• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1244889619000

    @michi71 sagte:

    Oh je....das klingt ja alles ganz furchtbar :shock1:

    verschrecken wollten wir Dich wirklich nicht. ;)

    Diese Schmuckmanufakturen sind ja manchmal eine richtige "Augenweide". Wenn Du dort reingehst, kommst Du nicht nur, zwecks manchmal "agressiver Verkaufsweise" sondern auch weil es dort ein riesen großes Sortiment an schönem Schmuck gibt. .... nicht ohne Schmuck raus. ;)

    Aber billiger ist es dort mit Sicherheit nicht. Ist nicht recht viel anders als in den kleinen Geschäften vor Ort. Reines Verhandlungsgeschick. Allerdings habe ich mit den kleinen Geschäften vor Ort viel lieber gehandelt. Die sind irgendwie "gemütlicher" ... haben Zeit, trinken Tee mit Dir und geben einem das Gefühl, "wenn´st jetzt nix kaufst, bin ich dir auch nicht bös, dann kommst halt morgen wieder". ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Kemerli
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1245063179000

    @michi71

    Du musst nicht nach "irgend einem Teil" Ausschau halten. So wie wir auch, arbeiten auch die anderen Juweliere mit kleineren Ateliers vor Ort zusammen. Wenn du also eine konkrete Vorstellung von dem Schmuckteil oder ein Bild hast, dann kannst du das mit einem Juwelier besprechen und der kann dir dann das entsprechende Teil anfertigen lassen. Das dauert je nach Aufwand etwa 2-3 Tage.

    Bei Sonderanfertigungen wird meistens eine geringe Anzahlung verlangt, damit das Teil dann auch wirklich abgeholt wird. Der Restbetrag wird dann verlangt, wenn die Ware ausgehändigt wird.

    Gruß

    Kemerli

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!