• Elli1968
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1121125925000

    Er war mir vor 2 jahren  bei einem Spaziergang schon nicht geheuer , dieser Wasserlauf am Miramare Beach/Club Hane/Xanthe . Heute war bei EXTRA auf RTL  ein Bericht darüber. Man hat dort Fäkalbakterien  und andere eklige Krankheitserreger gefunden. *würg*  Selbst wenn a la RTL /Bildzeitung vermutlich alles etwas überzogen dargestellt wurde.... wenn nur die hälfte davon stimmt, kann ich nur hoffen das etwas unternommen wird und die Verursacher gefunden werden. Das es dort keine Kläranlagen nach deutschem Standard gibt, ist mir ja klar, aber sowas ist doch selbst da offiziell nicht erlaubt, oder ? *hoff*

    Wer es verpaßt hat , kann hier einen Teil nachlesen  http://www.rtl.de/ratgeber/sparen_900091.php

    LG Elli

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1121127086000

    Hallo Elli,

    ich habe den Bericht nicht gesehen, aber mir dafür den Link angeschaut.

    Gerade die Türkische Riviera wirbt doch mit der Blauen Flagge - ist diese Auszeichnung für saubere Badestrände denn so einfach zu bekommen?

  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1121129788000

    Weiß zufaelligerweise jemand, ob das Amara Beach Resort in Kumköy oder Colakli ist? Bin mir jetzt net grad so sicher. Kumköy waere ja net so ideal. *g*

    x
  • petra44
    Dabei seit: 1094515200000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1121158365000

    Das Amara Beach liegt in Colakli, d.h. sogar etwas dahinter

    LG Petra

  • eumel
    Dabei seit: 1114387200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1121163861000

    Wir waren in der Region Side (juni 05) und wir finden RTL hat ausnahmsweise mal nicht übertrieben...

    wir sind krank geworden und noch immer nicht richtig fit...leider.

    Da läuft die Gülle ins Meer und es stinkt auch...wir waren das 1. Mal dort, letztes Jahr waren wir in der Umgebung von Kemer, dort hatten wir das heftig gesehen, oder dort wurde es besser versteckt!

    DA muß etwas passieren!

    Sogar Einheimische sagten uns, daß viele Urlauber krank werden und dies nicht am Essen liegen würde, vor allem Kinder wären betroffen, weil sie das Waser auch schlucken...

    Woher denn wohl die blauen Flaggen kommen?? DAs haben wir uns dort auch immer gefragt..wir sind da auf jeden Fall nicht durch diese Bächlein gelaufen, sondern über die Brücke, nur selbst wo die Strandabschnitte einigermaßen sauber aussehen, sind vermutlich Reste der Bakterien drin...

    Ein Türke erzählte uns, daß bald Rohre ins Meer gelegt werden, dann kommt die Scheiße (im wahrsten Sinne..) erst später ins Meer, ist aber genauso schädlich...

    Erschrecken und frustrierend, wenn man auch noch im Urlaub krank wird!

    Hoffentlich wird nicht nur geredet, sondern auch gehandelt!

    Wir auf jeden Fall haben diese Mängel an den Veranstalter und an das Hotel gemeldet (vor dem Bericht schon, als wir nach Hause kamen) und jeder sollte dies tun.

  • michaela hofmann
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1121168060000

    mmmmhh, interessant.

    Wenn man vom Hotel Aspendos Beach nach links den Strand entlang geht, also am Amara und Turan Pince vorbei, kommt auch so ein `Flüsschen`.

    Was es genau ist, kann ich nicht sagen, aber wir waren im April da und es regnete an vier Tagen.Und dann war jedesmal dieses Flüsschen viel breiter und wilder als an den sonnigen ruhigen Tagen.

    Was mich darauf schliessen lässt, dass es wirklich ein Bach ist und kein Abwasserkanal.

    Die Lage wäre ja für einen Abwasserkanal ideal, weil er sich nach den meisten Hotels befindet, das Turan,Amara und Aspendos sind verhältnismässig neu.....

    Weiß jemand, wie man auf einfache Art die Wasserqualität (auf Bakterien) testen kann, oder wie man RTL auf diesen Kanal/Bach aufmerksam machen kann??????

    Grüße

    Michaela

  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1121168275000

    Na das ist ja schonmal sehr aufbauend. *g* :D

    x
  • Pingu
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 247
    geschrieben 1121172005000

    Ich habe die Sendung gestern ebenfalls gesehen, da kann einem ja das Grausen kommen. Ich habe im September 2 Wochen Side gebucht, das werde ich jetzt schön bleiben lassen, werde heute noch umbuchen, da zahle ich gerne etwas mehr bzw. eine Umbuchungsgebühr, nur tue ich mir das nicht an, in einer Kloake zu baden und dann krank zu werden.

    Ausserdem habe ich schon einmal böse Erfahrungen in der Türkei gemacht, habe dies auch im letzten Jahr hier in einem Thread beschrieben, man wird doch nur noch

    xxxxxxxxxxxxx und xxxxxxxx,

    vorallem in den Touristenorten. Ich bin damals beklaut worden von einem Traubenverkäufer mitten auf der Strandpromenade in Marmaris. So ca. 60 Euro hat mir dieser Kerl aus dem Geldbeutel geklaut, ohne dass ich was gemerkt habe. Darauf hin wollten wir eigentlich nicht mehr dorthin fahren, aber nun habe ich doch wieder gebucht, war ein großer Fehler!!

    Wer jetzt noch in die Türkei fährt, dem ist nicht zu helfen, das Land sollte man xxxxxxxxxxxxxx,

    ich weiss dass jetzt wieder von einigen Usern Argumente dagegen kommen, wie ich nur sowas sagen kann usw., und sofort...aber das ist meine Meinung, die ich ja hoffentlich hier noch frei äussern kann...Annette

    Die gexxxxxten Stellen waren hart an der Grenze zum Rassismus bzw. stellten aufgrund von Einzelerlebnissen Schlußfolgerungen auf einen angeblichen Allgemeinzustand dar und dafür ist HC als Plattform nicht geeignet!

    Unterlaß bitte zukünftig Äußerungen dieser Art!

    SvKP-Admin

    Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg (Laotse)
  • phoebe.
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1121175203000

    Auch ich habe die Sendung gesehen, gleich 2 mal und mir ist aufgefallen, das die Berichte über Kumköy und dem anderen Strandabschnitt sehr vermischt worden sind, z.B. wußte ich nicht wo wie welche Probe gezogen worden ist usw.

    Ich fliege dieses Jahr bereits zum fünften Male nach Kumköy und habe dann zum vierten mal das Hotel DIREKT neben dem Flüsschen, Negativ aufgefallen ist mir da noch nichts, also keine Gerüche oder ähnliches, auch wurden wir nicht krank.

    Wie ich in dem Bericht gesehen habe, wurde der Fluß umgeleitet, er fließt jetzt nicht mehr in einem Hotel abgetrennten Bereich rein , okay das macht die Sache nicht besser aber immerhin schon was, außerdem wurde dort auch einiges schon abgeschüttet!

    Was ich mich bei den ganzen Trubel allerdings Frage, wie um himmelswillen können Schildkröten und Fische in dieser verseuchten Gülle denn überleben????

    Denn es gibt dafür extra Schilder, das sich dort Schildkröten befinden, sind die jetzt vielleicht Gen-Manipuliert und mutieren ??? Kleiner Scherz aber irgendwie verwirrte mich der Beitrag enorm, da ich selbst die Lage gut kenne und die Berichte irgendwie vermischt worden sind, es wurde mehr vom anderen Strandabschnitt gezeigt als von Kumköy, jemand der noch nie in Kumköy war weiß das natürlich nicht, da in dem Bericht ja nie dabei stand, wo die ganzen Aufnahmen gemacht worden sind, einmal kurz am Anfang und das wars.

    Etwas mag da wirklich schon dran sein und sei es nur 5%, ihr könnt sicher gehen das jetzt Ratz-Fatz etwas unternommen wird, da die Türkei ja vom Tourismus lebt und die Ziele besonders beliebt sind, deshalb denke ich auch das der Fluss in Kumköy ausgeschüttet wird, schade nur um die ganzen Schildis und Fisch :o(

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1121176314000

    Ja, das war wiedereinmal ein Glanzpunkt im deutschen Sensationsjournalismus und sollte umgehend für den Pulitzer-Preis vorgeschlagen werden...Nominierungen für "Bambi", "Echo", "Grimme-Preis" etc. werden bestimmt folgen!

    Natürlich gibt es eine gewisse Abwasserproblematik an diversen Stellen (auch!) der türkischen Küsten - aber dies ist altbekannt und durchaus keine Sensationsreportage wert...aber sowas verkauft sich ja gut in der Ferienzeit!

    Zu den Äußerungen von "pingu" sage ich jetzt mal lieber nichts . eine kleine Frage sei aber gestattet:

    Wo (außer in Deiner Badewanne) gedenkst Du denn nun Deinen Urlaub zu verbringen?

    Zumindest im Mittelmeer-Raum ist die in dem "Bericht" aufgezeigte Problematik nämlich durchaus nicht selten und v.a. länderübergreifend und zwar explizit auch in Gebieten die grundsätzlich diese tolle blaue Flagge haben.

    Kanaren?

    Rotes Meer?

    Deutschland?

    Forsche lieber nicht nach!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!