• robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1245150751000

    Hallo,

    mein Mann liess sich letztes Jahr eine Harley Jacke machen, bzw. die war schon gemacht,aber zu gross und wurde dann auf ihn abgestimmt. Jetzt fuhr er aber letzten Sommer nicht Motorrad und als er sie im Frühjahr das 2.mal anhatte, war der Reissverschluss defekt (ging immer in der mitte auf...)

    Dieses Jahr sind wir aber in einem andren Hotel und ich will das sperrige Teil auch nciht mitschleppen...ist eh doof wg. zoll...ist ja ein Fake...waren letztes Jahr schon froh,das es ohne probs durchkam...

    Habt ihr schon ähnliches erlebt? Also Fake hin oder her...aber der Reissverschluss sollte ja doch funktionieren. Dachte ,er sollte uns ne Adress in D geben,wo wir sie hinschicken und sie "repariert " wird???  Hab schon versucht anzurufen,doch geht keiner ran...

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12589
    geschrieben 1245151097000

    Meinst du etwa "kostenlos"?? :frowning:

    Und das bei den Türken?

    Geh hier zum türkischen Schneider und lass einen neuen einnähen.

    Glaubst du der Türke in der Türkei würde seinem Landsmann hier das Geld schicken?

    1000 Jahre Garantie!

    :laughing:  

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1245153405000

    Das zum Kauf: günstige Lederjacken in der Türkei = Lehrgeld bezahlt

    Ich würde beim Schneider in D fragen, was das Einnähen eines neuen Reißverschlusses kostet und ob es sich lohnt.

  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1245154346000

    Also ich hab jetzt den Lederverkäufer erwischt. Er würde sie kostenlos reparieren und sogar in unsrem Hotel abholen,doch der Zoll meint,ich solle sie lieber daheim lassen,denn sonst würde sie sicher beschlagnamt werden und ich müsse mit strafen rechnen.... sooo ein mist...

    Werde sie wohl hier reparieren lassen. Risiko ist zu hoch.

    Der zöllner meinte eh, ich sollte dieses jahr besser keine Fakes mitnehmen,sie würden es sehr genau nehmen. Bis jetzt war es kein grosses Problem an unsrem Flughafen...aber glaub ich kaufe dieses Jahr lieber nur originale,also Gewürze und co.... oder Türkische Marke...

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1245154447000

    Ist nicht so einfach hier einen Schneider zu finden der auch Leder bearbeitet. Ich habe für einen Reißverschluß bei einer Lederjacke 70 € bezahlt in Deutschland.

    23.11-27.11 Dublin
  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1245154520000

    @Metrostar

    also früher hatte ich immer türkische Lederjacken. Ein Händler kam immer bei uns auf der Arbeit vorbei und hatte die Jacken im Kofferaum. war 1A ware und hielt ewig. Viele Kollegen kauften bei ihm.... kann also nicht über dir Qualität motzen. Die Harley Jacke an sich ist auch toll, nur der Reissverschluss nicht.

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1245154975000

    @robidani

    Mag ja sein, daß die Jacke toll aussieht, aber zur Jacke gehört auch der Reißverschluss, und der war offensichtlich billig

    Die Zeiten, wo es sich der Lederkauf in der Türkei gelohnt hat, sind vorbei. Den gleichen Plunder findeste in D auf dem Trödelmarkt.

    "Gute" Lederjacken sind in der Türkei sicherlich auch günstig zu erstehen.

  • guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1245156485000

    wenn du sonst keine sorgen hast ist es ja gut ....frag beim schneider nach wenn es zu teuer ist bring doch einfach eine neue jacke mit ;)

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1245160838000

    .................................hatte Jacken im Kofferraum. :frowning:

    Von welchem LKW sind die denn runter gefallen ??  ;)

    Die Seriösität von Handelsformen die aus dem Kofferraum verkaufen ist unbestritten. Immer beste Qualität, zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung, sichere Zahlung durch EC Cash und immer funktionierende Reißverschlüsse.

    Insofern gilt, gute Lederjacken kauft man besser bei Händlern die aus dem Kofferraum verkaufen - eben der Händler des Vertrauens.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • iranea
    Dabei seit: 1170460800000
    Beiträge: 3212
    geschrieben 1245169337000

    ;)  na dann sind wir ja froh, dass augenscheinlich außer dem TO noch nie einer gefakte Lederjacken gekauft hat. Abgesehen war die Frage, ob jemand Hilfe bei einem defekten Reißverschluss weiß und nicht der Wunsch, eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit des Erwerbes solcher Kleidungsstücke im Ausland, aus dem Kofferraum (unbekannten Ursprungs ;) ) oder sonst woher, vom Zaun zu brechen!

    Den Verschluss kann man entweder bei einem eigenen Lederschneider oder beim Schuster reparieren lassen. Ansonsten würde ich versuchen, mit einem Bleistift oder mit einem Stück Seife ein paar Mal entlang des Reißverschlusses auf und ab zu fahren, vielleicht funktioniert er dann ja wieder.

    Viel Glück

    LG Christine 

    "Waren wir gestern noch lange?" - "Nööö, aber zum Blamieren hat's gereicht!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!