht dafür, Schluffen gibt´s hier schon für neunvierzichneunzich.

    Interessanter "Trend" sicherlich für Marketingexperten - MK dranhängen - und funzt ...

    OMG.

    Mir geht´s nicht um "Freude dran verderben", nur um die Relativierung einer etwas grotesken Begehrlichkeit.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!