• kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1199735487000

    Hallo Vievien!

    Das ist doch mal eine gute Werbung für unseren Usertreff im Kumköy am 26.02.2008.

    MfG, Klaus

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1199736065000

    Na hehe....klaus...

    verweiße hiermit auf unseren "Kumköy-Eser Bar-Treff-Thread hin....

    lg

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42296
    geschrieben 1199738710000

    Liebe Nina,

    was du anscheinend nicht verstehst:

    Keiner will dir das KBR vermiesen oder gar die Leute, denen es so gut gefällt, als arme Würstchen diskreditieren!

    Ich hab´s schon mal gesagt: Es ist ein unbestritten schönes Hotel und meine Deffinition von Luxus hängt nicht an goldenen Kleiderhaken! Für mich ist schon ein Ausblick Luxus, ich war immer glücklich, wenn ich in Kemer vom Meer in die Berge schauen konnte. Mein Hotel (mit 3 Kindern) war - mit Verlaub! - eine lausige Bretterbude! Mein Luxus war die Natur, Berge, Blüten, der Wald bis fast ans kristallklare Meer ... allein schon, dass ich DA sein konnte!

    Luxus und Schönheit liegen im Auge des Betrachters.

    Wenn ich heute, nach vielen entbehrungsreichen Arbeitsjahren, mein bisheriges Familienbudget allein verbrennen kann, wohne ich natürlich nicht mehr in der Bretterbude, sondern such mir grandiose Ausblicke in einem schönen Ambiente.

    Und trotzdem bleibt es mein größter Luxus, im warmen Sand liegen zu dürfen, auf das glitzernde Meer zu blinseln - und zu wissen: Das Essen kommt ohne mein Zutun auf den Tisch!

    Mein derzeitiger Fluchtpunkt ist der Aldiana in Side (von goldenen Wasserhähnen keine Spur), roamer liebt Voyage Sorgun (dto.); wahrscheinlich sind die beiden Buden sogar einfacher, als das KBR und wenn die Postings bei dir ankamen, als würden wir auf die KBR Fans herabsehen, hast du uns (ich erlaube mir, SIR Peter, für "uns" zu sprechen!) gründlich missverstanden!

    Du hast mich auch bezüglich des Besuches bei meiner Freundin missverstanden: Es war einfach nur ätzend und beklemmend unter den ganzen Schnöseln und du könntest mir so einen Urlaub schenken - ich würd ihn nicht antreten!!

    Ich schreibe oft mit einer Portion Sarkasmus, ich hoffe, dass du mir das nachsehen kannst und schließlich verstehst, was ich meine: Mir sind ganz andere Dinge wichtig - im Urlaub, wie im Leben - als Flachbildschirme im Hotelzimmer und ich habe noch nie einen Menschen danach beurteilt, was er sich leistet oder, sondern sehe vielmehr, was er leistet!

    Wir haben hier im Forum unter anderem die Möglichkeit, unsere Freuden an Erlebtem mitzuteilen. Du darfst mir gerne glauben, dass ich nichts lieber mache, als mich einfach herzlich mitzufreuen!

    LG

    Andrea

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Kulturfuzzi
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1199745916000

    Das war ja mal ein wunderschöner Beitrag Andrea! Hey, Du kannst ja auch anders! Hätte ich gar nicht von Dir gedacht! Aber wahrscheinlich: sarkastische Fassade, weiches Herz. Schön, mal die andere Seite an Dir zu sehen. Lieben Dank auch und bis bald im Forum :kuesse:

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk (Ina Deter)
  • Frank77
    Dabei seit: 1192060800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1199750743000

    @vonschmeling sagte:

    Ich habe vor 2 Jahren eine Freundin in der Nähe von Izmir besucht; beim Anblick des Hotels wäre ich fast nach hinten umgefallen! Dort steigt nur die Crème der Istanbuler ab, es war absolut märchenhaft, stinkteuer und unendlich geschmackvoll. Leider aber auch völlig unlocker und verstieselt und meine Freundin fühlte sich mit ihrem temperamentvollen 4 Jährigen und als einzige (!) ohne Nanny schrecklich unwohl. :shock1:

    Ob man das also braucht, ist eine andere Frage, aber es wäre schon merkwürdig, wenn Urlauber mehr als das Doppelte bezahlen und nicht mehr dafür erwarten, oder nicht?

    Lass mich raten, Du meinst bestimmt das Sheraton in Cesme, oder?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42296
    geschrieben 1199752459000

    Du, ich weiß nicht mal mehr, wie die Bude hieß ... der Parkplatz davor voller Hummer und es gab "Gesindehäuser" - also Bungalows für das mitgebrachte Personal, die waren besser, als Robinson Hütten ... :shock1:

    Extra smart, aber wirklich vollkommen unlässig ... :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1199784076000

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mich bei Euren Postings ja mal kringelig gelacht., vielen Dank....schön so macht das Forum richtig Spass.....

    Sollte ich vielleicht einfach aus meiner Frage das luxuriös herausnehmen, um solche Diskussionen zu vermeiden ????

    Nun die Definititon luxuriös kann man wohl sehr weit spannen, je nach Ansichtssache, hier kann ich Andrea nur zustimmen.

    Es gibt fünf Sterne Hotels und fünf Sterne Hotels, wobei sich diese nur meist durch den Preis unterscheiden lassen und sich damit auch die Spreu vom Weizen trennt. Sprich ein günstiges fünf Sterne Angebot kann ein mieser Schuppen sein, in solch einem wollen wir eben nicht landen. Da aber die Preise im Winterhalbjahr in der Türkei sehr moderat sind, fällt die Unterscheidung über den Preis recht schwer, darum eben meine Anfrage an Euch.

    Also was wir suchen wisst Ihr ja jetzt nun, vielleicht könnten wir mal ganz langsam wieder auf meine Fragestellung zurückkommen.....

    Hat jemand noch einen Tipp, wie ist z.B.das Sunrise Queen von der Lage ect ?? Oder sollen wir es beim KKB belassen ?

    Liebe Grüße Elena

  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1199794904000

    @elena II sagte:

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mich bei Euren Postings ja mal kringelig gelacht., vielen Dank....schön so macht das Forum richtig Spass.....

    Jau, iss schon lustig hier......... :laughing: :rofl:

    Hat jemand noch einen Tipp, wie ist z.B.das Sunrise Queen von der Lage ect ??

    Also wir waren mal im Sunrise Queen. Schönes, aber altes Hotel. Gediegen. Lage hervorragend, leicht erhöht mit herrlichem MB. Alle (Normal) Zimmer mit seitl. MB. Aber Achtung, nur die Zimmer zum Perissa hin haben den besten Blick. Und den allerbesten Blick haben die Terrassenzimmer. Frontseite, extra Abteilung. Aber auch hier Wahrschau, die sind dreistöckig und Parterre nennen sie ersten Stock. In wirklichkeit ist das aber trotzdem Parterre. MB stark eingeschränkt durch Sträucher oder Palmen. wir sind da zweimal umgezogen. Vom drittten Stock dann aber direkter frontaler Blick auf die Beachballerinas :rofl: :rofl: Sehr grosse Terrasse haben diese Zimmer, wir hatten sogar zwei Liegen dort (und immer noch Platz ohne Ende). Ich glaube, Terrasse war genau so gross wie das Zimmer. Und das war schon nicht klein.

    Essen war sehr gut (damals gabs aber nur HP), grandios der Platz zum Abendessen. Direkt über dem Meer mit herrlichstem Blick. Nicht so gefallen hat, es gab zwar viele einzelne Pools, aber sie waren doch einzeln sehr klein. Der Hauptpool mit Grotte und Wasserfall ging jedoch. Hier konnte man auch mittags was essen (gegen Bezahlung), Qualität und Service erste Sahne. Kann sich aber jetzt mit AI geändert haben ?? Damals gabs auch noch keine Spezialitätenrestaurants. Nur ein a la carte Restaurant. Gegen Bezahlung. Dafür beste Nouvelle Cuisine (naja, fast). Die abendlichen Shows waren meist professionell. Selten die üblichen Animateurspielchen. Haben sie sich das was kosten lassen. Für mich wichtig, sie hatten 8 !! Tennisplätze und zwei Häuser weiter gab es eine Wassersportstation mit 3 Top Cats. Unter deutscher Leitung. Letzteres selten in Türkei. Material erstklassig.

    Sehr angenehm auch die Nähe zu Side City. Insbesonder der Hafen und die antiken Anlagen sehenswert. Mit dem Taxi in 5 min. Am Beach entlang geht auch. 30-40 min. fussmarsch direkt in den Hafen. Hier Restaurants in erster Reihe mit herrlichem blick auf das Gewimmel, wenn die Ausflugs-Boote (meist Gulets - schöne Holzsegelboote) spätnachmittags reinkommen. Der Hafen ist eng, die Boote sind gross, da gehts schon mal zur Sache. Spätestens wenns zum ersten mal gekracht hat, war bei mir der zweite Raki fällig..... :rofl: :rofl: Bestes Hafenkino !!

    Ansonsten geht direkt hinter dem Hotel voll die Luzie up. Ein Lokal neben dem anderen. Kann man schon mal abends Hotelshow weglassen und das pralle Leben ausserhalb des Hotels geniessen. Bier sagenhaft billig. Starker Konkurrenzkampf. Damals 1 € für 1/3 Ltr. Gut erinnern kann ich noch an einen Wirt dieser Kampftrinkeranlagen. Klein und Bierbauch ohne Ende. Wie es sich für einen ordentlichen Wirt gehört. Zu vorgerückter Stunde machte er schon mal *I`m the sex bomb*. Zum schreien.......

    Aber ich sehe, ihr wollt ja im Feb. dort hin. Auf Die Idee muss man auch erst mal kommen. Hotel max. zu 1/4 besetzt, dafür 3/4 der Hoteleinrichtungen geschlossen, am Beach sind die Holzplanken der Badestege abgebaut, es stehen nur noch die rostigen Eisengerüste. Sieht auch wie nach dem World War II. In der Normandie :shock1: Show im grossen Amphietheater wird sicher auch ausfallen. Trotzdem, wg. direkter Nähe zu Side sicher empfehlenswerter als z.b. (in der Zeit) Lara oder Belek. Also nehmt den Friesennerz mit und Gummistiefel, schaut dass die Heizung (im ganzen Hotel) funktioniert.

    Und könnt ja schon mal am Beach anfangen mit Roststege streichen :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1199866545000

    Hy,

    nö, wenn ich Urlaub habe, arbeite ich nichts, aber auch gar nichts.

    Im Februar nach Side, ja, wie kommt man auf "Die" Idee......ein paar Tage unerwarteten Urlaub, günstige Preise,schöne leere Hotels, Ruhe, Massagen, Sauna, Fittness, lange Stranspaziergänge, ein Stapel Bücher, wetterentsprechende Klamotten und bis zum Osterurlaub ist es noch sooooo lange hin.

    Wir waren auch schon im Februar auf Sylt und auf Rügen ( haben also Erfahrung mit stürmischen und regnerischen Wetter), ich denke im schlimmsten Fall dürfte es in Side ähnlich werden. Einfach ein paar Tage Auszeit zum Erholen, so einfach ist das. Auf Sylt zahle ich für eine vernünftige Ferienwohnung ( Hotel wird noch teurer) mit Zugfahrt, fast so viel, wie für den Flug mit AI in die Türkei, wobei die Nebenkosten auf Sylt nicht unerheblich sind. Außerdem waren wir dort schon sehr oft und in der Türkei noch nie und auf Städttour habe ich dieses Jahr einfach keine Lust.

    Trotzdem lieben Dank für die ausführliche Beschreibung des Sunrise.

    Jezt mal ne sehr dämliche Frage.....wir haben uns noch nie für AI entschieden, wie läuft das z. B. im KKB ab. Muss ich so ein dämliches Bändchen tragen ? Zählt zu einem "Erfrischungsgetränk" auch ein Kaffee, oder Cappucino ....lach.

    Liebe Grüße Elena

  • RonPS
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1199870400000

    Zu deiner Frage betreffend KBR kann ich das nicht beantworten. Aber da weiter oben auch schon das Amara Beach Resort auftauchte, schreibe ich trotzdem. Wir sind gerade vor Weihnachten zwei Wochen dort gewesen. Weiter oben wird die "Großbaustelle" nebenan erwähnt. Wenn überhaupt, sind davon nur die Zimmer Richtung Side (Landseite) betroffen. Wir haben von der Baustelle im Hotel nichts weiter mitbekommen.

    Im Amara Beach gibt es keine "Bändchen". In vielen anderen Anlagen aber augenscheinlich üblich. Für uns war das Hauptziel unseres Urlaubes hier jedenfalls erreicht, einfach nur ausspannen und erholen.

    Ob das Amara Luxus ist, muss jeder für sich selbst beantworten. Für mich war es jedenfalls zweckmäßig, um mein persönliches Urlaubsziel zu erreichen. (Ausschlafen, Lesen, lange Strandspaziergänge und Massagen)

    Für mich ist Luxus doch noch mehr als das dort gebotene. Dies ist aber absolut nicht negativ gemeint. Für diesen Urlaub war es für mich genau richtig.

    Selbstverständlich kann man auch in der Sonne sitzen und Capuccino trinken (auch AI) ;) . Und was die immer wieder erwähnten Mengen an unterschiedlichen Klamotten zum mitnehmen betrifft, diese gibt es bei Bedarf vor Ort nun wirklich in ausreichender Auswahl zu guten Preisen zu erwerben.

    Nach meiner Erfahrung ist in der Nähe der erwähnten Hotels Shopping bis zum abwinken eigentlich überall fußläufig möglich. Sonstige Aktivitäten setzen die Nutzung von Dolmusch oder Taxi voraus.

    Sollten noch Fragen offen sein, bin ich gerne bereit, diese zu beantworten.

    Gruß

    Ronald

    Übrigens: Es handelt sich hier um meine ganz private Meinung und diese ist keinesfalls allgemeingültig und manchmal auch nicht frei von Ironie.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!