• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1074471976000

    dass Kompliment kann ich zurückgeben.

    Eine Russin fragte im Hotel Atalaya, ob wir an unserem Tisch noch Plätze freihätten mit einem sehr unfreundlichen Gesicht. Ich lächelte zurück und meinte, "aber sicher, wir rücken zusammen". Der Tisch hatte Platz bzw Gedecke für 10 Personen, wir waren zu viert. Dann kamen ca 10 Personen, obwohl nur noch 6 Plätze frei waren. Machten sich breit, ohne Gruss, ohne irgend ein freundliches Wort, räumten dass Büfett an diesen Tisch, liessen schätzungsweise.... die Hälfte Essen und einen riesen Berg Abfall übrig und machten sich genauso Grusslos wieder von dannen. :daumenrunter:

    An jeder Liege standen übergrosse Vasen für Abfall- bzw Zigaretten. und was machten Deine Landsleute? sie benutzen die nicht.

    Taj, vielleicht dachten sie ja, dass da irgendwann ein Türke Palmen pflanzen will. Sie schmissen ihre Zigaretten links und rechts von sich und bei Euch raucht jeder zweite.

    Wenn Ihr sooooo toll seid, warum sind sich dann die meisten Fremdführer einig. Sie wollen weniger Russen! :fakt:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074515822000

    Tja Leute, ich hab eine schlechte Nachricht. Es werden immer mehr Russen sein, nicht weniger. Zwei Hundert Euro lohn hat genau so viel Sinn wie die Durchschnittstemperatur in einem Krankenhaus - es gibt viele die deutlich mehr verdienen und - Überraschung! - nicht zu Mafia gehören. Und ja, die können sich ein Urlaub in einem Billigland wie Türkei leisten. Und da es in Russland schon seit jahren bergauf geht, werden in kommenden Jahren mehr kommen.

    Ausserdem sind wir auch in Deutschland in nicht vernachlässigbaren Zahlen vertreten.

    Also schnappt euch ein Buch und fängt schon mal an Russisch zu lernen.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1074585733000

    [Tja Leute, mir wird es übel... "russenfrei", "alles nur für die Deutschen", "wir sind die besten", "wir haben mehr intelligenz" und so weiter und so fort..... Das hatten wir schon mal in 1939-1945 gehört...]

    @Dein Geschichtswissen über die Deutschen ist mit Sicherheit besser, als dass über EURE Geschichte und besonders die Geschichte über Tschetschenien oder Stalin?

    Es kann sein, dass die Deutschen ein Land der Liegenbesetzer sind, aber die Russen sind eindeutig die "Büfett- und Barabräumer". Noch ein Beispiel. Ein Russe bestellte im Attalaya nachmittags um 14.30 Uhr... 40 Schnaps.... :rolleyes: ich stand als nächste da und wollte eine Cola. Die brachte er dann an einen Tisch mit drei Russen incl. ihm also vier Personen. Also JEDER 10 Schnaps. Die kippten sie weg und gingen ohne sichtbare Anzeichen zurück zu ihren Liegen. :wahnsinn:

    Findest DU diese gierige Art und Weise in Ordnung?

    Apropo Trinkgeld. Ein Ober sagte mir, "am wenigsten geben die Russen".

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074608528000

    na siehst',so viel musst du noch lernen!

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074617246000

    Verzeihen Sie bitte mir und mein Deutsch, aber koennte Sie alle vielleicht keine globalische Rede machen?

    Es ist ja sehr traurig, diese messages zu lesen. In Russland wohnen 140 mlrd Menschen und nicht alle sind schweine. Es tut mir echt leid, dass Sie nur die unattraktive Russen gesehen haben.Ich bin Russin und ich bin auf solche Landsleute auch nicht stolz.

    Sie sprechen ueber die ganze Nationen, es gibt ja keinen Sinn.

    Ich bin echt verwirrt.Ich habe gedacht, dass die Deutsche meistens freundliche und vernuenftige Leute sind.

    PS. Vano, классно написал, респект!:)

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074619175000

    Mei, zehn Schnapps pro Nase, "ohne sichtbare Anzeichen", bist Du neidisch oder was?

    Ausserdem, "apropos" schreibt man mit S am Ende...

    Wenn Du keine Russen mehr sehen willst, such dir ein anderes Globus aus. Auf diesem sind wir schon überall.

    P.S. 2 A: spasibo!

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074637240000

    А почему здесь до сих пор не появился Трасдей?

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1074641514000

    wie viele DA´s mussten für diese NULLantworten jetzt herhalten?

    und nochwas zum Nachdenken!

    Wenn ich als Deutsche im Ausland Urlaub mache und meine Landsleute benehmen sich schlecht, dann kritisiere ich dass. Die "Mallorcasauftouristen" werden bei uns nicht verteidigt.

    Man ist nicht stolz auf sie. Dass bei dieser Statistik der GESAMT deutschsprachige Raum in einen Topf geworfen wird......(Österreich, Schweiz, Belgien und Südtirol/Italien) .... kommt noch erschwerend dazu. Aber dass ist eine ganz andere Geschichte. :schwamm drüber:

    Da ich nicht mit 5 DA´s ? weiterdiskutieren möchte..... klinke ich mich aus dieser "unfruchtbaren" Diskussion aus ..... in der Hoffnung, dass zumindest der eine .... oder andere ein bisschen überlegt? .....

    Mit den besten Wünschen für ein friedliches und angenehmes Zusammentreffen im Urlaub.

    Brigitte

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1074789590000

    Pfuj! Es stinkt nach braune Scheisse!

  • obiwan
    Dabei seit: 1075075200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1075194738000

    Mensch Leute, lasst doch diese unsäglichen Pauschalierungen :-(

    Alle Motorradfahrer sind Rocker, alle Finnen, Schweden und Dänen saufen, alle Deutschen essen Eisbein, Sauerkraut und tragen Lederhosen blablabla.

    Es gibt immer irgendwo auf der Welt Leute die sich nicht benehmen können. Ich war schon oft im Ausland im Urlaub und bin mit jedem klargekommen.

    Manchmal reicht ein freundliches Wort oder ein Lächeln und schon klappt es auch mit dem Nachbarn!Oder trinkt einem zusammen, das hilft oft Sprachbarrieren zu überwinden!

    In diesem Sinne: Prost, skal, jamas, scherefe, nasderowje, chears, hau wech!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!