• Geierlein
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1180627502000

    Über Optiker haben wir uns ja nun genug ausgelassen! Kommen wir mal zu den Juwlieren!

    Meine Mutter nimmt jeden urlaub immer zig alte Ringe und ketten mit und lässt sie in der Türkei überarbeiten. Kleine Reparaturen, neu vergolden und Neukauf! Ich selber werde mir in diesem Winter einen Kettenanhänger nach eigenen Muster machen lassen! Schaun wir mal!

    Werner

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12632
    geschrieben 1180628525000

    neu vergolden

    :shock1:

    Nicht mal echt Gold?

    Kauf deiner Mama mal was anständiges :D

    Den Goldpreis kannst du vorher hier bei der Bank erfragen.

    (oder hols der geier :D )

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Ann-Kristin02
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1180642693000

    Hi,

    ich kaufe auch immer gerne Schmuck, wenn ich in der Türkei bin. Allerdings kaufe ich immer Silber und kein Gold. Hab damit bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht und wenn etwas kaputt geht, kann man es beim nächsten Urlaub wieder mitnehmen und es reparieren lassen. Speziell in Kumköy gibt es ein paar schöne Silberläden.

    Liebe Grüße, Ann-Kristin

  • Hans13
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 535
    geschrieben 1180647042000

    Hallo,

    wenn schon der Hinweis von Junanito auf den Goldpreis kam.

    Hat jemand zufällig Preise für 1 gr. 18 Karat Gold (750er),

    1 gr. 14 Karat Gold (585er) und

    1 gr. 8 Karat Gold (333er)?

    Für Antworten bedanke ich mich.

    MfG

    Hans13

  • Nadkim
    Dabei seit: 1123459200000
    Beiträge: 5553
    geschrieben 1180647124000

    Mit dem reparieren kann ich nur zustimmen. Wir hatten vor 2 Jahren einen Silberring mit Steinen im Hotel gekauft, 2 Steine verloren, letztes Jahr wieder eingesetzt bekommen.

    Kellenhusen
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12632
    geschrieben 1180650976000

    Guckst du morgen bei der Bank :D

    Zum reinen Goldpreis kommt ein Aufschlag für die Arbeit und die Gewinnspanne.

    Für das Türkische Gold, 22 Karat-Armbänder ( Rotgold, wg. hohem Kupferanteil, was sie so lieben :D

    steht immer! ein kleines Schild im Fenster.

    Die Türken gucken immer erst wie der Preis ist und gehen dann rein. Die Armbänder werden immer nach Gewicht verkauft.

    Ist für die Einheimischen eine Geldanlage, da sie ihrer Währung nicht vertrauen.

    Aus gutem Grund!

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • unbekannter
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1180684936000

    @'Hans13' sagte:

    Hallo,

    wenn schon der Hinweis von Junanito auf den Goldpreis kam.

    Hat jemand zufällig Preise für 1 gr. 18 Karat Gold (750er),

    1 gr. 14 Karat Gold (585er) und

    1 gr. 8 Karat Gold (333er)?

    Für Antworten bedanke ich mich.

    MfG

    Hans13

    Wenn Du in der Tükei Gold kaufst, dann mußt Du wissen, dass alles unter 18 Karat "Touristenware" ist.

    Die Türken selbst kaufen nichts, mit einem "niedrigen" Goldanteil.

    Wobei etliche Julweliere in den Touristenzonen gar keine 18 Karart Ware mehr haben.

    Ansonsten gibt es gute Ware für´s Geld.

    Aber nimm dir Zeit zum Handeln mit. ;-))

    PS: Wenn Du etwas kaufen willst, nimm allen anderen (Gold-) Schmuck mit mit zum Juwelier. Er wird ihn dir (kostenlos)aufpolieren lassen.

    Und nichts mit Diamanten oder Brillianten in der Türkei kaufen.

    Da die Türkei selbst keine Diamantminen besitzt, kaufen sie die Steinchen auch auf dem Weltmarkt.

    Von daher sind da keine Schnäppchen zu machen.

    Und man kann bei den fassungen der Steine Pech haben.

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1180689174000

    Hallo Unbekannter

    Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht. Ich habe mir schon ab und zu etwas anfertigen lassen, auch mit Diamanten. Zuhause geht der Schmuck zum Goldschmied und wird geschätzt. Es war immer, wie ich es wünschte 18 Karat Gold und die Steine waren genau so, wie ich sie bestellte. Top Ware.

    Ich habe IMMER ein gutes Geschäft gemacht, wäre bei uns nicht zu bezahlen gewesen. Arbeit und Qualität war TOP, ich gehe bei den wertvolleren Stücken immer zum Schätzen zu 2 unabhängigen Goldschmieden.

    Klar, derjenige in der Türkei machte auch sein Geschäft, aber das ist auch richtig so.

    Dass die Türken keinen Schmuck unter 18 Karat kaufen, stimmt wohl nicht ganz. Denn 1. ist 18 Karat um einiges an Euros teurer und 2. kann man aus 14 karätigem Gold filigraneren Schmuck herstellen. 14 Karat Gold ist mit Sicherheit keine Touristenware.

    Darunter, für mich kein Thema, das ist Schrott.

    @Hans

    Es kommt drauf an, wo Du einkaufen gehst. Geh in kein "Hinterhofgeschäft" Nimm Dir auf jeden Fall genug Zeit, vergleiche in anderen Geschäften und handle. Nie den ersten Preis bezahlen.

    Gruss

    Lara

  • Geierlein
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1180693442000

    Juanito!

    Womit man vergoldet kann man ja bestimmen! Und meine Mutter kauft sich genug anständige Sachen selber - da brauche ich gar nicht einzugreifen! Ich habe eh nen anderen Geschmack!

    Werner

  • Renie
    Dabei seit: 1171756800000
    Beiträge: 503
    geschrieben 1180695089000

    @Geierlein

    meine Tochter hat schon mal ihren alten Goldschmuck mitgenommen, ihn aber erst in DT schätzen lassen und dann bei einem Juw.(den wir sehr gut kennen )

    in Zahlung gegeben und hat sich dafür was ganz Tolles rausgesucht.

    Immer wenn ich in TR bin, gehe ich gerne dort hin (nicht um zu kaufen) sondern blos so zum quatschen, gucken was er so an neuen Schmuck hat.manchmal habe ich was zum reparieren oder zum reinigen dabei.

    Auf jeden Fall kauft niemals in einer Schmuckfabrik, ihr zahlt blos drauf.

    Am besten so handhaben, wie meine Vorschreiber/innen es vogeschlagen haben.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!