• Supahfly
    Dabei seit: 1368748800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1428931756000

    Hallo,

    meine Frau und Ich wollten Pfingsten Mai/Juni 2015 in die Türkei...

    Wir wären dann in der 30 Woche Schwanger, da ich nicht wirklich was gefunden habe ob das nun geht oder nicht würde mich interessieren ob da jemand was weiß?

    Grüße Wir ;)

  • manufalti
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1428933816000

    Hallo 

    Wenn der Arzt das ok gibt , ist es sicherlich kein Problem .. 

    Schönen Urlaub

    Türkei , wie jedes Jahr ...
  • ronny h90
    Dabei seit: 1245974400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1428936552000

    das ist ein problem da nicht jede fluglinie schwangere in gewissen monaten mehr transportiert. also vorher bei der fluglinie informieren. letztes jahr hatten wir das selbe problem uns hatte der reiseveranstalter falsche informationen gegeben und am check in bekammen wir dann die nachricht trotz ärztlichen atest was man auch brauch das meine frau nicht fliegen darf :-( also gings dann alleine mit kind in den urlaub :-(

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1428936640000

    Sollte aus ärztlicher Sicht alles in Ordnung sein und du bis dato eine unkomplizierte Schwangerschaft hast, sollte nichts gegen einen Urlaub sprechen! Für die Dauer der Flugreise würde ich Thrombosestrümpfe empfehlen.

    Ein ärztliches Attest ist nicht zwingend erforderlich, kann aber nicht schaden. Den Mutterpass auf jeden Fall mitnehmen! Trotz Allem bitte vor der Buchung den Reiseveranstalter und die Fluggesellschaft befragen, ob es hinsichtlich der Schwangerschaft Einschränkungen gibt!

    Abschließend sei noch erwähnt: (Quelle: Lufthansa.com)

    Unabhängig von den oben aufgeführten gesundheitlichen Voraussetzungen gelten in einigen Ländern davon abweichende Bestimmungen. Für den Fall, dass aufgrund der länderspezifischen Gesetzeslage keine Flugerlaubnis erteilt werden sollte, übernimmt (hier)Lufthansa keine Haftung. Gleiches gilt in Fällen, in denen aufgrund der lokalen Gesetzeslage im Reisezielland eine Einreise aufgrund der Schwangerschaft verweigert werden sollte. Es wird daher dringend empfohlen, sich vorher bei den zuständigen Behörden über die länderspezifischen Gesetzmäßigkeiten bezüglich der Flugerlaubnis für werdende Mütter zu informieren.

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1428937028000

    ...hier und hier die bereits bestehenden Threads in denen man sich informieren und ggf. weiteres thematisieren kann.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14686
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1428938003000

    Hallo und herzlich willkommen im Forum, Papa Supahfly! ;)

    Bitte in den von @curiosus verlinkten Threads informieren bzw. posten, hier schließe ich aus Gründen der Übersichtlichkeit ab.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!