• HDR44
    Dabei seit: 1156723200000
    Beiträge: 1274
    gesperrt
    geschrieben 1231351025000

    Das wäre echt schön.In anderen Ländern geht es doch auch ohne Rauchen überall.

    Würde es begrüssen wenn die Hotels alle mit ziehn würde in der Türkei.Und auf das Rauchverbot mehr geachtet wird.

    Wer Rauchen will ,soll es draussen tun.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1231351329000

    ... und nochmal zur Info vorgeholt ;)

    @Riviera_tr sagte:

    So jetzt noch einmal:

    Ab 19.05.2008 gilt in der Türkei ein Gesetz, daß das Rauchen in sämtlichen öffentlichen Gebäuden, Büros, Fabriken, Bussen, Fähren und Taxis verbietet. Einzelpersonen, die gegen das Gesetz verstoßen, zahlen 29 Euro Strafe, private Einrichtungen, die es mißachten, werden mit 2.900 Euro zur Kasse gebeten.

    Einziger Lichtblick: In Freiluft-Einrichtungen dürfen Raucherzonen eingerichtet werden.

    Galgenfrist für die Gastronomie:

    Für Bars, Restaurants und Teehäuser gilt noch eine Galgenfrist: Dort muß erst ab Juli 2009 das Rauchen verboten werden.

    Ob sich das Gesetz gegenüber den geschätzten 20 Millionen Rauchern in der Türkei indessen wirklich vollkommen durchsetzen lassen kann, muß erst einmal abgewartet werden.

    quelle: Tourexpi

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1231351401000

    HDR44, was sind für dich andere Länder?

    In Spanien darst du rauchen (entscheidet der Wirt), in Ägypten, in USA usw.......

    Nur GB hat ein ganz klares Rauchverbot.

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1231367715000

    So dann bin ich mal gespannt .. wir sind Juni 2009 wieder in der Türkei zu Gast..

    wenn der Sonnenschirm am Pool oder Strand und die offene Poolbar auch zur Nichtraucherzone erklärt sein soll, geh ich in Deckung.. Dann komm ich nicht in die Nähe meines Mannes und dies wird wohl unser letzter, dann "rauchfreier" Türkeiurlaub gewesen sein..

    Das ist doch gar nicht durchsetzbar... "In" den Restaurants kann ichs ja verstehen und halte mich auch dran, außerdem erklär das mal meiner Lieblingsnation im Wodkarausch.. grins.. auf deren Reaktion bin ich ja mal gespannt.. :laughing:

    lg

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1231406374000

    Du wirst dich noch wundern was Regierungen und Politiker in den nächsten Jahren noch durchsetzen werden. Bezogen auf die Bereiche:

    - Rauchen

    - Alkohol

    - Sucht/Drogen

    - Gesundheit

    - Übergewicht

    - Konsum in der Öffentlichkeit (Alkohol, Drogen, Tabak)

    In den USA, in der EU und in Folge auch in weiteren Ländern.

    Die Türkei will Mitglied der EU werden, insofern wird man sich nicht nur immer mehr an den Gesetzen und Bestimmungen der EU anlehnen, sondern diese noch verschärfen. Das stärkt die Position der Türkei und verschafft ihr bei der EU eine positivere Ausgangssituation. Das ist zunächst Politik und erst dann ein "Schutzschild" für Nichtraucher.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43129
    geschrieben 1231415558000

    @eslipart sagte:

    HDR44, was sind für dich andere Länder?

    In Spanien darst du rauchen (entscheidet der Wirt), in Ägypten, in USA usw.......

    Nur GB hat ein ganz klares Rauchverbot.

    Griechenland hat als erstes EU Mitgliedsland ein sehr strenges Nichtraucherschutzgesetz verabschiedet ... hab ich schon mehrfach erwähnt, auch, dass sich keine Socke dran hält!

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1231430870000

    Ute danke, aber da fällt mir nur noch totalitärer Staatsmissbrauch..ein..

    Die Gsichter sollten erst mal die grundliegenden Probleme der Sozialwirtschaft, freien Marktwirtschaft und des Gesundheitswesens.. etc..beseitigen.

    Außerdem kann mir keiner erzählen das ein Kneipenbesitzer in der Türkei, wenn eine 10er Gruppe kommt und rauchen will , die alle wieder wegschickt, weil ja Rauchverbot ist.. Das zu Zeiten des ALL inc, jeder froh ist, wenn Leute abends doch mal aus dem Hotel gehen und Geld außerhalb lassen...

    lg

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1231432267000

    Ja die Gesetzgebung ist dass eine, der Durchsatz der Gesetze und die Beachtung das andere. Uns das nicht etwa nur in der Türkei.

    Raucherclubs, 75/100 qm max. Fläche für Eckkneipen, gesonderte Räumlichkeiten,

    Ordnungsämter die sich öffentlich weigern Verstöße gegen das Nichtrauchergesetz zu verfolgen. Und Politiker die nur noch staunen, das in sehr vielen Kneipen wieder geraucht wird. So ist die Situation in Deutschland.

    Nicht nur in anderen Ländern werden Gesetze und Verordnugen umgangen, auch in Deutschland ist vieles möglich - noch.

    Aber in den Bundesländern werden neue Gesetze zum Schutz der Nichtraucher vorbereitet und im Laufe des Jahres 2009 gültig sein. Und die werden in einigen Bundesländern deutlich härter sein, als die aktuellen Gesetze.

    Dann wird der Raucher zum Täter und der Biertrinker in 10 Jahren zum Kriminellen.

    So nun kommt die Werbung mit einer (verbotenen) Marlboro.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43129
    geschrieben 1231501543000

    Möglicher Weise ist das Ganze ja ein Politikum, von "totalitärem Staatsmissbrauch" zu sprechen halte ich allerdings für reichlich überzogen.

    Was genau mit Problemen der "Sozialwirtschaft, Marktwirtschaft und des Gesundheitswesens" in dem Zusammenhang gemeint ist, bleibt mir ebenso rätselhaft. :frowning:

    Selbst wenn man die politische Situation in der Türkei besser kennt, als dies nach einigen Wochen AI Urlaub möglich ist, kann man sich vielleicht kritisch aber doch immerhin noch sachlich äußern und braucht keine herabwürdigenden Ausdrücke zu benutzen. :?

    Man möchte meinen, dass in einem so umkämpften Markt wie der Gastronomie um die AI Ghettos andere Gesetzmäßigkeiten gelten, jedoch kann ein Wirt auch in Deutschland den Umsatz von 10 Rauchern ganz gut gebrauchen und sie dennoch nicht gewähren lassen.

    Wahrscheinlich ist das in der Türkei in absehbarer Zeit nicht anders, als in D, Italien oder anderen europäischen Nationen.

    Auch wenn ich mich besonders im Urlaub in meinem persönlichen "Genussverhalten" sehr ungern reglementieren lasse, käme ich nie auf den Gedanken, das Ziel nach den Bedinungen für Raucher auszusuchen oder zu bewerten.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • fungolfer
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1231501867000

    Also ganz ehrlich, auch ich bin Kampfraucher, aber ich kann beim, nach dem Essen auch gut drauf verzichten. Dann geh ich halt vor die Türe. Hier auf Arbeit darf seit 2 Jahren in den Büros nicht geraucht werden, seit dem trifft man sich bei - 16° eben vor der Tür. Man kommt sich wieder näher... ;)

    Im Urlaub werde ich dann eben vor die Türe gehen und mir ein lauschiges Plätzchen suchen. Wird bei erwarteten 30°+ ja auch nicht so problematisch sein, oder?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!