• reiselieblingundco
    Dabei seit: 1337385600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1406924708000

    Hallo ihr Lieben,

    Bekannte kamen gestern aus Alanya zurück und berichteten, dass es dort zurzeit hohe Wellen (3-4 m) gibt und man Kinder unmöglich baden lassen kann.

    Laut Einheimischen und Hoteliers soll es wohl seit ca 2 Monaten so sein und die nächste Zeit so bleiben.

    Wir fliegen Mitte August (Side Titrengöl) und ich würde gern noch weitere Meinungen hören von Leuten, die vor Ort waren, sich auskennen oder mir sagen können, wo im Netz ich solche Infos finde.

    Danke für eure Antworten

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38677
    geschrieben 1406928938000

    3-4 Meter? Tsunami an mir vorbeigegangen??? :shock1: :frowning:

    Der Threadtitel passt nicht so recht, wo du doch nach den Bedingungen in TitreyenGöl fragst und dich auf Berichte aus Alanya beziehst ...

    Zum einen sind "Brecher" eigentlich auf den Winter beschränkt, da reißen sie dann schon mal Stege fort und nicht von ungefähr treffen die Hotels Vorsorge.

    Schau doch mal in die Bewertungen  zum von dir ausgesuchten Hotel in TitreyenGöl ... Reisemonat kannst du ja filtern.

    Ich für meinen Teil hab in gefühlten 100 Jahren "Titte" im August ungefähr noch nie einen Wellengang erlebt, der für Schwimmer bedenklich gewesen wäre.

    Was motiviert dich zur Frage?

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • Dagda
    Dabei seit: 1389139200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1406941021000

    Solche Monsterwellen an den dortigen Badestränden halte ich in dieser Jahreszeit für sehr unwahrscheinlich.

    Es gibt mehrere Wetterdienste die dir einen Überblick auch für verschiedene Bereiche des Mittelmeers bezüglich der Wellenhöhe bieten. Such im Internet einfach mal nach Wellenhöhe Mittelmeer.

    ORMANI BEKÇİ DEĞİL SEVGİ KORUR Den Wald schützt nicht der Wächter sondern die Liebe
  • reiselieblingundco
    Dabei seit: 1337385600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1406966295000

    vonschmeling: Ich habe ganz bewußt beide Orte genannt. Da der Bericht sich auf Alanya (Kleopatrastrand) bezog und das ja nicht heißen muss, dass es bei Titrengöl auch so sein muss. Aber kann.

    Zum anderen habe ich im Mai genau dort schon stürmishe See erlebt und über den Klimawandel haben wir hier schön viel gelesen.

    Ich wollte die Berichte meiner Bekannten nicht prinzipiell in Frage stellen, zumal es hieß, das die Einheimischen es auch als neu bezeichneten, aber dass es vorerst so bleiben soll.

    Beim Hotel und Wetter dienst hab ich nichts dazu gefunden, deshalb ja meine Frage.

  • reiselieblingundco
    Dabei seit: 1337385600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1406967571000

    Bin fündig geworden

    http://www.wetteronline.de/segeln-wind-und-wellen/mittelmeer?gid=x5027

     

    Da scheint dann wohl jemand max 1m mit 4 meter verwechselt zu haben ;-)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16148
    geschrieben 1406969429000

    Die von @Dagda erwähnten (Segel-) Wetterseiten zeigen (aktuell und voraussagend) null außergewöhnliche Wellenhöhen an - für Alanya speziell "geringe Wellen".

    @Reiseliebling

    Hier noch eine andere Website.   ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38677
    geschrieben 1406971996000

    Nett - die Einheimischen bezeichnen das als "neues Phänomen" ... das würden sie von spiegelglatten Wasser vermutlich auch sagen!

    ;)

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1287
    geschrieben 1406972054000

    Man da muss ich lachen.

    Manche Menschen finden Wellen gerade das muss am Meer,und ich fliege nun schon 25 Jahre in die Türkei,und habe erst einmal erlebt,das es Wellen über 2 Meter gab. :disappointed:

    Natürlich macht man sich Sorgen um seine Kinder,aber Kinder müssen ja schon beaufsichtigt werden,ob 2-3 Meter Wellen .oder nicht .

    Vielleicht das nächste mal den Badesee buchen. :shock1:

    Stephan

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38677
    geschrieben 1406975065000

    Nun hat die/der t.o. auf beunruhigende Berichte von Bekannten reagiert, die wohl mittelschwer übertrieben haben. Das solche Nachrichten - Ente oder nicht! - Sorgen bereiten, kann ich gut verstehen, und nicht jeder hat einen jahrelangen Erfahrungsschatz bzw. wurde ja von einer "neuen" Situation berichtet.

    Sie/ ihn deswegen gleich an den Badesee zu schicken halte ich für etwas überspitzt.

    :?

    Wenn man an den Atlantik reist erwartet man hohe Wellen, an den Mittelmeerstränden eher nicht.

    M.E. ist die Frage durchaus legitim und die / der t.o. inzwischen hoffentlich um eine Sorge ärmer ...

    ;)

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • MAN-mann
    Dabei seit: 1268006400000
    Beiträge: 933
    geschrieben 1406976314000

    Moin,

    wir hatten 3 Tage"schitt Weer"im Mai und dazu ein>Meerblick Foto http://www.holidaycheck.de/vollbild-Hotel+Yalihan+dat+sind+schon+Wellen-ch_ub-id_1169609614.html !!

    ....nachts blieb sogar die Balkontür offen um das Schlagen der Wellen besonders deutlich zu hören,sehr schööön!!

    Tschau,der Heiner

    Heiner
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!