• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13777
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1124895217000

    Die MetaProd bittet die HolidayCheck-Community um Mithilfe:

    Der zuständige Redakteur, Dirk Klapperich ist uns gut bekannt und kann getrost als sehr seriöse "Adressse" bezeichnet werden. K. sucht User, die möglicherweise die wohl eklantanten Mängel, die im Seher Sun Beach aufgetreten sind, mit Videoaufnahmen festgehalten haben.Vielleicht können wir hier wieder einmal mit dazu beitragen, dass solche Mängel abgestellt- und andere Urlauber gewarnt werden !

    Unsere Bitte: nehmt mit Dirk Klapperich direkt Kontakt auf unter:

    dirk.klapperich@metaprod.net

    Herzlichen Dank für Euere Unterstützung

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • a-braham
    Dabei seit: 1123459200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1125572648000

    hallo erstmal an alle , die dies lesen.

    ich habe mich zwar nicht im seher sun beach aufgehalten, habe aber dort in 7/2005 bekannte besucht. ich weilte ca. 7km entfernt.

    ich konnte mir als nur einen kurzen tageseindruck von der anlage machen, aber bin entsetzt über die maßlos übertriebenen kritiken über diesen club. auch meine bekannten können diese nicht verstehen. sie sind zeitlich aber noch nicht dazugekommen, eine hotelkritik zu schreiben.

    zuerst müssen sich alle urlauber mal im klaren sein, dass sie eine türkiische 4 sterne-anlage gebucht haben und in den sommerferien dort  für  2 wochen ai-urlaub ofmals nur 2500,00 euro bezahlt haben für 2 erwachsenen und 2 kinder... dafür kann man keine goldenen löffel und persönliche diener erwarten.

    alle getränke - echte cola- fanta- sprite usw. und bier waren immer vorhanden, konnte teillweise selbst gezapft werden und keiner hat kontrolliert, wie oft in anderen anlagen, ob man nur 1 oder 5 getränke pro person holt.  das teilweise auf gläser gewartet werden musste sind die urlauber  doch selber schuld, wenn die gläser zu hauf an den liegen etc gesammelt werden, ohne sie zurückzubringen und sich dann wundern, warum gläser fehlen.

    zur essensqualität kann ich selbst nichts sagen, aber zum andrang. wenn die essenszeit um 19.00 uhr beginnt und sich die typisch deutschen schon um 18.30 vor die türen zum restaurant stellen, um pünktlich über das  buffet herzufallen, dann ergeben sich durchaus auch da mal wartezeiten.  warum geht man denn nicht wirklich gemütlich um 20.00 uhr zum essen ohne schlangestehen??????? die buffets werden fast bis zum ende immer wieder aufgefüllt.

    diese 18.30 - drängler und nörgler  sind die gleichen, die morgens um 5.00 uhr liegen mit handtüchern reservieren und dies gleichzeitig am pool und am strand. und dann kommen natürlich andere gäste als unzufrieden hinzu, die zur frühstückszeit keine liegen mehr bekommen.,obwohl da das hotel mit der beschaffung von neuen liegen und schirmen fast umgehend für abhilfe geschaffen hat.  ich muss nochmals zu den getränken sagen, dass mich meine bekannten mit diversen getränken versorgt  haben und diese völlig in ordnung waren.  diesbezüglich habe ich auch keine magenprobleme bekommen.  die diversen magenprobleme werden auch aller wahrscheinlichkeit nach nicht aufgrund der qualität der getränke und speisen entstanden sein.

    reinigung: mir kamen, die mir gezeigten zimmer und flurgänge dem türkischen standard extrem sauber vor. was kann die hotelleitung oder der veranstalter dafür , wenn teilweise nachdem die putzfrauen einen trakt fertig hatten, verschiedene urlauber ihren müll einfach im gang entsorgen - essenreste - dreckige gläser  usw.  das gleiche am strand - der strand dort ist völlig ok - es stehen behälter für abfall, kippen und becher dort - wo werfen die urlauber ihren müll hin - natürlich genau da wo sie gerade stehen oder liegen, nämlich einfach in den sand - und die beschweren sich nachher über einen ungepflegten strand - das ist doch schizophren.

    das brachgelände zwischen anlage und strand ist wirklich nicht schön, aber so sehen in der türkei, so wie ich es gesehen habe, alle nicht genutzten grundstücke aus und dafür  kann auch keiner was, aber das minder t doch meine urlaubsqualität nicht. 

    ich habe auch von urlaubern mitbekommen, dass ihen angboten wurde, gegen aufpreis (der normale katalogpreis) umzuziehen, aber das wollte die dann auch nicht - und ich bin mir sicher - nur aus den finanziellen gründen, sonst hätten die doch von vornherein  mehr  ausgegeben.

    fazit :  vergleichbar für ein hotel in spanien , diese strandnähe , das ai-programm würde man locker 1000,00 euro mehr bezahlen.

    die nörgler sollen das nächste mal ein 5 sterne luxushotel buchen und anstatt 2500,00 - 3000,00 euro - 4000,00 - 5000,00 euro bezahlen, und selbst dort ist nicht alles gold was glänzt.

    es ist nämlich wirklich furchtbar - es sitzen schon manche im hinflug im flieger und notieren sich stichpunkte, worüber man sich beschweren kann, um eine reispreiserstattung zu erlangen.  die vermiesen einem durch die ewige nörglerei und stimmungsmache den ganzen urlaub.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16064
    geschrieben 1125579791000

    DANKE, a-braham!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1125659052000

    @a-braham, "meine Geschichte" hat zwar nichts mit diesem Hotel zu tun, aber ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Vor ein paar Jahren haben ich und meine Familie eine 4* Anlage in Ibiza gebucht und eine Familie, die zur gleichen Zeit ankam, haben sich "non stop" über alles und jeden beschwert. Angeblich hat der Vater einen Tag nach der Ankunft, sogar schon mit einem Rechtsanwalt aus der Heimat telefoniert. Irgendwie haben diese Leute sehr viele andere Urlauber aufgehetzt. Mich nerven solchen Ewignörgler. Ich geh denen, dann wenn möglich, aus dem Weg.

    Allerdings traf es sich, dass wir mit knapp 20 Leuten? am Abflugtag im Flughafen zusammen saßen und auf unseren Abflug warteten. Da gings wieder los. Er meckerte und meckerte und meckerte. Dann erzählte er von seinem "letzten" Traumurlaub. Die Leute hörten begeistert zu...ich auch. Denn ich war zur gleichen Zeit auch in diesem "angeblichen" Traumhotel.

    Bestes Essen, tollste Aussicht und traumhafter Strand...seine Worte.

    Als er dann mit seiner Erzählung fertig war, hakte ich ein.

    "Wann genau waren sie eigentlich dort? fragte ich ihn und ließ mir sicherheitshalber die Zeit nochmal bestätigen. Dann erzählte ich den Leuten wie´s dort wirklich war. Dass es dort jeden Tag Toast in allen Variationen gab. Zum Frühstück, zu Mittag und beim Abendsessen als Nachspeise in Form von "armen Rittern". Die Anlage lag direkt am Meer, dass war der einzige Satz, der NICHT gelogen war.

    Aber der Strand war weggespült. Da meine Freundin drei Monate vorher dort war und da es zu dieser Zeit passiert ist, wußte ich, dass seit gut drei Monaten, der Strand in diesem Urzustand gelassen wurde.

    Dass Meer nach seiner Erzählung, dass sauberste Wasser im gesamten Mittelmeerraum, war durch die vielen Öltanker extrem verdreckt. Wir gingen täglich mit Ölflecken aufs Zimmer. Man kann noch so aufpassen, wenn man kleine Kinder hat passiert dass unweigerlich.

    Dieses Hotel war damals im Katalog mit 5* vermerkt und hieß damals Capricho, wobei ich mir bei der Schreibweise nicht mehr sicher bin. Ich weiss auch nicht, ob dieses Hotel noch mit 5* Sternen bewertet wird. .....und ich muss zugeben, dass ich nicht weiß ob dieses Hotel in der Zwischenzeit alle Mängel abgestellt hat....Das Urlaubsgebiet hieß Almeria nur so zu Info.

    Aber ich möchte nur aufzeigen, dass es Leute gibt die zu Hause an Umgehungsstrassen wohnen und sich im Urlaub dann über Einflugschneisen aufregen, weil sie diesen Lärm nicht möchten und ich frage mich dann immer, "warum buchen diese Leute, dann ein Hotel dass 5km vom Flughafen entfernt ist?"

    und ich frage mich ausserdem, "wieso manche Urlauber ihren Urlaub nur dann genießen können, wenn sie täglich nach jedem "Pipifax" ihr persönliches Meckerprotokoll anfertigen?"

    und dadurch die anderen Urlauber runterziehn.

    Gläserproblem: Wir immer wieder angeprangert. Zu wenige Gläser vorhanden. Zu Hause gießt man sich *x* mal ins gleiche Glas nach, bevor man es in den Geschirrspüler stellt, zumindest machen wir dass so. Im Urlaub läßt man sein Glas "neben der Liege" stehen und wartet darauf, dass "ein Kuli" einem diese wahnsinnig schwere Arbeit abnimmt. Wenn ich doch sowieso zum Getränk holen geh, dann nimm ich mein Glas halt mit. Ein Problem weniger. Aber dann könnte man sich ja nicht aufregen?

    So ich habe fertig. Würde Trabatoni sagen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Punkttieger
    Dabei seit: 1116806400000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1125785910000

    Auch hallo- ich möchte Dir ja nicht zu Nahe treten,aber anscheinend hast du noch nicht viele 4 Sterne Hotels in Side kennen gelernt, sonst wüsstest Du nämlich, das es sogar sehr viele SUPER 4 STERNE Anlagen dort gibt. Wenn man die untereinander vergleicht und wie im Seher Sun Beach nicht das vorfindet wie es im Katalog ausgeschrieben ist,aber erfahrungsgemäss in anderen Anlagen, dann ist man berechtigter Weise schon enttäuscht-oder . Ich sitze jedenfalls nicht ,weder im Flugzeug noch anderswo- rum um Mängel nach erfolgreicher Suche aufzuschreiben. Aber ich bin bis jetzt immer damit gut gefahren: wie es in den Wald ruft.....  . Aber wofür ist denn der Reiseleiter zuständig ?? Wenn berechtigte Mängel angesprochen werden- dann doch bei ihm, oder? Wir haben auch keine BILLIGREISE gebucht. Selbst wenn es so wäre, ist doch immer noch verbindlich was im Katalog steht- Sind denn alle Schnäppchen sch..... ????? Wir hatten nur Glück ein paar € zu sparen ,weil wir einen anderen Flughafen gewählt haben -dadurch aber eben auch ein bischen mehr Stress hatten. Das ändert doch aber nichts am Preis-Leistungsverhältnis. Wie oben schon erwähnt, es gibt sehr gute Anlagen in Side- wir fanden aber gerade das Angebot von Alltours ( laut Katalog ) so gut- das war ein Reinfall. Nur im Vergleich. SIDE SUN, SUUPER. Haben wir nur kennengelernt weil wir nach einer Woche das Hotel gewechselt haben. War im Katalog nicht so dolle-aber in Natura echt spitzenmässig. Also auch ich werde in Zukunft nicht mehr auf die Angebote von Alltours-Club Alltoura- reinfallen. Das hat mich geprägt, ich werde mehr auf die Bewertungen achten-denn -können soooo viele Menschen irren??? (Seher Sun Beach)  Gruss Steffy

  • Doug
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1126045599000

    Vor ein paar Tagen gab es einen Bericht im TV über "Urlaubsreklamationen". Daraufhin ist das Fernsehteam mit einem unzufriedenen dt. Urlauber gen Urlaubsort ( glaube Türkei ) geflogen. Dort stellte sich dann immer mehr heraus daß der unzufriedene Urlauber maßlos übertrieben hatte. Er monierte vor dem TV-Team daß u.a. immer noch dieselbe Plastiktüte am Strand liege...das Essen mäßig wäre...dem TV-Team hat es aber gut gemundet! Auch wurden die Gäste dort interviewt und Alle meinten nur es wäre gut...Kleinigkeiten gibbet in jedem Hotel zu monieren...die wären aber nicht ausschlaggebend für eine negative Bewertung!

    Ich kann zwar die Leute verstehen...die viel Geld für ihren Urlaub ausgeben und dann Perfektion vorfinden möchten...aber wo gibbet die??...habe selbst erst vor kurzem in nem 5* in Austria nur negativ staunen können!!

    servus Doug

    ciao Doug
  • Elli1968
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1126052126000

    Hi Doug 

    Les mal in dem großen "seher" Thread. Da hatten wir das Thema mit dem TV Beitrag bereits .  http://www.holidaycheck.de/forum/view.php?site=holidaycheckde&bn=holidaycheckde_tuerkei&key=1117024576

    LG ELLI

  • Doug
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1126095905000

    hi Elli,

    thanks...aber in der kürze der zeit kann man ja net alles hier lesen und wissen ;)

    servus Doug

    ciao Doug
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!