• demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1351028132000

    Carmen2104:

    Nur durch uns Touristen sind so viele Menschen dort berufstätig und können ihre Familien die oft in den Dörfern wohnen, unterstützen!!

    bei solchen Aussagen kann es einem schon schwer bis mächtig den Magen umdrehen…

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1351064310000

    Ehrlich gesagt fliege ich in die Türkei um dort Urlaub zu machen und nicht um mich um deren innenpolitische  Probleme zu kümmern.

    Wenn ich mich sozial engagieren will, dann wohl im eigenen Land. Da gibt es genug zu tun.

    reni

  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1351068972000

    @v.S.  und ReinaDoreen. uneingeschränkter Beifall , so ist daß und nicht anders

    Dacapo

    :D

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
  • Nippynell
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 560
    geschrieben 1351075875000

    Schade habe einen tollen langen zeitaufwendigen Bericht geschrieben ,beim abschicken war alles gelöscht.

    Also alles noch mal in Kurzform.

    Es ist gut dass man manchmal zum nachdenken gebracht wird,so auch in diesem Falle.

    Nicht alles ist so wie es in dem Fernsehbericht gezeigt wurde.

    400€ das kann nur ein 2 bis 3 Sternehaus in der Nebensaison gewesen sein.

    Man muß dann auch verstehen dass in diesem Preisbereich nicht ein hochwertig ausgebidetes Personal beschäftigr weden kann.

    Ich zahle das 3 fache und glaube auch nicht dass die Angestellten in meinen bis jetzt besuchten Hotels das bestätigen würden WAS DA GEZEIGT WURDE.

    Bei den Lebensmitteln und Getränken könnte man einiges ein sparen und den Angestellten das ersparte weitergeben denn einige Gäste wissen nicht damit umzugehen.

    Meine Meinung ist das in der oberen Etage der Angestellten nicht schlecht bezahlt wird,aber so ist es bei uns in Deutschland doch auch.

    Ich habe das Gefühl dass wir Deutsche Urlauber das alleine nicht ändern könnben da müssen alle mithelfen und es wäre gut wenn dieser Beitrag auch in anderen Ländern gesendet würde aber eine bin ich mir sicher dort würde man sich nicht so....viele Gedanken machen wie bei uns in Deutschland.

  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1351076377000

    @Nippynell

    gehe mal davon aus, das sich nur ein Bruchteil aller Urlauber mit den Lebensumständen des Personals befasst. Die meisten machen dort Urlaub und nichts anderes.

    reni

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1351077087000

    Reni, wir verstehen Dich auch ohne Fettschrift ;)

    @Nippynell:

    Du glaubst also ernsthaft , daß Österreicher, Schweizer, Niederländer, Italiener, Russen...Dänen, Schweden etc. nicht in der Lage und/oder gewillt sind, "über den Tellerrand zu schauen" und "wir Deutschen" die einzigen sind, die sich über gewisse Dinge Gedanken machen?

    Du siehst doch schon an den Äußerungen einiger user hier, daß "kritisches Hinterfragen und Denken" auch in unserem Land nicht komplett verbreitet ist und die Leute "einfach nur in Urlaub fahren" und diesen vorbehaltlos geniessen wollen - und ihnen die Lebensumstände des Personals mal "eher egal" sind.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6862
    geschrieben 1351077229000

    @vonschmeling, ReinaDoreen und Modiho

    Stimme euren Ausführungen voll zu. ;) Genauso, und nicht anders, sehe ich es auch.

    - Schlimmer geht immer -
  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1351077318000

    @holgino

    die Fettschrift war ungewollt, tut mir leid

    Reni

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1351077960000

    Nippynell:

    Bei den Lebensmitteln und Getränken könnte man einiges ein sparen und den Angestellten das ersparte weitergeben denn einige Gäste wissen nicht damit umzugehen.

    Das wird auch so getan, aber ohne daß ein Angestellter irgendeinen finanziellen Vorteil davon hat.

  • Nippynell
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 560
    geschrieben 1351078048000

    @Holginho

    Ja..... mit dem was ich schon in der Türkei erlebt habe glaube ich daß  manch andere

    Länder nicht über den Tellerrand hinausschauen wollen und wenn Du schon so oft dort im Land warst wie ich müßtest Du das verstehen

    Ich persöhnlich habe es bei Deutschen Urlaubern viel seltener im Hotel und auch ausserhalb erlebt.

    Mir selber ist es nicht egal was dort in der Türkei ab geht, kann es auch nicht wenn man schon so viele Jahre dort Urlaub macht ist man verbunden,aber ich versuche auch ausser den Hotelkosten das Land zu unterstützen mit Einkäufen usw.

    Ich denke nur im Deutchen Fernsehen diesen Bericht ausstrahlen und dann ist gut

    so geht das nicht, wir können nicht immer alles richten wir können nur dabei sein wenn was verändert wird.

    Und daß jeder eine andere Meinung hat daran kann man nichts ändern.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!