• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16083
    geschrieben 1346249180000

    Völlig richtig! Und in Richtung der Baustellenarbeiter sollte so mancher chronische Motzurlauber mal sein Handeln überdenken wenn er sich wieder einmal darüber beschwert, daß ein Hotel "2 Tage" später als geplant eröffnet!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Carmen2104
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1346256513000

    Wobei ich hier der Meinung bin:

    Selbst schuld wenn man ein Hotel bucht wo noch nicht einmal eröffnet hat!!

    Was sich da manche erlauben (siehe VI Thread) ist schon frech!!

    Nochmal zu den Löhnen und Gehältern:

    Es ist aber auch Fakt das es den Türken in der Tourismussbranche (auch dem Kellner etc)  viel besser geht als noch vor 10 oder 20 Jahren!

    Würde der Tourismus nicht so gut laufen was würden denn dann bitte die ganzen jetzigen Servicekräfte oder auch Bauarbeiter machen???????

    Sie würden in ihrem kleinen Dörfchen leben,von der Hand in den Mund wie man so schön sagt!!

    Dream World Aqua 2015 :-)
  • assikeh
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 579
    geschrieben 1346257133000

    Carmen2104:

    Würde der Tourismus nicht so gut laufen was würden denn dann bitte die ganzen jetzigen Servicekräfte oder auch Bauarbeiter machen???????

    Sie würden in ihrem kleinen Dörfchen leben,von der Hand in den Mund wie man so schön sagt!!

    Genau darum, ist jeder - sei es auch der kleinste Angestellte- immens froh darüber, einen Job in einem Hotel zu haben. Ein Großteil seines Gehalts muss er dafür aufbringen, um seine Großfamilie zuhause ernähren zu können.

     

    Über 30 x Türkei und 11 x Ägypten, sowie diverse andere Urlaubsländer -das dürfte reichen, um hier mitzureden!!!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1376
    geschrieben 1346257561000

    Meine beste Freundin ist Zimmermädchen in einem Hotel in der Münchner Innenstadt das hauptsächlich von ausländischen Gästen besucht wird.

    Trinkgeld  täglich ! im Schnitt: 2 Euro !

    Den die reichen Deutschen habens ja, da braucht man  kein Trinkgeld geben.

    ... und bitte fragt nicht nach dem Monatslohn. ... lächerlich in der teuersten Stadt Deutschlands.

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1346257878000

    Trinkgelder aber auch nur in Maßen, und nicht in Massen. Sonst erzieht man das kleine Personal - wie es uns in der Dominikanischen Republik augefallen ist - zur Raffgier und Faulenzertum. Das wird aber beim "neuen erwünschten Klientel" nicht ausbleiben. Anstatt einer Anerkennung der Leistung heißt es dann: Erst Geld, dann Leistung

  • Carmen2104
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1346258417000

    Das ist mir in der Türkei aber auch schon aufgefallen, manche Putrfrauen oder Servicekräfte sind umso mehr bemührt wenn der Rubel rollt ;) .

    Finde ich nicht schön ich möchte gerne freiwillig Trinkgeld geben und nicht dazu genötigt werden!

    Ich bin selbst eine "Putze"  und von manchen bekommt man eben mal eine Aufmerksamkeit,von anderen nicht.Deswegen muss ich trotzdem meine Arbeit IMMER gut machen und darf nicht differenzieren!

    Dream World Aqua 2015 :-)
  • assikeh
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 579
    geschrieben 1346259243000

    Dass sich die Putzdamen umso mehr bemühen, je besser der Rubel rollt, ist auch vollkommen in Ordnung und darum gibt man ja im Endeffekt das Trinkgeld. ;)  

    Aber Metrostar meinte eigentlich mit seinem vorhergehenden Beitrag genau das Gegenteil. Oder verstehe ich da jetzt etwas falsch? :frowning:

    Über 30 x Türkei und 11 x Ägypten, sowie diverse andere Urlaubsländer -das dürfte reichen, um hier mitzureden!!!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14259
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1346264336000

    Das verstehst Du genau richtig, assikeh!

    Metrostar ist allerdings kein "Er". sondern eine "Sie" aus Düseldorf - wie der Name schon sagt! ;)

    LG

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
  • dobabba
    Dabei seit: 1321315200000
    Beiträge: 345
    gesperrt
    geschrieben 1346268301000

    Metrostar:

    Trinkgelder aber auch nur in Maßen, und nicht in Massen. Sonst erzieht man das kleine Personal - wie es uns in der Dominikanischen Republik augefallen ist - zur Raffgier und Faulenzertum. Das wird aber beim "neuen erwünschten Klientel" nicht ausbleiben. Anstatt einer Anerkennung der Leistung heißt es dann: Erst Geld, dann Leistung

    :laughing:   Na das nenn ich doch mal eine arrogante Ansage!! "Das kleine Personal..."

    Bekanntlicherweise kommt der Hochmut vor dem Fall liebe Metrostar und ich frage mich bei solch einer Einstellung ob das "kleine Personal" nicht DICH erstmal erziehen müsste, bevor es deine Toilette und deinen Duschabfluss voller Haare putzt.

    Mal zurück zum Thema. Auch ich habe mir diesen Beitrag angeschaut und das stimmt natürlich sehr traurig wenn Leute unter- oder gar nicht bezahlt werden, Doppelschichten fahren müssen etc. .Da gibt es nichts dran zu deuteln.

    Allerdings ist das ein künstlich geschaffenes Problem der Tourismusindustrie. Billig, billiger am billigsten, irgendwo muss das ja aufgefangen werden. So also in der Türkei passiert.

    Zurückrudern? Schwierig!

    Die Touristen haben sich nunmal dran gewöhnt ihre round-the-clock Buffets und Getränke innerhalb der Hotelanlage zu konsumieren. Ich sehe da tiefschwarz für einheimische Gastronomen und Händler für die Zukunft.

    LG

    P.S.: Ich war zwar noch nie in der Türkei, allerdings handeln wir das weltweit  grundsätzlich so mit dem Trinkgeld für das "kleine Personal" (und das vom 1. Tag an): ist das Zimmer sauber/ der Service freundlich gibt es grundsätzlich etwas und das jeden Tag. Ists halt dreckig und der Kellner oder wer auch immer unfreundlich gibts NIX, fertig.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17576
    geschrieben 1346270019000

    Dein "P.S." trifft den Nagel auf den Kopf, so sollte es sein und der ;) hinter Assikeh`s erstem Satz, sollte hoffentlich auf Ironie hindeuten :D

    Allerdings betreibe ich auch Pretipping, wenn ich mir das Zimmermädchen/Roomboy am ersten Tag zur Seite nehme und mit einem kleinen Obulus davon überzeuge, daß ich mehr Toilettenpapier brauche, meine Holde zwei grosse Handtücher zusätzlich und ganz wichtig, entgegen der Vorschriften ausdrücklich darauf bestehe, daß beim Putzen Tür und Fenster geschlossen bleiben, oder zumindest die Fliegengitter, falls vorhanden.

    Bevor Mecker kommt, dies spreche ich auch immer mit der Rezeption/Hausdame ab, da ich ein absoluter Moskitophobiker bin...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!