• weka
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1148627987000

    Wir sind am 21.05.0006 aus der Türkei zurück gekommen. Auch wir sind mit Neckermann gereist.

    Nachdem wir vor einigen Jahren bereits (hauptsächlich mit türkischen Anbietern) ähnliche Probleme hatten, ist das in den letzten Jahren bei uns nicht mehr vorgekommen.

    Nicht so in diesem Jahr. Wir wurden bereits frühmorgens, -4- Stunden vor unserem Abflug aus unserem Hotel in Kumköy abgeholt (Transferzeit ca. 60 Minuten). Auf dem Weg zum Flughafen wurde uns dann bewust, warum wir so früh abgeholt wurden.

    Ca. 20 km vor dem Flughafen erklärte der Transferleiter, dass nunmehr die letzte Möglichkeit sei, zur Toilette zu gehen und eine Zigarette zu rauchen, da man am Flughafen nicht mehr rauchen dürfe. Wir könnten den Aufenthalt dann auch nutzen, um türkische Süßigkeiten zu kaufen.

    Erst nachdem ein weiteres Paar an einem Halt nicht interessiert war und die anderen Gäste sich neutral verhielten, fuhr der Bus weiter.

    Folge war jedoch, dass wir nunmehr eine Stunde zu früh am Flughafen waren und auf die Öffnung des Check-In-Schalters warten mußten.

    Ein Zusammenspiel zwischen der Reiseleitung von Neckermann und dem Transfer muß angenommen werden, da die Abholzeit von der Reiseleiterin festgelegt wurde.

  • rasacani
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1148763881000

    Wir waren schon zehn mal in der Türkei und hatten letztes Jahr bei einer Transverzeit von knapp einer Stunde das erste Mal einen Zwischenstopp.Unser Reiseveranstalter war ITS. :(

    Gruß Sabine

  • Matze007
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1150280899000

    Sieh mal an, es scheint doch eine neue Masche zu sein noch ein paar Euro herauszuholen. Auch wir waren schon etliche Male in der Türkei mit verschiedenen Veranstaltern, aber diese Shopping Pause haben wir jetzt das erste mal erlebt. Und das bei einem Transfer von 50 Minuiten (Side Kumköy nach Antalya).

    Viele von Euch haben schon eine Lösung beschrieben: einfach im Bus sitzenbleiben oder wenn Ihr aussteigen müsst einfach nichts kaufen. Vergesst beim Verlassen des Busses nicht Euch zu beschweren und auch auf das Trinkgeld zu verzichten.

    Nur so lässt sich dieses Verhalten wieder abstellen.

  • sommer
    Dabei seit: 1053648000000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1150281869000

    Das ist echt ne ätzende Masche... Einige Freundinnen und ich sind letztes Jahr auch last minute in die Türkei geflogen. Wir kamen etwa gegen 23 Uhr in Antalya an und sind dann alleine mit dem Fahrer der kein Wort Deutsch konnte ins Hotel gebracht worden. OHNE STOP! Der Veranstalter war auch Neckermann! Ich war auch schon mit Öger, ITS, Tui ... in der Türkei und mir ist soetwas noch nicht passiert.

  • Tina+Micha3
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1150284133000

    Wir sind gerade aus einem Urlaub in Alanya zurückgekommen.

    Veranstalter GTI

    Bei uns haben sich die Pausen auf Hin-und Rückfahrt auf 10-15 Min. beschränkt, nachdem wir beide sehr groß sind, waren wir über die Stops bei einem 2 Stunden Transfer nicht wirklich böse, die Beinfreiheit in den Bussen ist doch etwas begrenzt ;)

    Das einzige was man bei diesen Stops wirklich nie machen sollte ist Geld tauschen, der Tauschkurs ist ca. um 0,30 € schlechter als Standard.

  • Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1150286493000

    Ich finde die pause fein wenn 1-2 stunde transfer und dan 10-15 minute pause gemacht werden.Binn froh weil ich viel trinken(wasser und so weiter)dann kann ich auf toalete gehen.Ich denken das frauen das finden als vorteil wie nachteil.Und ich muss in shopp nichts kaufen oder?Adriana

  • bombes-spatz
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1150306994000

    Wir waren im letzten Jahr in der Türkei ( Alltours ) und haben auf Hin-und Rückfahrt an dem selben " Laden " gehalten.

    Hinfahrt war früh 3.00 Uhr !!! und trotzdem 20 Minuten Halt.

  • kate21
    Dabei seit: 1149897600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1150320044000

    hallo

    also ich war im mai mit bentour in der türkei und auf der rückfahrt haben wir auch an solch einem center gehalten. warum auch immer ...keiner konnte genaueres dazu sagen . aber naja so schlimm ist es ja nun auch nicht . eine zigarette rauchen ..einmal toilette noch schnell ein eis gekauft und schon ging es weiter. da finde ich es doch viel "nerviger" das man so früh abgeholt wird und dann an jedem hotel hält. aber man kann sich seinen urlaub auch schlecht machen indem man so etwas als "dramatisch" ansieht. ich finde es viel schrecklicher wenn man 10 std in hambrug am flughafen warten muss da das reisebüro einem nicht mitgeteilt hat das der flug verschoben wurde. und man dann mit 30 euro abgefertigt wird. naja hatte trotzdem eine super woche in alanya...und empfehle nur mal eben schnell das kandelor kleopatra * :D

    grüße kate

  • heist
    Dabei seit: 1113350400000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1150357495000

    Mittlerweile fliegen wir schon nicht mehr mit GTI. Die haben ein Geschäftsgebahren an den Tag gelegt, das es nicht mehr schön ist.

    Pausen werden bei GTI grundsätzlich eingelegt, wenn der Transfer länger als 1 Stunde dauert, also über Side oder Kemer hinaus. Wir kamen einmal mitten in der Nacht an und alle Gäste wollten nur in das Hotel, aber das interessierte die Leute von GTI nicht. Auch wird man bei GTI gezwungen ,wenn man nicht am Empfang teilnimmt, sein Ticket wegen des Rückfluges abzugeben. Man kann es ja am "nächsten Tag" wieder abholen. Auch sagen die Reisebegleiter teilweise während des Transfers (So wurde es uns gesagt), das Türkische Tourimusministerium möchte das die Gäste keine Buchung von Tagesausflügen bei Anbietern außerhalb des Hotels machen, sondern bitte nur bei den Reiseveranstaltern (die teilweise doppelt so teuer sind). Sollte dies jemandem passieren, sollte er sich den Ausweiß mit dem Namen geben lassen und dies in Deutschland unmittelbar seinem Reiseveranstalter melden. Dies ist unlauterer Wettbewerb.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1150375216000

    heist,

    wie kann GTI die Gäste zwingen, ihre Tickets aus der Hand zu geben? Das würde mich wirklich interessieren. Wir hatten vor kurzem einen Thread mit dem Titel "Rückreiseabsicherung bei GTI", da wurde ähnliches berichtet - im Forum Reiseveranstalter.

    Hoffentlich lassen sich die Urlauber auch im Hinblick auf ihre Ausflüge nicht einschüchtern!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!