• Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468092165000

    Indien

    Türkei

    Also den Unterschied in der Architektur und auch in deren Qualität kann auch jemand ohne jeglichen Kontakt mit Kunstgeschichte erkennen.

    Selbst in die Landschaft des Strandgebiets passt es nur bedingt. Es ist einfach ein riesiger Hotelklotz auf den man ein paar Kuppeln gesetzt hat und ein paar Dekoelemente an die Fassade geheftet.

    Sollte sich das Thema in ein paar Jahren oder früher erschöpft haben, dann nimmt man die Dinger weg, klebt Vögel, Einhörner oder nen Eiffelturm drauf und hat dann wahlweise L' Oiseau sauvage, The Last Unicorn farts Rainbows oder Paris sur mer als "Süper-Lüxüs-Neueröffnung".

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4956
    geschrieben 1468092515000

    Und ich stehe nach wie vor auf dem Standpunkt, dass Grabmäler heilig sind und für solch profane Zwecke nicht kopiert werden dürften.

    Und die Frage finde ich tatsächlich interessant, was wäre, wenn man einen Abklatsch vom Petersdom als Hotel irgendwo an den Strand in Side hinhunzen würde.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • jomi23
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1468093222000

    rumsstein:

     "Ein Grabmal als Hotel nachzubauen, ist meiner Ansicht nach absolut pietätslos. Aber der arme Erbauer kann sich ja nicht mehr wehren. "

    Na ja , die Ägyptische Pyramiden sind schließlich auch die Grabstätten.

    Ist es auch pietätslos Hotels in Pyramidenform nachzubauen ? :laughing:

    Avatar: Maya Bucht Tulum
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468093539000

    Den Standpunkt kann ich teilen. Jedoch sehe ich ausser der Namensgebung keine Kopie.

    Was beim Petersdom passieren würde?

    Ganz abgesehen davon, dass sich wahrscheinlich keine Gruppe mehr so ein Riesengrundstück leisten könnte, gäbs genug Bettenentjungferer, die das richtig klasse fänden, mal wieder was richtig pompös-luxuriöses für kleinen Euro buchen zu können.

    Da die "christlichen Werte" und die "christliche Leitkultur" ja nur gefährdet sind, wenn es um Sozialleistungen für Flüchtlinge geht, seh ich da wenig Entrüstungspotential.

    Ausser natürlich, ein Provinzgouverneur würde den Bau stoppen lassen, weil gleich ums Eck eine Moschee ist.

    Oder ein christlicher Hoteldirektor würde drum bitten, dass man doch nach Möglichkeit die Hotelhalle nicht nur in knappem Bikini und Badehose durchquert. Was zwar ohnehin zu den simpelsten Anstandsregeln gehört, aber einem Großteil des deutschen Publikums augenscheinlich unbekannt ist.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 45274
    geschrieben 1468093901000

    Ein Stilbruch setzt aber Stil voraus - wo nix is kann nix gebrochen werden, außer vielleicht die Verkleidung der Fassade.

    Die Selbstverwirklichungsfreiräume der Architekten - von Amsterdam bis Titanic, Concorde bis Kremel und darüber hinaus?! - haben die Gestaltung der Bauwerke entlang der Küste nicht unbedingt positiv beeinflusst. Jeder Architekt haut sich mit der flachen Hand vor die Stirn.

    Einerlei - "gefällt mir" ist wirklich Geschmacksache!

    Ich persönlich würde auf den ganzen Kuppel/Gold/Drachendriss (ist ja sehr verbreitet) gut und gerne verzichten zum Wohle klarlinig und puristisch konzipierter Anlagen, die Licht und Ausblicke optimal einfangen anstatt mit irgendwelchen absolut unsinnigen Gimmicks weltmännisch daherkommen zu wollen. Die seinerzeit für diesen Krempel verschleuderten Kosten hätte sich manch einer im Nachgang sicherlich gerne gespart.

    Nichts was "so aussieht als ob" ist wirklich gut - sei es in Vegas oder in Kumseki!

    Man kann es mögen oder verabscheuen - ich neige leider zur letztgenannten Variante.

    Es liegt mir aber nichts ferner als die Mission, weshalb ich einfach um solche Verfehlungen meiner Geschmacksknospen einen großen Bogen mache, wenn es um meine Erholungszeiten geht. Ich wäre allerdings auch mit einer Replik der Hagia Sophia wäre ich nicht zu ködern ... soviel zu "passt in die Landschaft" aus meiner (völlig unmaßgeblichen persönlichen) Sicht.

    Fresst meinen Sternenstaub ihr Langweiler!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4956
    geschrieben 1468094248000

    Ich denke, beim Petersdom würde schon ein gewaltiges Fass aufgemacht werden. Allein schon die Blöd würde sich so ein gefundenes Fressen nicht entgehen lassen. Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir: "den Türken ist nichts heilig", "Petersdom geschändet", "im Grabmal des Apostels feiern jetzt Touristen Orgien".

    Auch der Vatikan fände das nicht lustig.

    Und ja, auch die Pyramiden sind Grabmäler. Weder die Pharaonen noch der Großmogul können sich wehren, sie sind ja schon mehr oder weniger lange tot.

    Bei den Pyramiden ist es so eine Sache, eine Pyramide ist ja schließlich auch eine geometrische Figur. Ich finde allerdings diese ganzen Kitschkopien wie die von Venedig, dem Kremel oder dem Topkapi-Palast ekelhaft, so etwas können nur Kunstbanausen bauen. Die Amerikaner, die noch nie ein Kunstverständnis hatten, machen das vor und wir finden es auch noch gut, wenn der Quatsch nachgemacht wird.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18105
    geschrieben 1468095561000

    Habe mir eben zum ersten Mal über @Mams Verlinkung das Hotel angeschaut.

    Das ist nun aber wirklich (!) Geschmackssache...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1608
    geschrieben 1468096102000

    Ich finds trotzdem toll.

    Schon allein um euch zu ärgern :laughing: .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468096268000

    Vor allem der Garten, der ja in Agra wichtiger Bestandteil des Gesamtkunstwerkes ist, fällt ja komplett wegen is nich aus.

    Da würd ich dann äusserst freiwillig Urlaub im eigenen Garten machen, warum sollte ich mich verschlechtern und auch noch Geld dafür bezahlen?

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1608
    geschrieben 1468096417000

    Ja, wäre auch vielen geholfen wenn du zu Hause bleibst .

    :laughing:

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!